25. Januar 2016

Konfiguration über die Netzleitung

ready2mains Programmer kann auch DALI und U6Me2 - Schnell und flexibel lassen sich mit dem ready2mains Programmer Informationen wie Konfigurationsparameter über die Netzleitung an LED-Driver von Innen- und Außenleuchten übertragen. Dazu braucht man weder eine zusätzliche Kommunikationsschnittstelle noch muss neu verdrahtet werden. Die Befehlsübertragung geschieht digital – einfach über Phasenabschnitte.

ready2mains Programmer [Bild: Tridonic GmbH]

Der ready2mains Programmer ermöglicht es, Leuchten direkt über das Stromnetz zu konfigurieren, zu steuern und zu dimmen. Voraussetzung ist lediglich eine ready2mains-Schnittstelle am zugehörigen Betriebsgerät. Für die digitale Befehlsübertragung verwendet der Programmer einfache Phasenabschnitte. Auf diese Weise werden Konfigurationsbefehle übertragen, z.B. der benötigte Ausgangsstrom des LED-Drivers oder auch eine virtuelle Mitternachtsfunktion bei LED-Straßenleuchten. 



Der Strom lässt sich in 1-mA-Schritten konfigurieren, um exakt die gewünschte Beleuchtungsstärke zu erreichen. Bis zu fünf Driver (max. 400 W) können parallel konfiguriert werden. Die ready2mains-Technologie unterstützt sowohl dimmbare Geräte der TALEXXdriver-Serien PREMIUM und PREMIUM Outdoor als auch schaltbare Geräte der Serie EXCITE.

Leuchtenhersteller können schon während der Fertigung vom Einsatz des Programmers profitieren, denn die automatisierte Konfiguration der Leuchten über die Netzleitung spart Zeit und Kosten. Die Verwendung von  benutzerdefinierten Konfigurationsskripts reduziert das Fehlerrisiko im Vergleich zur manuellen Eingabe erheblich. Mit ready2mains kann die Programmierfunktionalität auch in bestehende Produktionslinien flexibel eingebunden werden. Und für die einfache Integration in automatisierte Testabläufe steht eine USB-Schnittstelle mit entsprechenden Software-Treibern zur Verfügung.
Der ready2mains Programmer arbeitet mit verschiedenen Protokollen, neben ready2mains auch mit DALI über die integrierte DALI/USB-Schnittstelle und für den Outdoor-Bereich mit dem herstellerspezifischen Protokoll U6Me2. Bei Bedarf ist auch die manuelle Programmierung über die integrierte Tastatur möglich.

In der Außen- und Straßenbeleuchtung lässt sich ein zusätzlicher Energieeinspareffekt erzielen, wenn die Beleuchtung zu wenig frequentierten Zeiten gedimmt wird. Mittels chronoSTEP2-Funktion wird die Einschalt- und Abschaltzeit der entsprechenden Leuchteninstallation – meist ist es die Sonnenauf- und Sonnenuntergangszeit – kontinuierlich an drei aufeinanderfolgenden Tagen gemessen. Der jeweilige Mittelwert dieser beiden Referenzpunkte ist dann die virtuelle Mitternacht, die als Bezugspunkt für die Absenkung des Beleuchtungsniveaus dient. Acht verschiedene Beleuchtungsprofile mit unterschiedlichen Zeiten und Helligkeiten lassen eine flexible Anpassung an verschiedene örtliche Gegebenheiten zu. Neben fünf vordefinierten Beleuchtungsprofilen stehen auch drei konfigurierbare Profile zur Verfügung, die über das herstellereigene Protokoll U6Me2 frei programmierbar sind. Es können sowohl einzelne Straßenleuchten gesteuert werden oder vom Schaltschrank aus auch ganze Straßenzüge.




 
 

Aktuelle JobAnzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

BASF Montevideo - Dem Sonnenlicht nachempfunden

Tridonic liefert intelligente Lichtsteuerung für...

VfL Wolfsburg und TRILUX - Postpandemisches Acrylglas-Recycling

Seit 2012 besteht die Partnerschaft zwischen dem...

Die Hamburgische Staatsoper saniert ihre Saalbeleuchtung mit ERCO

Nachhaltig in neuem Glanz - Bei der Sanierung der...

BOIS DE CRISTAL - Ein modulares Leuchtenkonzept von Lasvit

Der renommierte tschechische Glashersteller...

Lichtarchitekturen für Natur und Garten

Die Artemide-Outdoor-Kollektion 2024 - Wenn im...

QUADRATUBE von Sammode - Innovation trifft Tradition

Sammode präsentierte im Rahmen der Milan Design...

Jubiläumseditionen zum 150. Geburtstag von Louis Poulsen

Das 1874 gegründete Unternehmen zelebriert im...

Mean Well NFC LED-Treiber mit kompakten Abmessungen

Der Distributor Schukat nimmt die Mean Well...

Lichtumrüstung mit wenigen Handgriffen

Von einer energieintensiven, schummrigen...

ZEPHYR - Minimalismus & Flexibilität

Dynamisch, flexibel, nachhaltig - Zephyr von...

Raum für Erfolg

Neue Bürokonzepte für eine zeitgemäße...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
April 2024

WALL 28 – Ein Licht für die Wand



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
April 2024

FREE CITY FREISTADT - Zukunftsweisende Homebase



Im Portrait

Im Portrait

Klares Design mit Innovation vereint



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de