25. November 2011

Bis zu 60 Prozent Stromeinsparung

Rund 60 Millionen Leuchtstofflampen der Kategorie T8 wurden 2010 in Deutschland verkauft – zum Beispiel für die Beleuchtung von Parkhäusern, Lagerhallen oder Korridoren. Viele davon werden in Leuchten mit konventionellem Vorschaltgerät (KVG) betrieben. Dabei stehen längst effizientere Lichtlösungen bereit.

Insbesondere in Bereichen mit langen täglichen Brenndauern, wie etwa in Korridoren von Bürogebäuden, senkt Substitube Advanced die Energie- und Wartungskosten erheblich [Bild: OSRAM AG]

Die Substitube Advanced ersetzt herkömmliche T8-Leuchtstofflampen und eignet sich optimal für Bereiche, in denen langlebige Beleuchtung gefragt ist [Bild: OSRAM AG]

Eine einfache Möglichkeit, mit der Gebäudebetreiber Strom und somit Kosten einsparen können, ist die Umrüstung auf so genannte T8-LED-Retrofits. Mit der neuen Substitube Advanced von OSRAM können herkömmliche T8-Lichtinstallationen mit KVG sofort auf sparsame LED-Technologie umgerüstet werden. Das spart bis zu 60 Prozent Strom – ohne bauliche Veränderungen vornehmen zu müssen.



Grundsätzlich gibt es für den Ersatz von T8-Leuchtstofflösungen zwei Optionen: Neben der LED-Retrofit stehen die schlankeren T5-Leuchtstoffröhren mit Elektronischem Vorschaltgerät (EVG) zur Verfügung. Die T5-Lampen selbst sind zwar günstiger als LED-Lampen, erfordern allerdings die Installation neuer Leuchten. Die LED-Lösungen lohnen sich besonders unter den folgenden Rahmenbedingungen:

  • Hohe tägliche Betriebsstundenzahl
  • Häufiges Ein- und Ausschalten, zum Beispiel in Kombination mit Bewegungsmeldern
  • Schnelle Verfügbarkeit der vollen Lichtstärke  
  • Niedrige Umgebungstemperaturen
  • Einsatz in sensiblen Bereichen, z.B. in Lagerräumen für Lebensmittel
  • In Gebäuden, die baulich nicht verändert werden dürfen – zum Beispiel wegen Brandschutzvorkehrungen

Mit der Substitube hat OSRAM bereits 2010 eine Lösung entwickelt, mit der sich T8-Leuchtstofflampen an KVG zügig durch energieeffiziente und langlebige LED-Lampen austauschen lassen. Ergänzt wird das Portfolio jetzt durch die neue Substitube Advanced-Familie, deren homogenes, breit abgestrahltes Licht auf den ersten Blick dem einer herkömmlichen Leuchtstofflampe zum Verwechseln ähnlich sieht.

Die LED-Alternative strahlt gerichtetes Licht ab – beim Einsatz z.B. in einer Balkenleuchte kann je nach Deckenhöhe eine vergleichbare Beleuchtungsstärke erzielt werden wie bei T8-Leuchtstofflampen. Mit ihrer geringen Leistungsaufnahme ermöglicht die LED-Alternative Energieeinsparungen von bis zu 60 Prozent. Aufgrund ihrer hohen Lebensdauer von bis zu 40.000 Stunden sinkt der Wartungsaufwand. Das ist besonders interessant bei Installationen mit schwer zugänglichen Leuchten.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Forming AG - Industrieleuchte CRAFT II plus trotzt herausfordernder Umgebung

Volle Widerstandskraft, weniger Energiebedarf:...

NILE - Ein Gleichgewicht der Gegensätze

Rodolfo Dordoni erneuert den experimentellen...

Mehr als 30 Jahre Architekturlichtplanung

Band 5 der Werkberichtreihe von Licht Kunst Licht...

Minimal Impact – Maximum Output

Ein visionärer Architektur-Prototyp mit...

Positive Weichenstellungen bei Sylvania in Erlangen

Die bevorstehenden europäischen Lampenverbote...

TUBE LIGHT - Design-Ikone in neuer Ausführung

Ein radikales Statement und eine Ikone der...

Neuer Umgebungslicht- und Näherungssensor von ams OSRAM

Genaues Farb- und Helligkeitsmanagement in...

Bauprojekt Koralmbahn Granitztaltunnel - Sicherheit im Untertagebau

Zumtobel bringt das Internet der Dinge unter Tage...

TONDA - Ein magisches Gleichgewichtsspiel wird zum Blickfang

Die neue Pendelleuchte Tonda von Ferruccio...

Stilvolle Beleuchtung im «Vieux Valais»

Einzigartiges Wechselspiel von Licht und Schatten...

Es hat den Dreh raus

Rutronik vertreibt das Raystar OLED mit...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Juli 2022

MANIFESTO – Ästhetische Ausgewogenheit



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Juli 2022

HeidelbergCement - Ein Ort der Interaktion



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de