31. August 2010

Mehr Transparenz bei sparsamen Lampen

Ab dem 01. September 2010 tritt die zweite Stufe der EU-Glühlampen-Verordnung in Kraft. Dann verschwinden nicht nur Glühlampen mit 75 Watt schrittweise aus den Regalen, es gibt zudem eine europaweit einheitliche Informationspflicht für Lampen. Damit wird das breite Angebot energieeffizienter Lampen für den Verbraucher transparenter.

Die neue Verpackung der OSRAM Duluxstar Mini Twist mit Lumen-Angabe [Bild: OSRAM GmbH]

Die in Zukunft vorgeschriebenen Angaben reichen von der Lebensdauer über die Anlaufzeit bis zum Quecksilbergehalt. Die für den Verbraucher  wichtigsten Neuerungen betreffen die Angabe der Lichtleistung und die Bezeichnung „Energiesparlampe“ auf den Verpackungen.

„Lumen“ statt „Watt“: Je mehr desto heller
Die größte Änderung ist, dass die bisherige Kennzeichnung „Watt“ in den Hintergrund tritt und „Lumen“ hervorgehoben werden. Die neuen Technologien (Kompaktleuchtstofflampen, Halogen und LED) benötigen für die Lichterzeugung ganz unterschiedliche Leistung, so dass Wattzahlen keine Vergleichskraft mehr besitzen. Lumen gibt die Lichtmenge an, die eine Lampe in alle Richtungen abgibt. Künftig gilt: Je mehr Lumen, desto mehr Licht.



Nur Energieklasse A steht für echte Energiesparlampen
Die Bezeichnung „Energiesparlampe“ dürfen in Zukunft nur noch Lampen der Energiesparklasse A, also LED-Lampen und Kompaktleuchtstofflampen (CFLi) tragen.  Der auf der Verpackung angegebene Wert der Energieeinsparung gegenüber einer Glühlampe muss exakt und nachprüfbar sein. Entspricht eine Lampe nicht der Energieklasse A, beispielsweise Halogenlampen, dann darf auf der Verpackung die prozentuale Energieeinsparung nicht mehr angegeben werden.

OSRAM präsentiert auf seinen Verpackungen die gesetzlich vorgeschriebenen und darüber hinausgehende Angaben zu Lebensdauer, Dimmbarkeit, Lichtfarbe (in Kelvin) und Eigenschaften wie Quick Light in einer übersichtlichen Tabellenform, die sich an den bekannten und gelernten Nährwerttabellen bei Lebensmitteln orientiert. So hat der Verbraucher alle Informationen auf einen Blick.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Griff und Licht immer in der richtigen Richtung

Der Handscheinwerfer SLP-2 von ESYLUX - Mit dem...

Verbesserte Strahlqualität - Cepton wählt 905-nm-Laser von ams OSRAM

Cepton wählt 905-nm-Laser von ams OSRAM zur...

Reitsport König – Im Galopp neu inszeniert

LTS unterstützt Gewinnerin eines Ladenbaukonzepts...

LED Linear Austria GmbH und KITEO GmbH werden zur KITEO Licht GmbH

Zwei leistungsstarke Premiummarken der LED...

Digitale Lichtsteuerung All-in-One

DALI-2-Controller und KNX-DALI-Gateway neu bei...

Smart City mit SIDEREA - Leuchtengruppen intelligent steuern

SIDEREA groupCONTROL für die bedarfsorientierte...

Smarte Beleuchtung für Chinas Sportstätten

Signify rückt die größte Wintersportveranstaltung...

CoeLux-„Himmel“ erhellt den Showroom FENIX Scenario

Die beleuchtungstechnischen Lösungen von CoeLux...

Neugründung - AURALIS limitless lighting

Penta, Castaldi und Arredoluce rücken Deutschland...

ZOOVER - Unter einem Hut

Die neue Pendelleuchte Zoover von Delta Light...

Studie zur automatischen Erkennung von Lampentypen in Recyclingströmen

EucoLight-Studie evaluiert technisches Verfahren...

Genuss mit Aussicht im V8cht Wien

Das gehobene Wiener Restaurant V8cht mit Bar und...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Januar 2022

SL 20.2 LED OPTIC – Schlankes Licht jetzt auch am Arbeitsplatz



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Januar 2022

L’Osteria – Kerzenlicht-Atmosphäre



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de