23. September 2014

Einfaches Umrüsten auf LED-Technik

Der Hallentiefstrahler quanta LED von Regiolux punktet bei der Umrüstung veralteter Beleuchtungsanlagen auf energieeffiziente LED-Technik in Industrie, Handel, Gewerbe und Logistik. Der extrem flache und kompakte Strahler (max. 50 cm) bietet sich als energie- und kostensparender Ersatz für ineffiziente Halogen-Metalldampflampen wie HIE- oder HQL-Leuchten an.

Bei einer Lichtausbeute von bis zu 105 lm/W erzielt die quanta LED eine Energieeinsparung von über 50 Prozent. Noch höher ist die Einsparung mit dimmbaren Varianten und durch den Einsatz von Lichtmanagementsystemen [Bild: Regiolux GmbH]

Für eine einfache Umrüstung auf energieeffiziente LED-Beleuchtung in Industrie, Handel, Gewerbe und Logistik sorgt der kompakte Hallentiefstrahler quanta LED von Regiolux [Bild: Regiolux GmbH]

Ausgestattet mit drei verschiedenen Leistungspaketen erzielt die quanta hohe Leuchtenlichtströme von 10.600 bis zu 29.500 Lumen. Der LED Highbay-Strahler mit designintegriertem Treiber eignet sich speziell für Industrie- und Lagerhallen, Kühlhäuser, Fertigung und andere Gewerbebereiche – überall dort, wo Leuchten in großer Höhe montiert sind.



Auch ein breites Spektrum an Umgebungstemperaturen von minus 30°C bis zu plus 45°C deckt die Leuchte ab. Das Gehäuse besteht aus Aluminiumdruckguss zur passiven Kühlung in hoher Schutzart mit einer Abdeckscheibe.

Dank höchster Effizienz ist die die Leuchte sehr wirtschaftlich: Bei einer Lichtausbeute von bis zu 105 lm/W erzielt sie über 50 Prozent Energieeinsparung. Über DALI dimmbare Ausführungen und durch den Einsatz von Lichtmanagementsystemen lässt sich der Einspareffekt noch zusätzlich steigern.

Eine ausgefeilte Linsentechnik für jede einzelne LED, die genau aufeinander abgestimmt ist, garantiert eine präzise Lichtlenkung. Die Ausstrahlwinkel reichen von tiefstrahlend bis zu doppelt-asymmetrisch strahlend für die optimale Beleuchtung von Lagergängen. Darüber hinaus ist die quanta auch ohne Linse mit breitstrahlender Wirkung einsetzbar.

Verschiedene Farbtemperaturen sind je nach Anwendungsbereich wählbar: 4.000K (Ra = 80) für Arbeitsbereiche, die eine anspruchsvolle Farbwiedergabe erfordern und 5.700K (Ra = 70) für wirtschaftliche Anwendungen in natürlichem Tagelichtweiß. Die Leuchte ist zukunftsorientiert mit einer LED-Lebensdauer von 50.000 Betriebsstunden. Dank ihrer Kompaktheit und eines geringen Gewichts ist sie äußerst montagefreundlich.

Montiert werden kann sie durch Ein-Punkt-Aufhängung, Deckenmontage mit einstellbarem Befestigungsbügel, mit einem bauseitigen Pendelrohr oder mittels Ketten. Zusätzlich zur nachhaltigen Energie- und Kosteneinsparung rechnet sich die LED-Leuchte durch einen reduzierten Wartungsaufwand. Außerdem können Fördermittel für die Umrüstung in Anspruch genommen werden.




 
 

STELLENANZEIGEN

ON-LIGHT-jobs.com – Das Jobportal im Lighting Business!

Branchennachrichten

Mit LDM kommt Bewegung ins Spiel

DROP, KYNO, ECCOLED und COSMO GRANDE jetzt auch...

ALVA LED – 180° Lichtaustritt, schlank oder vernetzt

ESYLUX präsentiert neue Pollerleuchten seiner...

Hochentwickelt und verbessert - Samsungs neue Chip-Scale LED-Packages

Samsung Electronics Co. Ltd., ein weltweit...

Sonderleuchten von Zumtobel inszenieren den Musikschulbau in Wolfurt

In Wolfurt entsteht ein neues Kultur- und...

ERCO Licht für LuxLight Singapur

Lux heißt „Licht“ auf Lateinisch. In der...

online-Forum

on-light Forum

Produkt des Monats

Produkt des Monats
September 2017

NERO ACCENT – Akzentbeleuchtung im Kleinformat



Projekt des Monats

Projekt des Monats
September 2017

Careum Auditorium - Licht zur Freude und Licht zum Lernen



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT-jobs.com | Das Jobportal im Lighting Business luxlumina | Schweizer Magazin für Architektur und Licht

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de

SylBay LED - Die ausgeklügelte Hallenpendelleuchte