01. September 2021

Projekt des Monats
September 2021

VOBA BLANKENESE - Durch die Bank gelungen

„Wir sind anders“, ist im Leitbild der Hamburger Volksbank zu lesen. Bei Bezug des neuen Standorts in Blankenese sollte diese Andersartigkeit der Genossenschaftsbank auch gestalterisch ablesbar werden. Das von Mareike Harder entwickelte Konzept kommt so gut an, dass die Architektin jetzt auch die Filiale in Wedel plante.

Die 600 qm große Fläche des Finanzkontor wurde vollkommen transparent gestaltet. Immer wieder gibt es Sichtachsen zu den Arbeitsplätzen der Mitarbeiter. Die fast raumhohen Fenster versorgen die Fläche mit hohem Tageslichtanteil und bieten Ausblick ins Freie. Beim Möblierungskonzept wurde Mareike Harder von dem Hamburger Einrichtungshaus Gärtner unterstützt [Bild: Silke Zander Fotografie]

In dem großzügigen, in heiteren Farben eingerichtetem Wartebereich sind Isola-Leuchten in zwei Größen (ca. 60 und 90 cm) frei im Raum abgependelt. Mit ihren Diffusoren aus satiniertem Methacrylat sorgen sie für die Allgemeinbeleuchtung [Bild: Silke Zander Fotografie]

Mit seiner besonderen Lichtatmosphäre zeigt sich der Empfang im Erdgeschoss sehr einladend. Die Lichtquellen selbst – Laser Blade-Downlights mit Wide Flood-Optiken von iGuzzini – sind in die Akustikdecke integriert und kaum sichtbar [Bild: Silke Zander Fotografie]

Die Wendeltreppe wurde nach einem Entwurf des Architekturbüros Bade+Harder gefertigt. Sie bindet die beiden Geschosse an, ist Fluchtreppe und schmückt gleichzeitig den Raum [Bild: Silke Zander Fotografie]

Mit den Schaukeln setzte Architektin Mareike Harder im Wartebereich einen spielerischen Akzent, der für Überraschung sorgt [Bild: Silke Zander Fotografie]

In den drei Besprechungsräumen erhellt jeweils eine Isola-Pendelleuchte die Tische. Das zusätzliche Indirektlicht bildet sich als Aura an der Decke ab, weitet den Raum nach oben lässt die Leuchte scheinbar schweben [Bild: Silke Zander Fotografie]

In den drei Besprechungsräumen erhellt jeweils eine Isola-Pendelleuchte die Tische. Das zusätzliche Indirektlicht bildet sich als Aura an der Decke ab, weitet den Raum nach oben lässt die Leuchte scheinbar schweben [Bild: Silke Zander Fotografie]

In den drei Besprechungsräumen erhellt jeweils eine Isola-Pendelleuchte die Tische. Das zusätzliche Indirektlicht bildet sich als Aura an der Decke ab, weitet den Raum nach oben lässt die Leuchte scheinbar schweben [Bild: Silke Zander Fotografie]


600 Quadratmeter Fläche im 1. Obergeschoss bietet das Bestandsgebäude im Zentrum von Blankenese der dortigen Filiale der Hamburger Volksbank. Zusätzlich steht eine fußläufig sichtbare, einladende Empfangsfläche im Erdgeschoss bereit, welche die Reinfelder Architekten Bade+Harder um eine Wendeltreppe nach eigenem Entwurf ergänzten. Mit ihrer offenen Struktur, einer Wange aus schwarz lackiertem Stahl und warm anmutenden Eichenstufen dient sie nicht nur als Fluchttreppe, sondern zeigt sich auch als schmückendes Element. Zur barrierefreien Anbindung der Geschosse gibt es einen Aufzug.

Das Obergeschoss mit Open-Space-Arbeitsplätzen, einem mit Sofas und Schaukeln möbliertem Warteraum und drei vollkommen unterschiedlich gestalteten Besprechungsräumen zeigt sich dank der beinahe raumhohen Fensteröffnungen transparent und lichtdurchflutet. Nichts erinnert an eine typische Bankfiliale, in der sich die Mitarbeiter in der Regel im Backoffice aufhalten. Im Finanzkontor Blankenese erlaubt ein gläsernes Trennwandsystem, dass sich Bankangestellte und Kunden mit allgegenwärtigem Blickkontakt begegnen.


Isola-Leuchten von iGuzzini zeigen gestalterische Kraft

Beim Betreten des großzügigen Wartebereichs, der mit einem changierenden Kräuselvelours ausgelegt und mit pastellfarbenen Sesseln möbliert ist, springen sofort die unterschiedlich großen kreisrunden Isola-Leuchten von iGuzzini ins Auge, die in freier Anordnung von der Akustikdecke abgependelt sind. Sie versorgen die Fläche mit warmweißem Grundlicht und fungieren gleichzeitig als Gestaltungselemente. Mit ihren Durchmessern von etwa 60 und 90 cm zeigen sie raumgreifende Wirkung. Völlig unerwartet trifft der Blick sodann auf zwei Schaukeln, die versetzt zueinander an der Decke montiert sind. Sie geben dem Raum einen überraschenden und spielerischen Akzent und unterstützen dessen Individualität.

