04. Dezember 2015

Grandezza für Cadenzza

LED-Module für brillante Displays - In den Geschäften des Multibrand-Schmucklabels Cadenzza sollen Kunden einen individuellen Service und ein inspirierendes Umfeld genießen – und stets etwas Besonderes entdecken. Eine Voraussetzung dafür ist ein exklusives Storedesign, wie es bei Cadenzza in Düsseldorf realisiert wurde. Mit LED-Modulen von Tridonic brillant hinterleuchtete Displays sind eine wichtige Komponente in diesem Interieurkonzept.

[Bild: Tridonic GmbH]

[Bild: Tridonic GmbH]

[Bild: Tridonic GmbH]

[Bild: Tridonic GmbH]

[Bild: Tridonic GmbH]

Internationale Markeninszenierung - Handverlesene Schmuckstücke weltberühmter Designer und aufstrebender Fashion-Talente, eine mit Trendgespür kuratierte Kollektion, deren stilistisches Spektrum von schlichter Eleganz bis zu ausgefallenen Modestatements reicht – seit 2012 bietet die Marke Cadenzza Luxus-Modeschmuck an. Bis 2020 ist der Aufbau eines internationalen Vertriebsnetzwerks geplant. Bereits heute gibt es Geschäfte in Europa, dem Mittleren Osten und Asien. Hinter Cadenzza stehen 120 Jahre Erfahrung des Unternehmens Swarovski.



Exklusives Storedesign
Das Hamburger Architektenduo Anders+Grabmeister hat das neue Store-Konzept von Cadenzza entworfen. Elegante Weiss- und Bronzetöne ziehen sich durch den mit Mittelraum- und Wandmöbel gestalteten Laden. Höhepunkt bietet die Luxury-Fashion-Brand Wand, welche die besonders herausragenden Marken mit hinterleuchteten Logos präsentiert.

Geringe Bauhöhe, gleichmäßiges Licht
Bei ihren großen Dimensionen beeindrucken die Leuchtkästen mit den Fotos der aktuellen Cadenzza-Kampagne durch ihre ausgesprochen niedrigen Bauhöhen. Mit nur 45 mm Einbautiefe für das Türvisual und 70 mm für das Cashdeskvisual konnten die Displays stimmig in das Ladenbaukonzept integriert werden. Während das kleinere Modell zurückgesetzt in eines der Präsentationsmöbel eingebaut ist, wurde das andere als Wandpanel ausgeführt.

Um große Flächen bei so geringem Abstand gleichmäßig zu hinterleuchten, ist spezielle Lichttechnik gefordert. „Wir haben uns für das TALEXXpanel P581 von Tridonic entschieden, denn bereits ab einer Einbautiefe von 30 Millimeter stellt es eine homogene Ausleuchtung sicher“, erklärt Georg Klingler von der Firma lightcom aus Ampass (A). Sein Unternehmen hat die Leuchtkästen konstruiert und gefertigt.

Anpassungsfähig für jedes Format
Als durchdachte Produktlösung erweisen sich die als Ketten mit jeweils 25 LED-Modulen angebotenen TALEXXpanel P581 bei Auslegung, Installation und Betrieb der Hinterleuchtung. Die bedarfsgerechte Verteilung der Module in der Fläche gestaltet sich sehr einfach, da sie mit flexiblen Drähten verbunden sind. Nach jedem Modul kann diese 6 Zentimeter lange Verkabelung bei Bedarf getrennt werden. Sollte der Bauraum besonders eng sein, lassen sich zudem auch die Seitenteile des Moduls entfernen. Diese Optionen eröffnen eine Designfreiheit, die vor der Einführung der LED-Technik undenkbar war. Der Technologiewandel bringt noch weitere Vorteile mit sich: Der Betrieb der LED-Module bei 24 Volt sorgt für Sicherheit, der Energiebedarf ist erheblich geringer und die Lebensdauer beträgt im Vergleich zu konventionellen Lösungen ein Vielfaches.

Von dem brillanten LED-Licht der TALEXXpanel P581 profitiert daher nicht nur die kreative Idee der Shopdesigner und damit das exklusive Interieur der Cadenzza-Stores, sondern auch der Betreiber, der deutliche Einsparungen bei den Betriebs- und Wartungskosten verzeichnen kann.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Aufhebung des Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung bei Vossloh-Schwabe

Erfolgreicher Abschluss der Restrukturierung -...

Mit intelligenter Steuerungstechnik von NORKA fit für die Zukunft

Der U-Bahnhof Meiendorfer Weg in Hamburg -...

Eine einzigartige Inszenierung von Kunst

Die Stadt München hat die Propyläen in diesem...

Drahtloses Notbeleuchtungssystem von Tridonic

Leichte Prüfung und Wartung für Bestandsanlagen...

OGL 2 - Die neue Bodenlinie von Instalighting

powered by Elements – Die Bodenlinie OGL2 ist...

Vom Point of Sale zum Point of Experience

Der Elli-Supermarkt in Delbrück erhält ein...

Inspiriert von der Natur - Raumleuchte VIVAA 2.0 von Waldmann

Ob Großraumbüro, Cafeteria oder Home-Office: Wir...

Klare Linie mit ISOLINE von Sylvania

Sylvania präsentiert mit der neuen Isoline...

rutec Plug-in für DIALux verfügbar

Ab sofort stellt rutec über das DIALux Plug-in...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Mai 2021

BLOX – Schlanke Deckenleuchte für kreative Designer



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Mai 2021

CUBE Berlin - Nachts sind alle Katzen grau



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de