02. Februar 2010

TRILUX mit neuem Marketingleiter

Seit dem 1. Dezember 2009 verantwortet Thomas Greiser, 45, das Marketing des weltweit agierenden Leuchtenherstellers TRILUX. Der Innenarchitekt wird in dieser Funktion die erfolgreiche Marke vor dem Hintergrund der Top-Themen der Branche – Energieeffizienz und LED-Technologie – weiterentwickeln und vorantreiben.

Thomas Greiser ist neuer Marketingleiter bei TRILUX [Bild: Dieter Röseler]

TRILUX beschäftigt als Deutschlands größter, nicht börsennotierter Leuchtenhersteller rund 4.750 Mitarbeiter weltweit. Bevor Greiser zu TRILUX wechselte, war er in der Telekommunikations- und Baubranche tätig, zuletzt im Marketing des Dachfensterspezialisten VELUX Deutschland.



Wenn von neuem Licht die Rede ist, dann ist TRILUX ganz nah. Denn „Neues Licht“ ist nicht nur der Slogan von Deutschlands Marktführer, sondern gelebte Maxime in dem Arnsberger Traditionsunternehmen. Seit der Gründung 1912 ist kaum ein Jahr vergangen, in dem TRILUX nicht durch Innovationen von sich reden gemacht hat. Das war vor fast 100 Jahren schon so und gilt in diesen Tagen noch viel mehr.

Denn „Neues Licht“ braucht energieeffiziente Lichtlösungen, ein mitreißendes Design und einen professionellen Industriepartner, der seinen Kunden von der Planung, über die Realisierung bis hin zum langfristigen Service kompetent zur Seite steht. Täglich arbeiten weltweit 4.750 Mitarbeiter in sechs Produktionsstandorten in Europa und Asien, 13 Tochtergesellschaften in Europa und fünf Vertriebsniederlassungen in Deutschland daran, immer noch ein Stückchen besser zu werden, feilen mit vollem Einsatz an Produkten und Konzepten.

Effiziente Lichtkonzepte – ob nun im Neubau oder im Sanierungsobjekt - schonen nicht nur unsere Umwelt, sie entlasten auch die Budgets. Deshalb gehört dieser Bereich auch ganz oben auf jede Agenda des Facility Managements. Vorher-Nachher-Rechnungen belegen dies eindrucksvoll. Übrigens: Die Beleuchtung hat einen Anteil von 19 Prozent am weltweiten Stromverbrauch.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

NILE - Ein Gleichgewicht der Gegensätze

Rodolfo Dordoni erneuert den experimentellen...

Mehr als 30 Jahre Architekturlichtplanung

Band 5 der Werkberichtreihe von Licht Kunst Licht...

Minimal Impact – Maximum Output

Ein visionärer Architektur-Prototyp mit...

Positive Weichenstellungen bei Sylvania in Erlangen

Die bevorstehenden europäischen Lampenverbote...

TUBE LIGHT - Design-Ikone in neuer Ausführung

Ein radikales Statement und eine Ikone der...

Neuer Umgebungslicht- und Näherungssensor von ams OSRAM

Genaues Farb- und Helligkeitsmanagement in...

Bauprojekt Koralmbahn Granitztaltunnel - Sicherheit im Untertagebau

Zumtobel bringt das Internet der Dinge unter Tage...

TONDA - Ein magisches Gleichgewichtsspiel wird zum Blickfang

Die neue Pendelleuchte Tonda von Ferruccio...

Stilvolle Beleuchtung im «Vieux Valais»

Einzigartiges Wechselspiel von Licht und Schatten...

Es hat den Dreh raus

Rutronik vertreibt das Raystar OLED mit...

„Die perfekte Beleuchtung einer Pflanzenwand“

Das neue ERCO Whitepaper - Ein wichtiger...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Juli 2022

MANIFESTO – Ästhetische Ausgewogenheit



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Juli 2022

HeidelbergCement - Ein Ort der Interaktion



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de