24. Februar 2020

Verschoben: Light+Building findet im September 2020 statt

Aufgrund der verstärkten Verbreitung des Coronavirus in Europa hat sich die Messe Frankfurt nach intensiven Beratungen für die Verschiebung der Light+Building entschieden. Die Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik findet zwischen Mitte und Ende September 2020 in Frankfurt am Main statt. Die Kooperationspartner der internationalen Fachmesse, ZVEI und ZVEH, unterstützen dieses Vorgehen.

Verschoben: Light+Building findet im September 2020 statt [Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH/ Petra Welzel]

Das unerwartete Auftreten von Covid-19 in Italien seit dem vergangenen Wochenende erforderte eine neue Bewertung der Situation in enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt der Stadt Frankfurt. Es wird eine mehrstufige gesundheitliche Prüfung von Messegästen aus China verlangt, die durch die Messe Frankfurt nur mit unverhältnismäßigem Aufwand realisiert werden kann. Hinzu kommen vermehrt Reiserestriktionen, die es potenziellen Besuchern wie Ausstellern erschweren, an der Messe teilzunehmen.



Aus diesem Grund hat sich der Veranstalter für eine Verschiebung der Light+Building entschieden. Dieser Entschluss wird ebenfalls von den Kooperationspartnern der Light + Building, dem Fachverband Elektroinstallationssysteme sowie dem Fachverband Licht im ZVEI (Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie) und dem Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) mitgetragen. Auch die wichtigsten italienischen Verbände unterstützen die Entscheidung. China und Italien stellen nach Deutschland sowohl die größte Aussteller- als auch Besuchergruppe.

Neuer Termin: Light + Building im September 2020
Die Light+Building ist das wichtigste internationale Branchentreffen für Architekten, Industrie, Handwerk, Handel und Planer. Als Innovationforum und interdisziplinärer Marktplatz ist sie außerdem Garant für Geschäftsanbahnung, Kontakte und eine nachhaltige Zukunft. Die Industrie macht deutlich, dass sie die Plattform zur Geschäftsanbahnung unbedingt braucht. Die aus der Light+Building resultierenden Chancen möchte die Messe Frankfurt für alle Marktteilnehmer noch in der laufenden Saison realisieren: Deswegen wird die Fachmesse verschoben und findet zwischen Mitte und Ende September 2020 in Frankfurt am Main statt.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Effiziente und kostensparende Lösungen - Chip Scale Package LED von Osram

Chip Scale Package (CSP) ermöglicht LEDs dicht...

Miniaturisierte Technik, maximale Lichtqualität

Das neue 48V Stromschienensystem mit...

Intelligente Automations- und Lichtlösungen einfach identifiziert

ESYLUX mit neuem Verpackungskonzept - Hersteller...

Upgrade für Premiumtreiber Gen3 von Tridonic

NFC, lumDATA und fade2zero jetzt Standard - Nach...

Neuer Glamox Hauptkatalog lux&lumen 2021 erstmals rein digital verfügbar

Pünktlich zum Jahresbeginn und mitten in der...

ledxon eröffnet am Standort Düsseldorf das „synergy center“

Mehr als eine Niederlassung ist das synergy...

BUMP - Erfrischend unkonventionell

BUMP heißt die neue, von Ludovica und Roberto...

Führungswechsel bei Feilo Sylvania Germany

Zhi Schraft, Geschäftsführerin Feilo Sylvania...

eltefa 2021 - Alternativtermin im Juli in Prüfung

Branche spricht sich gegen April-Termin aus....

FRAX - Alles ist möglich

Frax löst unzählige Beleuchtungsanforderungen im...

Perfekte Systemintegration für FUJIFILM Medwork GmbH

Das Beleuchtungssystem der neuen Produktionshalle...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Januar 2021

STICKS - Das kreative Toolkit



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Januar 2021

Kapelle Heilbronn - Ora et labora



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de