16. November 2022

Kompakt, präzise, vielseitig

Die neue FLC300 Scheinwerferserie von WE-EF - Scheinwerfer von WE-EF genießen bei Planern und Anwendern großes Vertrauen, wenn es um die Inszenierung von Architektur oder Objekten im Stadtraum geht und Außenräume in respektvollem Umgang mit der Natur beleuchtet werden. Mit der neuen FLC300 Serie bietet WE-EF drei kompakte Scheinwerfer, die Leistungsstufen bis 24 Watt bzw. 3300 lm abdecken.

Mit der neuen FLC300 Serie bietet WE-EF drei kompakte Scheinwerfer, die Leistungsstufen bis 24 Watt bzw. 3300 lm abdecken [Bild: WE-EF LEUCHTEN GmbH]

Was bei den FLC300 Scheinwerfern als erstes ins Auge fällt, ist ihre klare, geometrische Form: Der Leuchtentubus wird von einem schräg angeschnittenen Zylinder umhüllt, der in ein robust dimensioniertes Gelenk übergeht [Bild: WE-EF LEUCHTEN GmbH]

Scheinwerfer von WE-EF genießen bei Planern und Anwendern großes Vertrauen, wenn es um die Inszenierung von Architektur oder Objekten im Stadtraum geht [Bild: WE-EF LEUCHTEN GmbH]

Die Form ist kein Styling-Element, sondern ergibt sich aus der Funktion. Tatsächlich ist der Tubus ein separates Bauteil, das im Gehäuse sitzt und mit einer Schraube fixiert wird [Bild: WE-EF LEUCHTEN GmbH]

Der Tubus kann mit externem und auch mit internem optischen Zubehör bestückt werden, zum Beispiel mit einer bandförmigen Streulinse, deren ovaler Lichtkegel dann ganz einfach und ohne Werkzeug durch Drehen des Tubus mit der Hand präzise ausgerichtet werden kann [Bild: WE-EF LEUCHTEN GmbH]

Die Lichttechnik der FLC300 Scheinwerfer beruht auf den bewährten IOS® LED-Linsenoptiken von WE-EF. Den vorderen Abschluss bildet ein 5mm dickes, klares Sicherheitsglas mit einer hohen Schlagfestigkeit in IK08 [Bild: WE-EF LEUCHTEN GmbH]

Internes Zubehör erweitert den Gestaltungsspielraum und spreizt beispielsweise den Lichtkegel zum Oval oder bietet als Wabenblende einen zusätzlichen Blendschutz, ebenso ein optionaler Abblendtubus oder der externe Blendschutz [Bild: WE-EF LEUCHTEN GmbH]

Mit ihrer flexiblen Lichttechnik bieten die FLC300 Scheinwerfer viel Gestaltungsfreiheit. Dies setzt sich fort mit einer großen Vielfalt an Montageoptionen: ob als Mastaufsatz-Scheinwerfer, mit Wandarmatur, auf einem Erdspieß oder mit Montagesockel am Ausleger [Bild: WE-EF LEUCHTEN GmbH]

Die FLC300 Scheinwerfer lassen sich immer sicher und rationell befestigen – auch mit entsprechenden Klammern am WE-EF Schienensystem RAIL66 [Bild: WE-EF LEUCHTEN GmbH]

Dank ihrer klaren, glattflächigen Form integrieren sich die Leuchten nahtlos in die unterschiedlichsten Umgebungen. Das ausgefeilte technische Konzept erlaubt eine Vielfalt von individuellen Beleuchtungs- und Montageoptionen für ein breites Anwendungsspektrum.



Was bei den neuen FLC300 Scheinwerfern als erstes ins Auge fällt, ist ihre klare, geometrische Form: Der Leuchtentubus aus Aluminiumdruckguss wird von einem schräg angeschnittenen Zylinder umhüllt, der in ein robust dimensioniertes Gelenk übergeht. Diese Form ist kein Styling-Element, sondern ergibt sich aus der Funktion. Tatsächlich ist der Tubus ein separates Bauteil, das im Gehäuse sitzt und mit einer Schraube fixiert wird. Eine doppelte Abdichtung schützt das Gehäuseinnere vor Staub und Feuchtigkeit. Der Vorteil dieses Designs: Der Tubus kann mit internem optischen Zubehör bestückt werden, zum Beispiel mit einer bandförmigen Streulinse, deren ovaler Lichtkegel dann ganz einfach und ohne Werkzeug durch Drehen des Tubus mit der Hand präzise ausgerichtet werden kann.

