28. November 2019

LED-Hallen-Leuchten für alle Fälle

Madox und Redox vereinen Qualität und Vielfalt - Bei der Beleuchtung mit LED-Hallen-Lichtbändern sollten Planer verschiedene Optiken, Lichtfarben, Lichtstrompakete und Schutzarten berücksichtigen. Mit den Varianten Madox und Redox bietet die Wasco GmbH aus Upgant-Schott ein Lichtbandsystem an, das nahezu alle Anforderungen im Retail-, Gewerbe- und Industriebereich abdeckt.

Sicherheit, Produktivität und das Wohlbefinden der Mitarbeiter steigern: Die LED-Hallen-Lichtbänder von Wasco erzeugen ein homogenes, blendfreies Licht am Arbeitsplatz [Bild: WASCO GmbH]

Dank verschiedener Optiken, Lichtfarben und Schutzarten eignen sich die LED-Hallen-Lichtbänder Redox (oben) und Madox (unten) für nahezu alle Einsatzgebiete [Bild: WASCO GmbH]

Lager, Logistik oder Produktion: Jede Anwendung erfordert eine sichere Beleuchtung, die passend zum Einsatzgebiet gewählt werden muss. So sind die Anforderungen an die Lichtbänder beispielsweise im Handel andere als in Werkstätten der Metall- oder Holzverarbeitung. Auch gelten in lebensmittelverarbeitenden Betrieben besonders strenge Hygiene- und Sicherheitsvorschriften. Und in Kühlhäusern besteht die Herausforderung, extremer Kälte standzuhalten. Für feuergefährdete Bereiche ist oftmals ein D-Zeichen erforderlich.



Zugleich sollten Beleuchtungssysteme besonders wirtschaftlich, umweltschonend und idealerweise wartungsfrei sein. LED-Hallen-Lichtbänder stellen in diesem Zusammenhang eine intelligente Lösung dar: Sie passen sich nicht nur unterschiedlichen Anforderungen an, sondern sind auch energieeffizient und – dank moderner Technologie – besonders langlebig. Doch das Angebot an Produkten ist groß. Die richtige Wahl zu treffen erfordert meist weitreichendes Fachwissen. Um Planern und Installateuren ihre Entscheidung zu erleichtern, bietet die Wasco GmbH mit Madox und Redox daher zwei Lichtbänder an, die problemlos alle Herausforderungen in einem System meistern.

Übersichtlich und wirtschaftlich

„Wir setzen auf eine konsequente Optimierung unserer bewährten Produkte“, erklärt Unternehmenssprecherin Katharina Alberts. Mit Madox und Redox bietet der LED-Hallen-Lichtbandexperte eine breite Palette verschiedener Optiken, Lichtfarben und Schutzarten bis zu IP66 inklusive D-Zeichen an. Die Energieeffizienz beträgt standardmäßig 160 beziehungsweise optional 190 Lumen pro Watt (lm/W). Die Lichtstrompakete reichen von 2.000 bis 37.500 Lumen pro Leuchte. Zugleich sind beide LED-Hallen-Lichtbänder lebensmitteltauglich, ballwurfsicher sowie nach dem IK-Stoßfestigkeitsgrad IK08 geprüft. „Damit decken beide Produkte die Nachfrage im Gewerbe- und Industriebereich bereits vollumfänglich ab“, sagt Alberts.

Montage leicht gemacht

Das selbsttragende Baukastensystem sorgt bei beiden Varianten für eine einfache und besonders schnelle Installation. Hierfür sind weder spezielle Werkzeuge noch ein Öffnen der Leuchten notwendig. Die Modullänge der Hallen-Lichtbänder beträgt jeweils 1,5 und 4,5 Meter. Von der Decke werden diese an Ketten oder Drahtseilen abgehängt. Zudem ist eine direkte Montage an Wand oder Decke möglich. Horizontal schiebbare Befestigungsschienen erleichtern den bedarfsgerechten Einbau der Lichtbänder zusätzlich. Dank des 40 Millimeter schlanken Designs sowie eines hochwertigen Aluminiumprofils überzeugen Madox und Redox außerdem optisch. So wurde Madox bereits mit dem Industrie Forum Design Award (iF Design Award) ausgezeichnet – und kommt vielfach in Shops und Galerien zum Einsatz. Beide Lichtbänder lassen sich in allen RAL-Farben gestalten und mit Sensoren zur Präsenzmeldung oder Tageslichtsteuerung kombinieren.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Intelligent Marquee Systems nun auch in Deutschland erhältlich

Professionelles Dekorationslicht-System mit...

Vernetzte Beleuchtung im Pilkington Automotive Smart Warehouse

Neues cloudbasiertes und drahtlos vernetztes...

LightnTec erhält siebenstellige EU-Förderung für „Digital Wallpaper“

Das Karlsruher Start-Up LightnTec erhält eine...

TRILUX ist zertifizierter Q1-Qualitätslieferant der Deutschen Bahn AG

TRILUX hat seine Werke in Arnsberg und Zaragoza...

STEINEL mit neuem Partner auf Wachstumskurs

Die STEINEL Gruppe, ein international agierender...

Minimalisten mit maximaler Wirkung

Geradliniges Design und vielfach ausgezeichnete...

LUMITECH gründet die LED LINEAR Austria GmbH

LED Linear ist ein Premiumanbieter für lineare...

Fünffach-Sieg beim German Design Award 2020

Der TRILUX Licht Campus in Köln und vier TRILUX...

Spezial-Katalog zu LEDs und COBs mit besonders hochwertigem Spektrum

Mit dem neuen Katalog „Daylight & Original White...

Tolles Weihnachts-Game von Regiolux

Santa’s Run gestartet - Pünktlich zum 1. Advent...

Foscarini baut Präsenz im asiatischen Markt aus

Foscarini baut mit Tochtergesellschaft in...

AKTUELLES IM FORUM

on-light Forum

Produkt des Monats

Produkt des Monats
Dezember 2019

CHROMATICA - Inspirierendes Tool für die tägliche Arbeit



Projekt des Monats

Projekt des Monats
Dezember 2019

LOFT L Heilbronn - Über allen Wipfeln ist Ruh



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de

SYLVANIA SYLSMART - Smartes Licht für smarte Unternehmen