28. November 2013

Rotara-Strahler setzt Akzente

Neu im Regiolux-Programm ist die Strahlerserie rotara. Als Ergänzung zur Grundbeleuchtung sind die Strahler in LED- und in HIT-Technologie (Halogen-Metalldampflampen) erhältlich. Sie verfügen über einen hocheffizienten miro-silver-Reflektor, mit dem sie in Shops, Ausstellungen und Präsentationen Produkte und Objekte perfekt in Szene setzen.

Die Strahlerserie rotara ist neu im Regiolux-Programm und sorgt wahlweise mit LED- oder mit HIT-Technologie für brillante und effiziente Akzentbeleuchtung in Shops und Ausstellungen [Bild: Regiolux GmbH]

Ausgestattet mit einem hocheffizienten miro-silver-Reflektor setzen rotara-Strahler Produkte und Objekte perfekt in Szene [Bild: Regiolux GmbH]

 Bei brillantem Licht mit guter Farbwiedergabe schaffen sie gezielt Kontraste und sorgen so für den gewünschten Blickfang im Raum. In der LED-Version garantiert  ein matt segmentierter Reflektor für die effiziente tiefstrahlende Lichtverteilung. Ein thermisch getrenntes Technikgehäuse sichert die lange Lebensdauer.



Die LED-Variante punktet zusätzlich mit hoher Energieeinsparung und unverfälschten Farben. In Ausführungen mit 21W und 32W bieten die LED-Strahler durchweg hohe Lichtströme bis zu 3.600 lm.

Zusätzlich gibt es auch HIT-Versionen mit hochglänzendem facettierten Reflektor in tiefstrahlender (35W und 70W) und breitstrahlender (70W) Lichtcharakteristik. So lassen sich unterschiedliche Raumhöhen und Größenverhältnisse mit einem System punktgenau oder flächig inszenieren. Die Stärken der HIT-Varianten kommen vor allem dann zum Tragen, wenn ein sehr hohes Beleuchtungsniveau mit Lichtströmen von  bis zu 7.000 lm gefordert ist.

Rrotara-Strahler bestehen aus pulverbeschichtetem Aluminium-Druckguss und sind wahlweise in Verkehrsweiß oder Silbergrau in zwei verschiedenen Größen erhältlich. Über einen Universaladapter lassen sich die Strahler in 3-Phasen-Stromschienen integrieren. Sie sind mit einer Sicherheitsglasscheibe ausgestattet und um 350° dreh- und um 90° schwenkbar.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Forming AG - Industrieleuchte CRAFT II plus trotzt herausfordernder Umgebung

Volle Widerstandskraft, weniger Energiebedarf:...

NILE - Ein Gleichgewicht der Gegensätze

Rodolfo Dordoni erneuert den experimentellen...

Mehr als 30 Jahre Architekturlichtplanung

Band 5 der Werkberichtreihe von Licht Kunst Licht...

Minimal Impact – Maximum Output

Ein visionärer Architektur-Prototyp mit...

Positive Weichenstellungen bei Sylvania in Erlangen

Die bevorstehenden europäischen Lampenverbote...

TUBE LIGHT - Design-Ikone in neuer Ausführung

Ein radikales Statement und eine Ikone der...

Neuer Umgebungslicht- und Näherungssensor von ams OSRAM

Genaues Farb- und Helligkeitsmanagement in...

Bauprojekt Koralmbahn Granitztaltunnel - Sicherheit im Untertagebau

Zumtobel bringt das Internet der Dinge unter Tage...

TONDA - Ein magisches Gleichgewichtsspiel wird zum Blickfang

Die neue Pendelleuchte Tonda von Ferruccio...

Stilvolle Beleuchtung im «Vieux Valais»

Einzigartiges Wechselspiel von Licht und Schatten...

Es hat den Dreh raus

Rutronik vertreibt das Raystar OLED mit...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Juli 2022

MANIFESTO – Ästhetische Ausgewogenheit



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Juli 2022

HeidelbergCement - Ein Ort der Interaktion



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de