16. November 2010

Spektakuläre Installation - “Foscarini Evolution”

Foscarini hat seit jeher Produkt und Designkultur im Zentrum seines Handelns. Die Zusammenarbeit mit internationalen Designern, darunter Stars ebenso wie junge Talente, die Fähigkeit, überzeugende Konzepte zum Ausgangspunkt jeder Idee zu machen und diese im Laufe des Entwurfsprozesses zu entwickeln und zu verfeinern – dies alles hat Foscarini zu einem der dynamischsten und kreativsten Unternehmen im Bereich des Designs gemacht.

[Bild: Foscarini srl]

[Bild: Foscarini srl]

[Bild: Foscarini srl]

Emotion, Innovation und die Offenheit gegenüber zeitgenössischen Ausdrucksweisen kennzeichnen die Veranstaltungen von Foscarini und generell alle Initiativen, mit denen das Unternehmen an die Öffentlichkeit tritt: von Publikationen bis hin zu multimedialen Inhalten, von Verlagsprojekten bis hin zur Idee, Foscarini mit den bedeutendsten Kulturveranstaltungen in Verbindung zu bringen.



Aus dieser Haltung heraus nahm Foscarini an der 13. Ausgabe des Designers’ Saturday in Langenthal teil. Nachdem es in der letzten Ausgabe dieser Veranstaltung den Preis für die Kategorie “Best Space” gewonnen hat, setzte Foscarini erneut auf die spektakuläre und stimmungsvolle Installation Foscarini Evolution von Vicente Garcia Jimenez.

Mehr als hundert Tress-Leuchten – ein sehr ikonographisches, vom Designer Marc Sadler entwickeltes Projekt – wurden auf Makro-Ebene quasi neu erfunden, um lange, röhrenförmige Kompositionen zum Leben zu erwecken, die wie lange Drähte eine dynamische und pulsierende Lichtstruktur in den Fabrikgebäuden von Création Baumann knüpfen.

Und so erzählte Foscarini im Inneren eines unterirdischen Raums, einem geschlossenen Bauwerk, das in die Länge gezogen ist und geheimnisvoll im Halbschatten liegt, eine glühende Geschichte von Licht, Schatten und Klängen. Ein faszinierendes Geflecht von leuchtenden Skulpturen, die zu magischen Figuren wurden.

Mit seiner Präsenz bekräftigte Foscarini den Wunsch des Unternehmens, weiterhin mit der Welt der Planung im Objekt in den Dialog zu treten – durch Inszenierungen, in denen der Einsatz von Foscarini-Leuchten in der Komposition einen Überblick der unzähligen Anwendungsmöglichkeiten der Kollektion bietet. Große leuchtende Skulpturen, die die starke Persönlichkeit jeder einzelnen Lampe offenbaren und den transversalen Charakter der Kollektion verdeutlichen, die in der Lage sind, emotionsgeladene Situationen auch in großen Räumen zu schaffen.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Stadt-Dschungel in Stuttgart

Occhio sorgt für die richtige Atmosphäre in...

Atmosphärisches Licht für das Haus am See

Über drei Etagen plus Kellergeschoss erstreckt...

Licht von der Decke – Systematisch weitergedacht

Die neuen DAC100 Decken- und DAS100 Pendel- und...

Was die Verpackung verrät

Neues EU-Energielabel für Leuchtmittel - Zum 1....

RAIDEN - Schlankes Flutlicht für anspruchsvolle Umgebungen

Sylvania präsentiert ein neues Mitglied seiner...

Wandelbares Licht für die Expo Dubai

Lichterlebnisse der Zukunft von vanory im...

CoeLux - Neuheiten mit Smart Sky Technologie

Die Kollektionen CoeLux können in diesem Jahr mit...

LEDS C4 eröffnet Design- und Innovationszentrum in Madrid

LEDS C4 setzt seinen Wachstumskurs fort und...

Midgard MODULAR – Klassiker in der Herz&Blut Edition

Klassiker in neuem Kleid - In Kooperation mit dem...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Dezember 2021

NIME – Wahre Schönheit kommt von innen



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Dezember 2021

"Shine on“ - Nahtlos integriertes Architekturlicht



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de