24. Februar 2020

Verschoben: Light+Building findet im September 2020 statt

Aufgrund der verstärkten Verbreitung des Coronavirus in Europa hat sich die Messe Frankfurt nach intensiven Beratungen für die Verschiebung der Light+Building entschieden. Die Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik findet zwischen Mitte und Ende September 2020 in Frankfurt am Main statt. Die Kooperationspartner der internationalen Fachmesse, ZVEI und ZVEH, unterstützen dieses Vorgehen.

Verschoben: Light+Building findet im September 2020 statt [Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH/ Petra Welzel]

Das unerwartete Auftreten von Covid-19 in Italien seit dem vergangenen Wochenende erforderte eine neue Bewertung der Situation in enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt der Stadt Frankfurt. Es wird eine mehrstufige gesundheitliche Prüfung von Messegästen aus China verlangt, die durch die Messe Frankfurt nur mit unverhältnismäßigem Aufwand realisiert werden kann. Hinzu kommen vermehrt Reiserestriktionen, die es potenziellen Besuchern wie Ausstellern erschweren, an der Messe teilzunehmen.



Aus diesem Grund hat sich der Veranstalter für eine Verschiebung der Light+Building entschieden. Dieser Entschluss wird ebenfalls von den Kooperationspartnern der Light + Building, dem Fachverband Elektroinstallationssysteme sowie dem Fachverband Licht im ZVEI (Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie) und dem Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) mitgetragen. Auch die wichtigsten italienischen Verbände unterstützen die Entscheidung. China und Italien stellen nach Deutschland sowohl die größte Aussteller- als auch Besuchergruppe.

Neuer Termin: Light + Building im September 2020
Die Light+Building ist das wichtigste internationale Branchentreffen für Architekten, Industrie, Handwerk, Handel und Planer. Als Innovationforum und interdisziplinärer Marktplatz ist sie außerdem Garant für Geschäftsanbahnung, Kontakte und eine nachhaltige Zukunft. Die Industrie macht deutlich, dass sie die Plattform zur Geschäftsanbahnung unbedingt braucht. Die aus der Light+Building resultierenden Chancen möchte die Messe Frankfurt für alle Marktteilnehmer noch in der laufenden Saison realisieren: Deswegen wird die Fachmesse verschoben und findet zwischen Mitte und Ende September 2020 in Frankfurt am Main statt.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Förderquoten angehoben

Jetzt bis zu 60 Prozent Förderung bei der...

Kompakte Sensorik für DALI-2-Standard

Mit den BMS-Präsenzmeldern der Serie COMPACT...

LINEDOX – LED-Lichtbandreihe für das Streckengeschäft

Schnelle Montage, hohe Lichteffizienz und...

Ready for the next level

Dialog Days 2020: Die neue digitale Messe von...

Neue LED-Treiber der EUCO Arena Sport Baureihe

Delta, ein Weltmarktführer bei Energie- und...

UV-Portfolio mit neuen UV-C LED-Modulen erweitert

Das schwäbische LED-Unternehmen Lumitronix hat...

Tal - Wirtschaftliches Licht für Generationen

Die neue Mastleuchte Tal von Selux macht die...

Save the date - Die 6. LICHTWOCHE München

Die LICHTWOCHE München hat sich seit ihrer...

PH5 - Der Leuchtenklassiker wird monochrom

In diesem Herbst erscheint die legendäre PH 5...

LEDVANCE SubstiTUBE T8 Connected sorgen für intelligente Beleuchtung

LED-Ersatzlampen erzielen Energieeinsparungen von...

Light + Building erweitert digitale Sphäre

Nie war der "Digital Space" so wertvoll. Neben...

AKTUELLES IM FORUM

on-light Forum

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
August 2020

MOAL - Chillout für den Außenbereich



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
August 2020

Bavaria Towers - Ein Leuchtturm für Design im Office



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de