05. August 2020

Tal - Wirtschaftliches Licht für Generationen

Die neue Mastleuchte Tal von Selux macht die Entscheidung leicht, in solide, zukunftssichere Licht- und Designqualität im Stadtraum zu investieren. Selux unterstützt so einen verantwortungsvollen Beitrag in eine nachhaltige Zukunft von Städten zu leisten. Tal ist ein leistungsstarkes und flexibles Lichtwerkzeug für alle Anwendungsbereiche in der technischen Außenbeleuchtung mit einem unschlagbaren Preis- Leistungsverhältnis. Hergestellt in Deutschland, mit Komponenten aus der EU: Ein rundum verantwortungsvoller Beitrag zu einer nachhaltigen Zukunft.

Wirtschaftlichkeit, Licht- und Designqualität verbinden sich in der neuen Tal Mastleuchte zu einem überzeugenden Gesamtpaket [Bild: Selux AG]

Tal ist ein leistungsstarkes und flexibles Lichtwerkzeug für alle Anwendungsbereiche in der technischen Außenbeleuchtung [Bild: Selux AG]

Wirtschaftlichkeit, Licht- und Designqualität verbinden sich in der neuen Tal Mastleuchte zu einem überzeugenden Gesamtpaket [Bild: Selux AG]

Tal ist ein leistungsstarkes und flexibles Lichtwerkzeug für alle Anwendungsbereiche in der technischen Außenbeleuchtung [Bild: Selux AG]

Professionelles Licht für Straßen und Plätze - Als Produktfamilie hat die Tal Mastleuchte genau den richtigen Umfang, um Beleuchtung für den urbanen Raum rationell, sicher und in einem durchgängigen Erscheinungsbild planen zu können. Dazu kombiniert sie eine einheitliche Bauform mit unterschiedlichen Leistungsstufen und Freiform-Linsenoptiken zur präzisen Lichtlenkung.



Für typische Anwendungsbereiche wie Straßen, Fußgängerüberwege und Plätze, aber auch für komplex geformte Freiflächen stellt Selux jeweils spezielle Lichtverteilungen bereit, die für eine normgerechte und effiziente Ausleuchtung sorgen. Der am Mastflansch in 2,5°-Schritten von 15° bis –5° einstellbare Neigungswinkel adaptiert die Lichtverteilung an schmale, mittelbreite oder breite Straßen. LED-Module in Lumenpaketen von 4.500 lm bis 18.000 lm decken eine große Bandbreite von Anforderungen ab.

Zeitloses Design, zukunftssichere Technologie

Wirtschaftlichkeit, Licht- und Designqualität verbinden sich in der neuen Tal Mastleuchte zu einem überzeugenden Gesamtpaket. Typisch für Selux ist die minimalistische und zugleich dynamische Formensprache. Eine durchdachte Konstruktion mit sorgfältig gestalteten Details stellt sicher, dass die Leuchten im Betrieb dauerhaft, zuverlässig und effizient ihre Performance erbringen. Dabei ist die Zukunft schon mitgedacht: Telemanagement-Systeme oder andere Smart-City-Funktionen können dank der optionalen Zhaga Schnittstelle sofort oder auch nachträglich in die Leuchten integriert werden.

Wartungsfreundlich und individualisierbar
Die Tal Mastleuchten sind für eine einfache und komfortable Wartung ausgelegt – mit Gehäu-sen, die sich werkzeuglos öffnen lassen, sowie einer automatischen Spannungsfreischaltung beim Öffnen der Leuchte. Für individuelle Kundenwünsche bieten die Gehäuse eine Bauraum-Reserve. Außerdem besteht die Option, zu einem zukünftigen Zeitpunkt den technologischen Fortschritt zu nutzen und LED-Module einer neuen Generation nachzurüsten. Dazu misst und dokumentiert Selux Lichtfarbe, Lichtstrom und Leistung jeder LED Leuchte, die das Werk verlässt. Anhand dieser Daten können passende Leuchtenkomponenten zur Nachrüstung ausgewählt werden.

Schont die Umwelt und das Budget
Nachhaltigkeit hat bei Leuchten für den Stadtraum viele Dimensionen. Bei der Tal Mastleuchte gehört dazu die Langlebigkeit – sowohl ästhetisch durch zeitloses Design als auch technisch durch hochwertige Materialien wie Aluminiumdruckguss für das Gehäuse und Glas für die Abdeckung. Für kurze Wege und damit noch mehr Nachhaltigkeit werden die Komponenten in der EU bezogen und in Deutschland gefertigt. Dank der präzisen „Zero Uplight“-Optiken strahlt kein störendes Streulicht in den Nachthimmel ab. Schließlich trägt auch professionelle Steuerung dazu bei, Energie und Kosten zu sparen. Mit intelligenten Steuerungen lässt sich Licht bedarfsgerecht regeln. Dazu verfügen Tal Leuchten über eine DALI-Schnittstelle für individuelle Schalt- und Dimmszenarien und integrieren sich über den optionalen Zhaga-Sockel auch in Telema-nagement-Systeme.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Vibia im Green Places Community Clubhouse

Das Green Places Community Clubhouse in der...

Lichtkonzepte online gestalten

Der neue Konfigurator von Lichtwerk -...

FILIGREE – Filigran unauffällig und doch ein Hingucker

Mit Filigree präsentiert LTS eine neue...

Unterschiedliche Lasten, freie Leuchtmittelwahl

Kopp bringt zwei neue Unterputz-Universaldimmer...

Neues Lichtkonzept für das Stadion der Zukunft

Signify wird ,,Offizieller Partner‘‘ von RB...

Flexibilität für jeden Kundenbedarf

Angebot an LED Strip-Systemen und -Services...

LIGHTtune 3 - Licht spielend leicht einstellbar

Die Serie „LIGHTtune 3“ des innovativen...

Professionelle Leuchten in neuen Dimensionen

Signify weitet sein Portfolio und seine...

Ledxon entwickelt UVC-Leiste zur Desinfektion von Warenoberflächen

PTL-UV-C Leiste behandelt Waren im Supermarkt...

Intelligente Beleuchtung - Maximale Flexibilität

LEDVANCE-Leuchten mit intelligentem...

Vernetzbare Lichtakzente

Licht im Außenbereich schafft eine besondere...

AKTUELLES IM FORUM

on-light Forum

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
September 2020

AYNO - Lenkbar ohne Gelenke



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
September 2020

LYKO Group AB – Effizient und hochmodern



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de