06. Mai 2015

Osram präsentiert „randlose“ LED für Leuchtstofflampen-Ersatz

Chip-Size-LED Duris S2 ermöglicht homogenere Ausleuchtung - Osram Opto Semiconductors erweitert die Duris-Produktlinie um eine kompakte Variante ohne klassisches Gehäuse. Die Duris S2 liegt im unteren bis mittleren Leistungsbereich und bietet eine hohe typische Lichtausbeute von 160 lm/W sowie ausgezeichnete Farbhomogenität und -stabilität. Damit ermöglicht sie es, in LED-Ersatz-Produkten für Leuchtstofflampen mit weniger LED eine homogene Ausleuchtung zu erzielen.

Die neue Duris S 2 von Osram Opto Semiconductors ist die kleinste LED der bekannten Produktfamilie. [Bild: Osram GmbH]

Die neue LED eignet sich perfekt zum Ersatz von Leuchtstoffröhren [Bild: Osram GmbH]

Dank ihrer kompakten Bauform von 2,0 mm x 1,6 mm ist diese platzsparende LED ideal für längliche Beleuchtungslösungen geeignet. Mit einem Abstrahlwinkel von 150° strahlt die sogenannte Chip-Size-LED mehr Licht zur Seite ab als LED mit klassischem Gehäuse. Damit wird das Licht in linearen Lampen und Leuchten besser verteilt und sogenannte Hot Spots, deutlich sichtbare Lichtpunkte, werden reduziert. 



Dies ermöglicht es, die Zahl der LED und damit die Kosten zu reduzieren. Durch Übersteuerung auf bis zu 150 mA kann das Einsatzspektrum der neuen Duris S 2 auf Deckeneinbauleuchten und Flächenleuchten erweitert werden.

Die S 2 ist die erste Osram-LED, die auf einem neuen Lead-Frame-Material, einer Epoxid-Formmasse (EMC), aufgebaut ist. „Dank dieses Materials wird die Duris S 2 eine verbesserte Lebensdauer von bis zu 50.000 Stunden aufweisen”, sagt Tony Tam, Projektleiter bei Osram Opto Semiconductors und verantwortlich für die Duris-Produktfamilie. Diese Lebensdauer übertrifft die bereits bestehender Duris-Produkte wie die der Schwester-LED Duris E 3, die eine Lebensdauer von 35.000 Stunden aufweist. „Weitere Produkte mit dieser Technologie werden folgen“, so Tam.

Die S 2 ist mit einer Größe von nur 2,0 mm x 1,6 mm die kleinste LED der Duris-Familie. Das neue Produkt ergänzt die bereits bestehenden Versionen S 5 und S 8.  Derzeit ist die neue Duris S 2 in verschiedenen korrelierten Farbtemperaturen erhältlich: 3000, 3500, 4000 und 5000 Kelvin (K). Ab Sommer 2015 werden weitere Versionen mit Farbtemperaturen von 2700 bis 6500 K folgen. Die neue LED wird momentan umfangreichen Qualitätstests unterzogen. Der Zertifizierungsprozess nach dem Langlebigkeitsstandard LM-80 (Energy Star) läuft und die Ergebnisse werden voraussichtlich im Winter 2015/2016 vorliegen.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

PARSCAN next generation- Effizienter, flexibler und digitaler

ERCO präsentiert die Parscan Strahler der...

Spot-Licht satt für 1 Millionstel Sekunde

Der Machine Vision-Beleuchtungsspezialist evotron...

REGIOLUX Web-Seminare 2022

Aktuelle Updates zu Beleuchtung und Steuerung -...

Luxuriöser Glanz im Flagship Showroom der Sara Group in Dubai

Wer auf der Arabischen Halbinsel die Metropole...

Feiner Lichttechnik übernimmt Spotlight Vertrieb in Deutschland

Feiner Lichttechnik verbindet bereits seit Jahren...

Attraktiver und wirtschaftlicher durch neues Licht

Das Eisland in Hamburg-Farmsen - Eissport hat...

All-in-One - LED-Mobillicht von LEDAXO

Die von dem Regensburger Hersteller LEDAXO zum...

BALLEA - Leistungsstark und ballwurfsicher

Leistungsstark und ballwurfsicher ist die neue...

Neuer Termin – Light+Building Autumn Edition 2022

Da sich das Pandemiegeschehen weiterhin sehr...

Erfolgsleuchte VIOR erstrahlt neu in den Farben roségold und sandgold

Zwei neue Varianten bieten zusätzliche Optionen...

SUGAR – Allrounder für spannende Lichtszenen

Mit direkt oder direkt/indirekt strahlendem Licht...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Januar 2022

SL 20.2 LED OPTIC – Schlankes Licht jetzt auch am Arbeitsplatz



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Januar 2022

L’Osteria – Kerzenlicht-Atmosphäre



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de