09. April 2010

Julia Fullerton-Batten bei Hoffmeister

Im Rahmen der Messe light+building in Frankfurt präsentiert Hoffmeister fünf Arbeiten der in London lebenden Top-Fotografin Julia Fullerton-Batten. Neben kommerziellen Auftragsarbeiten widmet sich die Fotografin intensiv ihrer künstlerischen Arbeit, die ihr in jüngerer Zeit internationale Aufmerksamkeit zuteil werden ließ.

Als Fotokünstlerin wird sie insbesondere für Ihre Fähigkeit geschätzt die Distanziertheit und Fazination des heutigen Lebens mit der Kamera einzufangen [Bild: Hoffmeister Leuchten GmbH]

Bis zu zwanzig Blitzlichter werden für ein Foto aufwändig arrangiert, um eine kineastische Lichtwirkung zu erzielen [Bild: Hoffmeister Leuchten GmbH]

Als Fotokün­st­le­rin wird sie insbesondere für Ihre Fähigkeit geschätzt die Distanziertheit und Fazination des heutigen Lebens mit der Kamera einzufangen. Ein anschauli­ches Zeugnis spiegeln ihre weltweit bekannten Serien „Teen­age Sto­ries“, „Schoolplay“ und „In-Between“.

Zahlreiche Auszeich­nungen, darunter „Winner der Hassel­blad Masters in Fine Art“ 2008, unterstreichen den fotografischen Anspruch. Inspiration findet Julia Fullerton-Batten nach eigener Aussage bei dem Maler Edward Hopper, der schon in den 30er und 40er Jahren des 20. Jahrhunderts Themen wie urbane Einsamkeit, die Isola­tion des Individuums und die Distanziert­heit des Men­schen trotz räumlicher Nähe auf die Leinwand gebannt hat.



Julia Fullerton-Batten wurde in Bremen geboren und ver­brachte Ihre Kindheit in Deutschland und den USA. Nach einem Studi­um am Berkshire College of Art & Design in Reading startete sie ihre Karriere als freiberufliche Foto-Assisten­tin. Schon wäh­rend dieser Zeit entwickelte sie einen völlig eigenen Stil, der durch die penible Auswahl der Locations, ungewöhnliche Kom­po­sitio­nen und eine besonders sorg­fältige Lichtsetzung zum Ausdruck kommt. Bis zu zwanzig Blitzlichter werden für ein Foto aufwän­dig arrangiert, um eine kineastische Lichtwirkung zu erzielen.

Diese zentrale Rolle des Lichtes ist es, die das Unterneh­men Hoffmeister Leuchten an der Fotokunst von Julia Fullerton-Batten fasziniert. So entstand die Idee, im 100. Jahr der Unter­nehmensgeschichte eine Ausstellung mit ausgewählten Werken der Fotokünstlerin zu zeigen. Zur light+building erstmals vor­ge­stellte Leuchten-Innovatio­nen, die speziell für die Beleuchtung von Ausstellungen und Präsentationen entwickelt wurden, und ein unge­wöhn­­licher Messestand (KEGGENHOFF I PARTNER) mit Galerie-Charakter bieten dafür den adäquaten Rahmen.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Was die Verpackung verrät

Neues EU-Energielabel für Leuchtmittel - Zum 1....

RAIDEN - Schlankes Flutlicht für anspruchsvolle Umgebungen

Sylvania präsentiert ein neues Mitglied seiner...

Wandelbares Licht für die Expo Dubai

Lichterlebnisse der Zukunft von vanory im...

CoeLux - Neuheiten mit Smart Sky Technologie

Die Kollektionen CoeLux können in diesem Jahr mit...

LEDS C4 eröffnet Design- und Innovationszentrum in Madrid

LEDS C4 setzt seinen Wachstumskurs fort und...

Midgard MODULAR – Klassiker in der Herz&Blut Edition

Klassiker in neuem Kleid - In Kooperation mit dem...

ALTIS – Kontrolliertes Licht. Maximale Leistung

Lichtleistung von bis zu 217.000 lm - Thorn...

Staatlicher Zuschuss für energetische Gebäudesanierung

Nur 3,7 Prozent der BEG-Förderanträge kommen von...

„Best Choice“-Neuheiten von LEDS C4 auf der HIX 2021

Die Hotel Interiors Experience 2021 (HIX) in...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
November 2021

VIOR ACOUSTIC – Licht und Ton in Harmonie



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
November 2021

VAKWERKHUIS Delft - Im Kesselhaus wird wieder Dampf gemacht



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de