03. Dezember 2012

Ergonomie trifft Designfreiheit

Tridonic bringt mit TALEXXengine STARK INDI ein homogen leuchtendes LED-System auf den Markt, dessen Licht sich in einen direkten und indirekten Lichtanteil aufteilt. Das Licht wird im Verhältnis 80 zu 20 nach unten und oben oder umgekehrt abgestrahlt. Mit seiner flachen, schlanken Form bietet das LED-System viel Spielraum für das Leuchtendesign und kann sowohl T5- als auch TCL-Lampen ersetzen. Haupteinsatzgebiete sind Büros und Bildungseinrichtungen.

TALEXXengine STARK INDI für direktes/indirektes Licht [Bild: Tridonic GmbH & Co KG]

TALEXXengine STARK INDI ist verfügbar in der CLASSIC-Variante mit einem CRI > 80 und eignet sich besonders für Steh- und Pendelleuchten. Der indirekte Lichtanteil sorgt für eine gleichmäßige Grundbeleuchtung, der direkte Lichtanteil leuchtet den Arbeitsplatz effizient aus.



Bei einer Pendelleuchte werden 80 % des Lichts nach unten und 20 % nach oben abgestrahlt, bei der Stehleuchte ist das Verhältnis genau umgekehrt. Es entsteht stets der Eindruck von homogenem Flächenlicht, denn dank seitlicher Kanteneinspeisung und spezieller Diffusor-Materialien sind keine Lichtpunkte wahrnehmbar.

Exakte Lichtplanung Die LED Light-Engine gibt es mit Farbtemperaturen von 3.000 K und 4.000 K. Besonderes Merkmal ist die hohe reproduzierbare Weißlichtqualität (MacAdam 4). Mit ihren Maßen von 564 x 100 x 8,5 mm passen die Module auch in Leuchten, die bisher mit T5-Lampen (2 x 28 W, 2 x 35 W) oder TCL-Lampen (2 x 28 W, 2 x 55 W) ausgestattet sind und können diese einfach ersetzen. Konstante Lumenpakete von 2.500 lm je Modul und eine Systemeffizienz von 85 lm/W erlauben eine exakte Lichtplanung für ein langes, effizientes Leuchtenleben.

Für die Gestaltung von neuen Lichtlösungen gibt es vielfältige Möglichkeiten: So lassen sich die LED-Module einzeln verwenden oder mehrere Module nahtlos aneinander reihen. Auf diese Weise entstehen homogen leuchtende Lichtbänder, die wie eine durchgängige Lichtfläche wirken.




 
 

STELLENANZEIGEN

ON-LIGHT-jobs.com – Das Jobportal im Lighting Business! ON-LIGHT.de vermittelt seit 15 Jahren sehr erfolgreich Stellenanzeigen der Licht- und Leuchtenbranche!

Branchennachrichten

Osram Standort Regensburg in ganz neuem Licht

Schon bei der Anfahrt über die Autobahn A3 in...

Standortwechsel – Glamox auf der Light+Building 2018

Norwegischer Leuchtenhersteller wird jetzt in...

DALI-Leitfaden von STEINEL PROFESSIONAL

Ob einfache Raumsituationen, anspruchsvolle...

Born to create natural light - Waldmann auf der Light+Building 2018

Lichtlösungen von Waldmann auf der Light+Building...

Lichtbeton von LCT nun auch für Endverbraucher

Die Light&Concrete Technology GesmbH (LCT) stellt...

Retail im Wandel – BÄRO auf der Light+Building 2018

Die Welt des Einzelhandels ist im Umbruch. Die...

Newgarden Spain - Outdoor für Planer und Innenarchitekten

Newgarden Spain, der Hersteller für Outdoor-Möbel...

Konstantstrom-Netzteile von Self Electronics mit einstellbarem DC-Ausgang

Schukat führt ab sofort die neuen flexibel...

online-Forum

on-light Forum

Produkt des Monats

Produkt des Monats
Februar 2018

XY180 von OMA – Punkt, Linie, Fläche



Projekt des Monats

Projekt des Monats
Februar 2018

ZK Uni Radboud - Olivio Außenleuchte in neuer Funktion



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT-jobs.com | Das Jobportal im Lighting Business luxlumina | Schweizer Magazin für Architektur und Licht

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de

SylBay LED - Die ausgeklügelte Hallenpendelleuchte