21. Dezember 2015

Human Centric Lighting - Der Mensch im Mittelpunkt

Lichtkonzepte für den Retailbereich, die sich mit der Auswirkung von Licht auf den Menschen befassen, sind heute noch selten. Dabei ist das Spektrum der biologischen und emotionalen Wirkungen von Licht enorm. Das Unternehmen Oktalite sieht in Human Centric Lighting daherein Phänomen, das sich zu einem neuen Standard in der Branche entwickeln könnte.

[Bild: Oktalite Lichttechnik GmbH]

[Bild: Oktalite Lichttechnik GmbH]

Die nicht-visuellen Aspekte eines Lichtkonzepts zu untersuchen und zu gestalten, ist ein Gebiet, auf das immer mehr Retailer aufmerksam werden. In anderen Branchen, wie etwa in der Altenpflege, sowie in Büros wird der Einfluss von Licht auf den Biorhythmus eines Menschen und dessen Wohlbefinden bereits seit einigen Jahren gezielt eingesetzt. Beleuchtungslösungen, welche die biologischen Wirkungen von Licht anwenden, fassen Experten unter dem Begriff Human Centric Lighting (HCL) zusammen.



Farbtemperatur, Lichtrichtung und Beleuchtungsstärke nehmen direkten Einfluss auf das Befinden und die Gesundheit von Menschen. So kann Licht die Ausschüttung von Melatonin beeinflussen. Das „Schlafhormon“ Melatonin wiederum steuert den Tag-Nacht-Rhythmus von Kunden und Mitarbeitern und wirkt sich so direkt auf das Kauf- und Arbeitsverhalten aus.

HCL schafft sanfte Übergänge zwischen draußen und drinnen:Simuliert ein Lichtkonzept den natürlichen Verlauf des Tageslichts, empfinden Kunden das Licht als angenehm. Ein weiterer Aspekt von HCL ist der Einsatz von farbigem Licht, spannenden Lichteffekten und Lichtdramaturgie – diese „Erlebnisfaktoren“ erregen die Aufmerksamkeit von Kunden, erzeugen eine Wohlfühlatmosphäre und erhöhen die Verweildauer im Geschäft. Dies kann am Ende zu einer Umsatzsteigerung führen.

Im Retailbereich kann Human Centric Lighting darüber hinaus das Leistungsvermögen der Mitarbeiter positiv beeinflussen. Der sogenannte melanopische Wirkfaktor des Tageslichts fördert nachweislich die Leistungsfähigkeit und die Leistungsbereitschaft. Der Handel kann damitseine Servicequalität und die Zufriedenheit seiner Mitarbeiter verbessern.

HCL erweitert Lichtkonzepte um eine neue Dimension, ohne die laufenden Betriebskosten zu erhöhen. Als Lichtspezialist hat Oktalite bereits ein erstes Projekterfolgreich umgesetzt: Das Unternehmen stattete den Kassen- und Eingangsbereich des Edeka Köpper in Niedernwöhren mit einer HCL-Beleuchtung aus. Weitere Projekte sind in der Entwicklung.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

HANGMAN - Charme und unglaubliche Sorgfalt im Design

Das australische Leuchtenunternehmen Rakumba und...

ILVY – Low energy. Full power.

Servus Ilvy - Mit dieser Neuentwicklung setzt...

SEAT & CUPRA auf Düsseldorfer Automeile

Ansorg führt Markenwelten unter einem Dach...

Regiolux und Deutsche Lichtmiete kooperieren

Hightech-Lichtsysteme leuchten jetzt...

Geschlossene UV-C-Geräte für offene Einrichtungen

Signify erweitert sein Angebot zur...

LumiNature von Sylvania bringt Tageslicht in Gebäude

LumiNature ist die Innovation von Sylvania im...

Perfekte Systemlösungen mit dem neuen Vossloh-Schwabe Set Konfigurator

Sie suchen die perfekte Systemlösung für Ihre...

TAGO - Linearprofile für den Außenbereich

Akzentuierung von Architektur und Fassaden - Tago...

Intelligente Beleuchtungskonzepte mit 3D-Drucker

LEDs werden heutzutage fast überall zur...

Licht für das erste Haus aus dem 3D Drucker in Deutschland

Beleuchtet von next und less’n’more - In Beckum...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Oktober 2021

LOG 50 – Perfekte Systemergänzung



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Oktober 2021

Up! Berlin - Transformation vom Warenhaus zum Workspace



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de