07. Juni 2012

10 Jahre Gläserne Manufaktur Dresden

Mit einem Festakt haben unlängst rund 250 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Kultur das zehnjährige Bestehen der Gläsernen Manufaktur in Dresden gefeiert. Im Fokus der Jubiläumsgala stand insbesondere der Phaeton, den Volkswagen exklusiv in der sächsischen Landeshauptstadt fertigt.

Die Volkswagen AG feierte 10 Jahre Gläserne Manufaktur Dresden und vertraut seit der Einweihung auf Produkte von Martin Professional [Bild: Oliver Killig, Archiv Gläserne Manufaktur]

Prof. Dr. Martin Winterkorn, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG, hob die erfolgreiche Verbindung von Tradition und Zukunft, von modernsten Fertigungstechnologien und erlesener Handarbeit am Standort Dresden hervor.



Stanislaw Tillich, Ministerpräsident des Freistaates Sachsen, würdigte die Rolle des Volkswagen Standortes für Dresden: „Weltweit einzigartig, fasziniert die Gläserne Manufaktur seit zehn Jahren durch ihre Transparenz und ihre außergewöhnliche Heimat.

Mit der offiziellen Eröffnung der Gläsernen Manufaktur am 11. Dezember 2001 begann die Erfolgsgeschichte des außergewöhnlichen Fertigungskomplexes. Neben der Automobilfertigung hat sich die Gläserne Manufaktur zu einem besonderen Kultur- und Veranstaltungsort entwickelt: Am 26. Oktober 2002 feierte beispielsweise die Oper „Carmen“ von Georges Bizet in der Gläsernen Manufaktur Premiere, genau wie die sinfonische Bühnenparabel „Ahab“ im September 2010.

Martin Professional war mit den innovativen und leistungsfähigen Produkten von Anfang an dabei. Mit dem MAC 2000 Profil und der Martin Fibersource begann eine einzigartige Erfolgsgeschichte. "Vor allem die hohe Zuverlässigkeit und die Präzision in den Martin Produkten habe ich in den letzten zehn Jahren sehr schätzen gelernt", sagte der verantortliche VW Eventmanager Cartsen Glass am Rande des Festaktes.

Beim Festakt mit der Sächsischen Staatskapelle und "Der Graf" von Unheilig, welcher von Markus Lanz moderiert wurde, kamen 106 Stück MAC Aura, Martin Stagebars, MAC 401 und Martin TW 1 an zwei Martin Maxxyz Konsolen zum Einsatz. Die Veranstaltung wurde Profi Musik aus Lüneburg technisch begleitet.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Beleuchtung und bakterielle Desinfektion in einem

Lumitronix präsentiert LED-Modul mit...

Präzision, die unter die Haut geht

Lichtlösungen von Zumtobel im weltweit ersten...

Neue Generation von Infrarot-Lasern für LiDAR von Osram

Spezielles Chipdesign hebt Wellenlängenstabilität...

Glamox C75-P G2 - Transparenz und Leichtigkeit

Norwegischer Leuchtenhersteller stellt die neue...

Tridonic vereint drei essentielle DALI-Datenspezifikationen im neuen Label lumDATA

lumDATA-Treiber sind bereits verfügbar - Tridonic...

Gartencenter Kremer - Ein Ausflug ins Grüne

Ansorg kreiert Licht für ein authentisches...

MAVOSPEC BASE - Television Lighting Consistency Index (TLCI)

In den letzten Jahren hat sich die...

Flexibles Licht für Büros mit Loft-Charakter

Jilly linear Downlights für Stromschienen -...

WIRELINE – Das Elementare im Fokus

Eine Lichtquelle, ein Stromkabel und sonst nichts...

Parken im besten Licht

Mit der Beleuchtung der Premium-Garage der Park 4...

Hochbegabt in die Zukunft – Die OPENDO LED für Schule und Office

Qualität und IoT für Bildung und Büro – Schulen...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Februar 2021

SOLISCAPE – Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Februar 2021

Forum Sartorius Campus – Nachhaltig, architekturintegriert und mitabeiterorientiert



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de