23. April 2014

Erfolgreiche Kooperation verlängert

Foscarini verlängert seine erfolgreiche Kooperation mit der „Biennale di Venezia” und fördert die diesjährige Architekturbiennale. Kuratiert wird die 14. Internationale Architekturausstellung der Biennale von Venedig von dem holländischen Architekten Rem Koolhaas; sie trägt den Titel Fundamentals.

Foscarini setzt für die 14. Internationale Architektur-Biennale “Fundamentals” die Zusammenarbeit mit der Biennale von Venedig fort [Bild: Foscarini srl]

Fundamentals soll eine Biennale über Architektur, nicht über Architekten werden. Nach einigen Biennalen, die das Zeitgenössische zelebrierten, wird die diesjährige Ausstellung die Historie in den Mittelpunkt stellen: Die wesentlichen Elemente von Architektur, die von jedem Architekten überall und immer eingesetzt werden (die Tür, der Boden, die Decke etc.). 



Daneben wird die Entwicklung „nationaler Architekturen“ in den letzten 100 Jahren dargestellt. In drei zusammenhängende Präsentationen – die sich vom zentralen italienischen Pavillion, über das Arsenale bis zu den Länderpavillons erstrecken – will diese Retrospektive ein neues Verständnis für die Vielfalt des architektonischen Repertoires, welches heute angeblich beschränkt und ausgeschöpft ist, generieren. Durch die Kooperation mit der weltweit bedeutendsten Architekturausstellung unterstreicht Foscarini sein Bekenntnis zu einem intensiven Dialog mit der Welt des Planens und den wichtigsten Protagonisten der internationalen Architekturszene sowie den Anspruch einen wichtigen Beitrag zur Designkultur leisten zu wollen. Dabei bleibt Foscarini offen für Einflüsse aus anderen Bereichen und sucht den Austausch.

Foscarini wird mit Leuchten der Kollektion, die durch einen starken symbolischen und evokativen Charakter überzeugen, wieder die öffentlichen Bereiche des Arsenale und der Giardini schmücken. Einige historische Plätze der Ausstellungsorte und auch der Entspannungsbereich im Café des Bookshops der Biennale werden von stimmungsvollen Foscarini-Leuchten beleuchtet.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

SANDI - Professionelle Leuchte für Online-Meeting, Videokonferenzen und Streaming

Chroma-Q stellt mit der SANDI eine professionelle...

Breaking New Ground

Sie bestand aus Bits und Bytes. Die Branche hat...

Restrukturierung erfolgreich abgeschlossen

Der Leuchtenhersteller Feilo Sylvania Germany...

Hotel Lima Marbella mit dynamischem Fassadenlicht

Wireless-Technik von Tridonic für...

Ein meditatives Zelt für die Jüdische Gemeinde in Regensburg

Mit dem Jüdischen Gemeindezentrum ist im Herzen...

EXPERIENCE BRANDS - Neuer Name für die Nordeon Group

Zu Beginn dieses neuen Jahres ändert die Nordeon...

UV-C-Technologie von BÄRO - Selbstverständlich, hygienisch und sicher

Die Erfahrungen mit Covid-19 werden unseren...

UV-C-Keimkiller to go

Osram sagt Viren und Bakterien mit portablen...

Thomas Vossenberg tritt in die Geschäftsführung bei Scharkon Lichtkonzepte ein

Thomas Vossenberg ist seit dem 1. Januar 2021 in...

Schwimmsportkomplex Dresden – Denkmalgerecht beleuchtet

Der Schwimmsportkomplex am Freiberger Platz in...

LUX GLENDER - Patentiertes Licht-im-Handlauf-System

Das LUX GLENDER Licht-im-Handlauf-System gibt...

Licht als gestaltendes Element im Blockhaus Nikolskoe

Neuer Schwung im alten Gewand für ein...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Januar 2021

STICKS - Das kreative Toolkit



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Januar 2021

Kapelle Heilbronn - Ora et labora



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de