05. März 2013

Prägnant und ohne Effekthascherei

Eine der bekanntesten Adressen in der Landeshauptstadt Düsseldorf ist die Königsallee 1. Hier kreuzen sich die wichtigsten Einkaufsstraßen und ziehen zahlreiche lokale, regionale und internationale Besucher an. Nach der Fertigstellung der neuen Fassade am Parkhaus wurde nun auch die Restaurierung der historischen Fassade des Olbrich-Baus abgeschlossen.

Die neu beleuchtete Fassade des historischen Kaufhof-Gebäudes an der Kö in Düsseldorf [Bild: Tim Löhde, Düsseldorf]

Eine neue, aufsehenerregende Fassadenbeleuchtung wurde von Licht Kunst Licht AG, Bonn/Berlin geplant und gemeinsam mit Insta umgesetzt. Das bekannte historische Gebäude, erbaut zwischen 1906-1909, wurde mit neuen LED Fassadenleuchten von Insta ausgerüstet.



Im Zuge einer aufwändigen Reinigung und umfassenden Restaurierung der Naturstein-Fassade wurde auch die Fassadenbeleuchtung auf den aktuellen Stand der Technik gebracht. Ziel war es, die markanten und stark profilierten Baudetails der historischen Fassade, bezogen auf die Reformarchitektur zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts, herauszuarbeiten und ihrem Architekturstil entsprechend, prägnant aber ohne Effekthascherei, in Szene zu setzen. Das international renommierte Lichtplanungsbüro Licht Kunst Licht AG hat hierfür ein Beleuchtungskonzept entwickelt, das mit LED-Leuchten von Insta äußerst energieeffizient das Fassadenbild ausleuchtet. Diese neue Beleuchtungsanlage wird mehr als die doppelte Fassadenfläche, mit deutlich weniger Anschlussleistung, beleuchten.

Im Gegensatz zu dem bisherigen gelblichen Natriumdampf-Licht wird die neu zum Einsatz kommende Lichtqualität die unterschiedliche Farbnuancen der Sandstein-Fassade mit einer wesentlich natürlicheren Anmutung zeigen können. Zudem hat die bisherige Fassadenbeleuchtung mit einer breit gestreuten Lichtabstrahlung den größten Teil des emittierten Lichts ungenutzt in den nächtlichen Himmel abgegeben. Das neue Beleuchtungskonzept der Lichtplaner, arbeitet ausschließlich mit LED-Leuchten, die mit ihrem stark gerichteten Licht ausschließlich die Gebäudefassade illuminieren und somit weitgehend eine Lichtverschmutzung des Himmels vermeiden. Diese neu geplante Beleuchtungsanlage entspricht somit den Forderungen der international viel beachteten »Dark-Sky- Accociation«, die sich mit viel Engagement gegen die immer noch zunehmende Aufhellung des nächtlichen Himmels durch künstliche Lichtquellen einsetzt.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Licht von der Decke – Systematisch weitergedacht

Die neuen DAC100 Decken- und DAS100 Pendel- und...

Was die Verpackung verrät

Neues EU-Energielabel für Leuchtmittel - Zum 1....

RAIDEN - Schlankes Flutlicht für anspruchsvolle Umgebungen

Sylvania präsentiert ein neues Mitglied seiner...

Wandelbares Licht für die Expo Dubai

Lichterlebnisse der Zukunft von vanory im...

CoeLux - Neuheiten mit Smart Sky Technologie

Die Kollektionen CoeLux können in diesem Jahr mit...

LEDS C4 eröffnet Design- und Innovationszentrum in Madrid

LEDS C4 setzt seinen Wachstumskurs fort und...

Midgard MODULAR – Klassiker in der Herz&Blut Edition

Klassiker in neuem Kleid - In Kooperation mit dem...

ALTIS – Kontrolliertes Licht. Maximale Leistung

Lichtleistung von bis zu 217.000 lm - Thorn...

Staatlicher Zuschuss für energetische Gebäudesanierung

Nur 3,7 Prozent der BEG-Förderanträge kommen von...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
November 2021

VIOR ACOUSTIC – Licht und Ton in Harmonie



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
November 2021

VAKWERKHUIS Delft - Im Kesselhaus wird wieder Dampf gemacht



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de