05. Mai 2023

Einfachere Verwaltung von intelligenter Straßenbeleuchtung

Das TALQ-Konsortium veröffentlicht Version 2.5.0 des Smart-City-Protokolls – Das TALQ-Konsortium, das mit dem ‚Smart City Protocol‘ einen internationalen OpenAPI-Schnittstellenstandard für Smart-City-Gerätenetzwerke entwickelt hat, veröffentlicht Version 2.5.0 des Protokolls. Die kontinuierliche Weiterentwicklung des Softwareprotokolls garantiert die Anpassung des Schnittstellenstandards an sich ändernde Marktanforderungen.

TALQ Smart City Datenmodell [Bild: ©TALQ Consortium]

Die Version 2.5.0 beinhaltet ein neues Profil zum Ansteuern von Beleuchtungsanlagen. Damit erfüllt es den langjährigen Wunsch von Städten ihre Straßenbeleuchtungsanlagen effektiver verwalten und überwachen zu können. Das neueste TALQ-Protokoll (sowohl das Datenmodell als auch die API-Definitionen) ist öffentlich und kostenlos auf GitHub verfügbar.



Seit langem hatten Verantwortliche für Straßenbeleuchtung verschiedener Städte weltweit den Wunsch geäußert, ihre Außenbeleuchtungsanlagen effektiver überwachen und verwalten zu wollen. Um diesem Wunsch nachzukommen, haben die Mitglieder des TALQ-Konsortiums, in Zusammenarbeit mit Endkunden, ein neues Profil definiert. Dieses Profil umfasst eine neue Entität, den ‚TALQ-Typ‘, sowie den dazugehörigen Dienst zur Verwaltung. Der TALQ-Typ ist für die Verwaltung von Daten ausgelegt, die von verschiedenen Geräten genutzt werden. Das ebenfalls neu hinzugefügte Konzept der ‚Asset-Funktionen‘ erlaubt wiederum die einfache Verwaltung von gerätespezifischen Daten. Sowohl Typ- als auch Asset-Funktionen wurden erstellt, um die einzelnen Elemente von Straßenbeleuchtungsanlagen, wie Straßenleuchten, Treiber, Steuergeräte und Lichtbügel, in einem Außenbeleuchtungs-Gerätenetzwerk (ODN, Outdoor Device Network) und in der Steuerungs- und Verwaltungsapplikation (CMS, Central Management Software) modellieren zu können.

Mit der Entscheidung für eine TALQ-zertifizierte Smart-City-Anwendung können Städte eine Abhängigkeit von einzelnen Anbietern vermeiden und die Interoperabilität der Systeme – auch bei Ansteuerung von heterogenen Gerätenetzwerken – sicherstellen.

"Das zentrale Ziel des TALQ-Standards bleibt unverändert. Wir sind stolz darauf auch zukünftig innovative Lösungen anzubieten, die den Anforderungen des Smart-City-Marktes gerecht werden. Und wir freuen uns darauf, das neue Lighting-Asset-Management-Profil in Aktion zu sehen." kommentiert Simon Dunkley, Secretary General des TALQ-Konsortiums, das neue Schnittstellen-Release.

Die Version 2.5.0 des Smart City Protokolls steht Software-Entwicklern ab sofort auf GitHub zum Download zur Verfügung.




 
 

Aktuelle JobAnzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Starke Präsenz in bester Nachbarschaft in Stuttgart

Ein Delta Light-Studio gibt es seit Mai in der...

Feuchtraum-Rohrleuchte tubolin von Regiolux

Neue Beleuchtungslösung für schwierige Umgebungen...

Neue Hochleistungs-LED von ams OSRAM

Energieeffizienz mit exzellentem Pflanzenwachstum...

TRILUX E-Line Pro – Die nächste Lichtband-Generation

Seit über 30 Jahren setzt TRILUX mit dem E-Line...

Insta GmbH bringt CSA-zertifiziertes Matter Modul auf den Markt

Das batteriebetriebene Push Button Module ist das...

LOJA - Lenkbares Licht in weich geschwungener Form

Anlässlich der 3daysofdesign 2024 stellt Midgard...

LEDVANCE gewinnt German Innovation Award 2024 für EVERLOOP Linear Indiviled

Die Auszeichnung hebt das Engagement von LEDVANCE...

LED-Schaltschrankleuchte SL 025 - Die All-in-one Lösung von STEGO

Die STEGO Elektrotechnik GmbH erweitert ihr...

BerlinBioCube - Einheit von Licht und Architektur

Innovatives Bauprojekt mit LTS Lichtlinien - Die...

FORTEC Power erweitert sein Programm der LED-Stromversorgung

Die aktuellen MEAN WELL LED-Netzteile der...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Juni 2024

NEBBIA – Spannende Wirkung & hoher Wiedererkennungswert



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Juni 2024

SANXINGDUI MUSEUM - Ein Bekenntnis zur Bewahrung der Kultur



Im Portrait

Im Portrait

Klares Design mit Innovation vereint



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de