23. Juli 2010

Foscarini - Zusammenarbeit mit der Biennale von Venedig fortgesetzt

Foscarini setzt für die 12. Internationale Architektur-Biennale “People meet in architecture” unter der Leitung der japanischen Architektin Kazuyo Sejima die Zusammenarbeit mit der Biennale von Venedig fort.

Foscarini setzt für die 12. Internationale Architektur-Biennale “People meet in architecture” die Zusammenarbeit mit der Biennale von Venedig fort [Bild: Foscarini srl]

Foscarini stattet mit seiner emotionalen Leuchten-Kollektion die öffentlichen Bereiche der Ausstellung aus [Bild: Foscarini srl]

Daneben werden die historischen Pavillons der Biennale durch eine höchst dekorative und aufwendige Leuchteninstallation von Foscarini neu interpretiert [Bild: Foscarini srl]

Als offizieller Sponsor der 11. Architektur-Biennale im Jahr 2008 und der 53. Kunst-Biennale im Jahr 2009 verbindet sich der Name Foscarini wieder mit einer der wichtigsten Kulturveranstaltungen der Welt. Foscarini begleitet eine prestigeträchtige Institution wie die Biennale in Venedig mit Fachkenntnis und Kreativität und ist bedacht auf eine sich gegenseitig befruchtende Partnerschaft.



Diese Kooperation unterstreicht das Ziel von Foscarini eines direkten Dialogs mit der Welt von Architektur und Design und der Kommunikation mit bedeutenden internationalen Architekten und Designern. Daneben werden die historischen Pavillons der Biennale durch eine höchst dekorative und aufwendige Leuchteninstallation von Foscarini neu interpretiert.

So stattet Foscarini mit seiner emotionalen Leuchten-Kollektion die öffentlichen Bereiche der Ausstellung aus und bietet den Besuchern im Arsenal Bookshop Café einen Entspannungsbereich.

Foscarini hat sich dank der Konzentration auf Innovation, eines intensiven Einsatzes von Recherche und des Experimentierens mit neuen Form-, Material- und Konzept-Lösungen in der Szene des Leuchtendesigns einen Namen gemacht. Durch diese qualitativen Eigenschaften hat das Unternehmen bereits viele Auszeichnungen erhalten, darunter den ADI Compasso D’Oro Designpreis mit den Leuchten Mite und Tite von Marc Sadler.

Eine produktorientierte Unternehmenskultur und eine innovative Philosophie beeinflussten die Entstehung der Foscarini Kollektion von Beginn an. Sie wurde in Zusammenarbeit mit Großmeistern des Designs und internationalen jungen Designtalenten entwickelt, die ihre professionellen Erfahrungen und ihr kreatives Gespür einfließen lassen konnten. Dies erklärt die unterschiedlichen und markanten Persönlichkeiten der Foscarini Leuchten, die die Fähigkeit gemeinsam haben, einen Raum in eine emotionale Szenerie zu verwandeln.

Neben den berühmten Namen wie Rodolfo Dordoni, Ferruccio Laviani, Patricia Urquiola, Marc Sadler, Jozeph Forakis und Aldo Cibic wurde die Liste der Mitwirkenden mit der Zeit durch folgende neue Designer ergänzt: Lagranja Design, Atelier Oi, Luca Nichetto, Giulio Iacchetti und Vicente Garcia Jimenez. Diese Persönlichkeiten dokumentieren die Fähigkeit von Foscarini, besondere Talente zu entdecken und zu fördern.

Mit dem Blick auf die Internationalisierung des Marktes hat Foscarini ein dichtes Vertriebsnetz mit 2500 Händlern in 50 Ländern aufgebaut, einen hohen Qualitätsstandard im Kundenservice erreicht und bereits im Jahr 1996 die UNI EN ISO 9001 Zertifizierung erhalten.




 
 

STELLENANZEIGEN

ON-LIGHT-jobs.com – Das Jobportal im Lighting Business!

Branchennachrichten

Mit LDM kommt Bewegung ins Spiel

DROP, KYNO, ECCOLED und COSMO GRANDE jetzt auch...

ALVA LED – 180° Lichtaustritt, schlank oder vernetzt

ESYLUX präsentiert neue Pollerleuchten seiner...

Hochentwickelt und verbessert - Samsungs neue Chip-Scale LED-Packages

Samsung Electronics Co. Ltd., ein weltweit...

Sonderleuchten von Zumtobel inszenieren den Musikschulbau in Wolfurt

In Wolfurt entsteht ein neues Kultur- und...

ERCO Licht für LuxLight Singapur

Lux heißt „Licht“ auf Lateinisch. In der...

online-Forum

on-light Forum

Produkt des Monats

Produkt des Monats
September 2017

NERO ACCENT – Akzentbeleuchtung im Kleinformat



Projekt des Monats

Projekt des Monats
September 2017

Careum Auditorium - Licht zur Freude und Licht zum Lernen



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT-jobs.com | Das Jobportal im Lighting Business luxlumina | Schweizer Magazin für Architektur und Licht

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de

SylBay LED - Die ausgeklügelte Hallenpendelleuchte