Zusätzliches Indirektlicht weitet den Raum nach oben auf
Nachdem sich der Kunde des Finanzkontors die Wartezeit in dem ansprechenden Umfeld kurzweilig vertreiben konnte, wird er durch die von kleinen deckenintegrierten Laser Blade-Strahlern erhellten Verkehrszonen in einen der drei Besprechungsräume geführt. Sind Kinder dabei, ist der große rechteckige Raum mit Freiformtisch und Hockern in Stehhöhe ideal. Denn hier warten ein rosafarbener und ein hellblauer Eames-Elefant aus Kunststoff darauf, von den Kleinen buchstäblich in Besitz genommen zu werden. Für Kinder, die sich lieber mit Malen oder Zeichnen vergnügen, haben die Architektinnen mit einem Tisch und einer Bank in kinderfreundlichen Abmessungen einen entsprechenden fensternahen Kreativbereich eingerichtet. In allen drei Beratungsräumen wurde die Positionierung der großen runden Isola-Pendelleuchten, die hier mit zusätzlichem Indirektlicht zum Einsatz kommen, tischbezogen geplant. Sie beleuchten die Tischflächen und die Gesichter und weiten den Raum mit der Erhellung der Decke nach oben auf.

Isola-Variante für bildschirmgerechte Arbeitsplatzbeleuchtung im Open Space

Der kinderfreundlich eingerichtete Besprechungsraum gibt – ebenso wie die Verkehrsflächen – den Blick frei in den Open Space, der mit Vierer-Arbeitsplatzkonfigurationen möbliert ist. Statt Diffusoren aus satiniertem Methacrylat, welche bei den Isola-Leuchten in den anderen Bereichen mit diffusem Licht für die Allgemeinbeleuchtung sorgen, verfügen die Pendelleuchten von iGuzzini im Bürobereich über mikroprismatische Abdeckungen für ausgezeichnetes Arbeitslicht. Sie sorgen für ein Höchstmaß an Entblendung und für eine besonders gleichmäßige Lichtverteilung. Mit einem UGR<19 entsprechen sie den gesetzlichen Anforderungen an eine bildschirmgerechte Beleuchtung.

Neben ihrer Funktion als Lichtquelle stärken beide Versionen der Isola-Leuchten im Blankeneser Finanzkontor das Gestaltungskonzept, das wesentlich von stimmungsvoller Leichtigkeit bestimmt ist. Insbesondere in Kombination mit dem indirekten Lichtanteil, der sich als Aura an der Decke abbildet, scheinen die Leuchten elegant im Raum zu schweben.

Das andersartige Konzept des Reinfelder Architekturbüros, die hochwertige, fröhliche Möblierung und die Lichtatmosphäre gehen auf. Die Filiale wird vom Vorstand und den Mitarbeitern sowie den Kunden hervorragend angenommen. Deshalb hat die Hamburger Volksbank Bade+Harder mit der Planung der Filiale in Wedel „á la Finanzkontor“ beauftragt. Die Beleuchtung kommt auch dort von iGuzzini.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Licht von der Decke – Systematisch weitergedacht

Die neuen DAC100 Decken- und DAS100 Pendel- und...

Was die Verpackung verrät

Neues EU-Energielabel für Leuchtmittel - Zum 1....

RAIDEN - Schlankes Flutlicht für anspruchsvolle Umgebungen

Sylvania präsentiert ein neues Mitglied seiner...

Wandelbares Licht für die Expo Dubai

Lichterlebnisse der Zukunft von vanory im...

CoeLux - Neuheiten mit Smart Sky Technologie

Die Kollektionen CoeLux können in diesem Jahr mit...

LEDS C4 eröffnet Design- und Innovationszentrum in Madrid

LEDS C4 setzt seinen Wachstumskurs fort und...

Midgard MODULAR – Klassiker in der Herz&Blut Edition

Klassiker in neuem Kleid - In Kooperation mit dem...

ALTIS – Kontrolliertes Licht. Maximale Leistung

Lichtleistung von bis zu 217.000 lm - Thorn...

Staatlicher Zuschuss für energetische Gebäudesanierung

Nur 3,7 Prozent der BEG-Förderanträge kommen von...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
November 2021

VIOR ACOUSTIC – Licht und Ton in Harmonie



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
November 2021

VAKWERKHUIS Delft - Im Kesselhaus wird wieder Dampf gemacht



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de