28. April 2010

Wirtschaftsministerin Christa Thoben bei Hoffmeister Leuchten - Positive Unternehmensentwicklung im Fokus

Während der Light+Building in Frankfurt besuchte die nordrhein-westfälische Wirtschaftministerin Christa Thoben am 14. April den Messestand der Hoffmeister Leuchten GmbH aus Schalksmühle. Zentrales Interesse galt der jüngsten Entwicklung des inzwischen wieder inhabergeführten Unternehmens, das in der zweiten Hälfte dieses Jahres seinen einhundertsten Geburtstag feiern wird.

Optimismus und gute Laune zeigten die Geschäftsführer der Hoffmeister Leuchten GmbH beim Besuch der nordrheinwestfälischen Ministerpräsidentin Christa Thoben auf der Light+Building (li. Jens G. Hanfland, re. Oliver Hoffmeister) [Bild: Julia Dornwald, ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V.]

Ministerpräsidentin Christa Thoben interessierte sich insbesondere für die innovativen LED Lösungen von Hoffmeister. Mit sogenannten Heatpipes wird die Wärme schnell und effektiv von der LED Platine abgeleitet [Bild: Julia Dornwald, ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V.]

Zur Light+Building präsentierte sich Hoffmeister nicht mit einem Messestand im üblichen Sinne, sondern mit einem ausdrucksstarken architektonischen Raum für die Kunst (Keggenhoff I Partner) [Bild: Hoffmeister Leuchten GmbH]

Zu den Fokus-Produkten der Messepräsentation gehörte die energieeffiziente neue Strahlerserie gin.a (Design: Ottenwälder+Ottenwälder) [Bild: Hoffmeister Leuchten GmbH]

Seit der Übernahme durch Oliver Hoffmeister und Jens Hanfland ist das Unternehmen seit 2009 wieder in den Händen eines Mitglieds der Gründerfamilie. Seit zehn Jahren sind die beiden Geschäftsführer Inhaber des international präsenten Leuchtenherstellers RSL in Sankt Augustin, der gemeinsam mit Architekten Speziallösungen für außergewöhnliche Beleuchtungsaufgaben im Innen- und Außenraum entwickelt.



Hoffmeister hat sich in jüngster Zeit auf die Entwicklung wegweisender LED-Lösungen für die Architektur-Beleuchtung spezialisiert. So war es dem Unternehmen beispielsweise im letzten Jahr gelungen, als erster Leuchtenhersteller ein Thermo-Management-System für Deckeneinbauleuchten zu präsentieren, das die Wärme schnell und zuverlässig von der LED-Platine ableitet und somit die Lebensdauer von 50.000 Stunden garantiert. Zur Light+Building konnte das Unternehmen weitere überzeugende Innovationen im Bereich von LED Leuchten präsentieren.

Die Beleuchtung sei ein Paradebeispiel für die Veränderungen der technischen Rahmenbedingungen, sagte Ministerin Thoben anlässlich ihres Messebesuchs. Nach der Erfindung der Glühlampe habe sich die Welt über Dekaden praktisch auf dieser Errungenschaft zur Ruhe gesetzt, bevor die Umweltproblematik und steigende Energiepreise die Entwicklung von Alternativen forcierte.


Die Ministerin wies weiter darauf hin, dass die Beleuchtung in kommunalen Liegenschaften heute bis zu 30 Prozent des kommunalen Gesamtenergieverbrauchs ausmache. Besonders interessiert zeigte sie sich am Messestand von Hoffmeister konsequenterweise an den LED-Innovationen, mit denen sich besonders energiesparende Beleuchtungs-Konzepte realisieren lassen.

Anlass zu einem Gespräch über aktuelle Entwicklungen in der Architektur bot der Hoffmeister Messestand, den das mehrfach preisgekrönte Büro Keggenhoff | Partner als ausdrucksstarken architektonischen Raum für die Kunst konzipiert hat. Dort ließen sich nicht nur die fünf großformatigen Exponate der international bekannten Fotokünstlerin Julia Fullerton-Batten adäquat inszenieren, sondern auch die neuen Produkte konnten in einem künstlerischen Rahmen würdig präsentiert werden.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

REGIOLUX Web-Seminare 2022

Aktuelle Updates zu Beleuchtung und Steuerung -...

Luxuriöser Glanz im Flagship Showroom der Sara Group in Dubai

Wer auf der Arabischen Halbinsel die Metropole...

Feiner Lichttechnik übernimmt Spotlight Vertrieb in Deutschland

Feiner Lichttechnik verbindet bereits seit Jahren...

Attraktiver und wirtschaftlicher durch neues Licht

Das Eisland in Hamburg-Farmsen - Eissport hat...

All-in-One - LED-Mobillicht von LEDAXO

Die von dem Regensburger Hersteller LEDAXO zum...

BALLEA - Leistungsstark und ballwurfsicher

Leistungsstark und ballwurfsicher ist die neue...

Neuer Termin – Light+Building Autumn Edition 2022

Da sich das Pandemiegeschehen weiterhin sehr...

Erfolgsleuchte VIOR erstrahlt neu in den Farben roségold und sandgold

Zwei neue Varianten bieten zusätzliche Optionen...

SUGAR – Allrounder für spannende Lichtszenen

Mit direkt oder direkt/indirekt strahlendem Licht...

Wegweisende Produkte

Der Häfele JobTisch und das Lighting Pad Lounge...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Januar 2022

SL 20.2 LED OPTIC – Schlankes Licht jetzt auch am Arbeitsplatz



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Januar 2022

L’Osteria – Kerzenlicht-Atmosphäre



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de