05. Juli 2012

5 mal heller als eine konventionelle LED

Der globale LED Hersteller Seoul Semiconductor stellte am 3. Juli 2012 im 'So Gong Dong Plaza Hotel' in Lo Jong Gu sein neues LED-Technologie Produkt vor, das die nächste Generation des Beleuchtungsmarktes anführen wird. Seit mehr als 10 Jahren hat Seoul Semiconductor an der Entwicklung dieses neuen Produktes gearbeitet und die Helligkeit ist bei gleicher Chipgröße im Vergleich zu einer herkömmlichen LED 5 mal höher und kann zukünftig bis zu 10 mal höher werden.

nPola LED - 5 mal heller als eine konventionelle LED [Bild: Seoul Semiconductor]

Für die Produktion einer LED-Lampe, die eine 60W Glühlampe im Haushalt ersetzt, werden in der Regel 10-20 LEDs verwendet [Bild: Seoul Semiconductor]

Die Patentrechte über diese einzigartige Technologie hält ausschliesslich Seoul Semiconductor. Derzeit ist die Helligkeit einer Power-Chip LED in der Massenproduktion rund 100 Lumen; das neue Produkt von Seoul Semiconductor erzeugt jedoch 500 Lumen, also 5 mal so viel wie eine herkömmliche LED. Für die Produktion einer LED-Lampe, die eine 60W Glühlampe im Haushalt ersetzt, werden in der Regel 10-20 LEDs verwendet. Dieses neue Produkt kann jedoch die gleiche Helligkeit mit nur 1-2 LEDs erzielen.



Der CEO von Seoul Semiconductor, Jung Hoon Lee, hat starkes Vertrauen in das neue Produkt, das er mit folgenden Worten unterstreicht: "Ich habe die letzten 20 Jahre sehr hart in dieser Branche gearbeitet und ich kann mit ruhigem Gewissen sagen, dass dieses neue Produkt der Höhepunkt von 20 Jahren Forschung und Entwicklung ist. Es ist die finale Stufe der LED-Entwicklung." Seoul Semiconductor wird ab sofort mit der Produktion dieser neuen LED beginnen und der Verkauf wird in strategischen Märkten im Ausland gestartet.

Professor Shuji Nakamura, der auch als Erfinder der blauen LED bekannt ist, war bei dieser Präsentation auch anwesend, um die Technologie von Seoul Semiconductor zu kommentieren. Professor Shuji Nakamura, über welchen kontinuierlich als Kandidat für den Nobelpreis in Physik diskutiert wird, ist derzeit Professor an der University of California, Santa Barbara, und auch Berater von Seoul Semiconductor.

Bei der Veröffentlichung des neuen Produktes konnten sich Teilnehmer zusätzlich an Ständen ueber die Kernprodukte SSCs wie Acrich, UV, white LED etc., informieren.




 
 

STELLENANZEIGEN

ON-LIGHT-jobs.com – Das Jobportal im Lighting Business! Erfolgreiche Stellenvermittlung durch ON-LIGHT seit über 15 Jahren!!

Branchennachrichten

licht.wissen 17 - "Die Erfolgsgeschichte LED"

Broschüre licht.wissen 17 informiert über...

Neuer Printkatalog „LED Power Supplies 2018-2019“ von Self Electronics

Neue Serien an kompakten LED-Netzteilen – Der...

Individualisierte Lichtlösung für das Futurium in Berlin

Zumtobel beleuchtet die Zukunft – Wie wollen wir...

Boston Scientific - Mehr Austausch und Effizienz

Medizintechnik-Unternehmen setzt auf Offenheit...

BRIGG PL – Zeitloses Design trifft auf Farbe

Eine Oberfläche – Endlose Farbmöglichkeiten. Die...

"The Table" – Perfekt inszeniert mit Occhio

Das spektakuläre Konzept von "The Table" im...

Englischer Rasen über Nacht - Osram-Technik für den besten Kick

Die Rhenac GreenTec AG und die Technische...

Selux Leuchten für das Fußballstadion Krasnodar

Ursprünglich sollte es eines der WM-Stadien...

Hohe Rendite ohne Risiko

LED-Hallen-Lichtbänder senken Betriebskosten -...

LumiPix – Professionelle LED-Bars von Prolights Tribe

Die LUMIPIX12QTOUR ist eine stabile LED-Bar mit...

PALMA – Renaturierung des Innenlichts

Für die Kreation von Palma hat Antoni Arola sich...

online-Forum

on-light Forum

Produkt des Monats

Produkt des Monats
Juni 2018

VIA – Pures Licht auf ganzer Linie



Projekt des Monats

Projekt des Monats
Juni 2018

MB-Museum - Imposante Architektur mit strahlendem Empfang



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de

SYLVANIA - Light your world