20. März 2013

Energieeffizienz und Formenspiel

Mit der neuen Pendelleuchte „3x3 MACH 9“ präsentiert Bernd Unrecht lights seine erste marktreife Leuchte, die mit dem sehr flachen und zukunftsweisenden OLED-Leuchtmittel ausgestattet ist. Bei der „3x3 MACH 9“ werden insgesamt neun OLED-Panels von OSRAM verwendet und erzeugen so über 250 lumen – bei einem sehr energiesparenden Verbrauch von unter 10 Watt.

[Bild: Bernd Unrecht lights GmbH]

[Bild: Bernd Unrecht lights GmbH]

[Bild: Bernd Unrecht lights GmbH]

[Bild: Bernd Unrecht lights GmbH]

[Bild: Bernd Unrecht lights GmbH]

[Bild: Bernd Unrecht lights GmbH]

Mit den beweglichen Leuchtarmen der “3x3 MACH 9” können viele individuelle Beleuchtungsszenarien kreiert werden. Die Arme der Leuchte wirken wie Blätter einer Pflanze, die sich sprialförmig um einen Stengel drehen und sich fächerartig öffnen und spreizen; der Benutzer kann die Arme spielerisch verstellen und verschieben.



Durch das Formenspiel erhält man immer wieder interessante geometrische Strukturen und überraschende Licht- und Schattenspiele auf den Leuchtarmen.

Das Besondere der OLEDs ist, dass Licht über eine Fläche erzeugt wird und man daher von einer Flächenlichtquelle spricht  - im Gegensatz zu einer LED, das als Punktlichtquelle bezeichnet wird. Das Licht einer OLED erscheint besonders weich, blendfrei und homogen abzustrahlen.

Die neue, zweite Generation der sogenannten Orbeos-OLEDs von OSRAM schafft mittlerweile 40 lumen pro Watt, was in etwa einer Verdoppelung der Helligkeit gegenüber dem Vorjahr entspricht. Die Leuchte produziert bei seinem sehr geringen Verbrauch genügend Licht, um zum Beispiel einen Ess- oder Arbeitstisch auszuleuchten.

Die dimmbare Pendelleuchte, wird serienmäßig aus Aluminium und Stahl hergestellt und später in der Farbe Weiß pulverbeschichtet. Mittels der Drahtseile und Seilstopper ist sie höhenverstellbar.

Die „3x3 MACH 9“ spiegelt das Designverständnis von Bernd Unrecht wieder: High-Tech, raffinierte Geometrie, reduzierte Ästhetik, gepaart mit  einer fröhlichen Verspieltheit. Das neue Design hebt die Leichtigkeit und die sehr flache Bauweise der OLED hervor und schafft so eine ästhetischinteressante und technologisch zukunftsweisende Leuchte.




 
 

STELLENANZEIGEN

ON-LIGHT-jobs.com – Das Jobportal im Lighting Business!

Branchennachrichten

Glamox i41 – Langlebige LED-Module für effiziente Stallbeleuchtung

Glamox stellt eine neue LED-Leuchte speziell für...

Ein Streifen – Alle Weißtöne

Das komplette Weißspektrum in einem LED-Streifen...

LOGIC – Neue Beleuchtungslösung ohne Anfangsinvestition

Steigende Energiepreise, strengere...

Smartlux – Ein Leuchtenhersteller vom "Start-up" zum "Grown-Up"

Insolvenz als Chance? Ja - smartlux hat sie...

Aufblasbar - Blow Me Up von Theo Möller

Ursprünglich wollte Theo Möller eine Leuchte...

Kühlkörper für industrielle LED-Leuchten

CTX auf der Lighting Technology 2017 - LEDs für...

online-Forum

on-light Forum

Produkt des Monats

Produkt des Monats
September 2017

NERO ACCENT – Akzentbeleuchtung im Kleinformat



Projekt des Monats

Projekt des Monats
September 2017

Careum Auditorium - Licht zur Freude und Licht zum Lernen



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT-jobs.com | Das Jobportal im Lighting Business luxlumina | Schweizer Magazin für Architektur und Licht

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de

SylBay LED - Die ausgeklügelte Hallenpendelleuchte