Intelligente Konstruktion, flexible Lichttechnik
Das kompakte Aluminiumgehäuse ist so konstruiert, dass es optimale thermische Bedingungen für die LED-Module schafft. Für die elektronischen Betriebsgeräte ist ein thermisch getrennter Einbauraum in die Gehäuse integriert. Zusammen mit dem WE-EF speziellen 5CE Korrosionsschutz, den PCS-beschichteten Schrauben sowie der verdeckten Kabelführung sind damit alle Voraussetzungen für eine lange Lebensdauer gegeben – sowohl technisch als auch ästhetisch.

Die Lichttechnik der FLC300 Serie beruht auf den bewährten IOS LED-Linsenoptiken von WE-EF. Die fünf Lichtverteilungen symmetrisch breitstrahlend [B], mediumstrahlend [M], engstrahlend [E], extrem engstrahlend [EE] sowie extrem engstrahlend ‚sharp cut-off‘ [EES] lassen sich in dieser Scheinwerferserie mit allen drei Gehäusegrößen kombinieren. Damit steht Planern und Anwendern mit dem FLC301 – mit nur 58 mm Gehäusedurchmesser der Mini der Serie – ein Leistungsspektrum von 4-6 W bzw. 460-670 lm zur Verfügung. Der FLC311 deckt ein Spektrum von 6-12 W bzw. 720-1100 lm bei einem Durchmesser 85 mm ab. Der Größte, der FLC321, hat einen Durchmesser von 115 mm und bietet 12-24 W bzw. 1620-3300 lm. Bei den Lichtfarben bietet WE-EF die Wahl zwischen 2700 K, 3000 K sowie 4000 K.

Zusätzliches internes Zubehör, das wie beschrieben in den Leuchtentubus integriert wird, erweitert den Gestaltungsspielraum und spreizt beispielsweise den Lichtkegel zum Oval, macht aus dem Scheinwerfer einen Fluter oder Wallwasher und bietet als Wabenblende einen zusätzlichen Blendschutz, ebenso der optionale, externe Blendschutz oder der Abblendtubus. Den vorderen Leuchtenabschluss bildet ein 5 mm dickes, klares Sicherheitsglas mit einer hohen Schlagfestigkeit von IK08.

Vielfalt bei der Montage
Mit ihrer flexiblen Lichttechnik geben die FLC300 Scheinwerfer Licht- und Landschaftsplanern also viel Gestaltungsfreiheit. Dies setzt sich fort mit einer ebenso großen Vielfalt, was die Montageoptionen betrifft. Ob als Mastaufsatz-Scheinwerfer, mit Wandarmatur, mit Montagesockel oder am Ausleger, auf einem Erdspieß oder an einer Rohrschelle: Die Scheinwerfer lassen sich immer sicher und zuverlässig befestigen – auch mit entsprechenden Klammern am WE-EF RAIL66 Schienensystem.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

1992-2022 - 30 Jahre ORBITAL, 30 Jahre kreative Freiheit

Anlässlich der dreißigjährigen Zusammenarbeit mit...

Panzeri x Matteo Thun - Neugestalteter Showroom in München

la forma della luce – Licht erleben. Gemeinsam...

Webshop von LEDVANCE erstrahlt im neuen Glanz

Unter der URL shop.ledvance.de ist ab sofort der...

PLIVELLO – Extravaganz und ein Hauch von Historie

Das dänische Unternehmen LE KLINT stellt seine...

OSLON P1616 Familie um neue kameraoptimierte Emitter erweitert

Die neuen OSLON P1616 IR-LEDs erzeugen eine...

BELUX KIDO DESK - Effizient und komfortabel

Nach der erfolgreichen Markeinführung von belux...

Und es ward Licht - Ein neuer Garten Eden im Bucher Gartencenter

Ein Pflanzenparadies erwartet die Besucher*innen...

Ein echter Blickfang - Stehleuchte No.1 von 8 seasons design

Licht und ein gutes Buch – mehr braucht man nicht...

HfMT Hamburg setzt auf Spotlight und Feiner Scheinwerfer

Die im Zeitraum 1917 - 1937 erbaute ehemalige...

Steuerbarer LED-Treiber von MEAN WELL für die biorhythmische Beleuchtung

Serie LCM-40TW nun im Schukat-Programm – Schukat...

Neue Version der Homematic IP App veröffentlicht

Homematic IP und Philips Hue erleuchten gemeinsam...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Dezember 2022

IGRAM – Handwerkskunst auf höchstem Level



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Dezember 2022

THE SILO - Ein urbaner Orientierungspunkt



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de