09. Juni 2015

LED-Leuchtstoffröhren-Ersatz für elektronische Vorschaltgeräte von Osram

Etappenweise bringt Osram in den kommenden Monaten die neueste Generation der Substitube T8 LED-Röhren auf den Markt: Für den Betrieb an konventionellen Vorschaltgeräten (KVG) oder direkt an Netzspannung ist seit Kurzem bereits die Variante „Value“ erhältlich, „Basic“ und „Advanced“ dieser Bauart folgen in den nächsten Wochen.

In Lagerhallen spart die Substitube Basic bis zu zwei Drittel Stromkosten ein und hält bis zu fünfmal so lange wie herkömmliche T8-Leuchtstoffröhren. Der Austausch ist ganz einfach: Plug & play [Bild: Osram GmbH]

Speziell auf die Bedürfnisse von Produktionsstätten zugeschnitten ist die Substitube Advanced, die auch extreme Umgebungstemperaturen von -20 bis +50 Grad Celsius aushält [Bild: Osram GmbH]

Ab August gibt es zudem von Osram erstmals auch LED-Röhren, die für elektronische Vorschaltgeräte (EVG) ausgelegt sind. Alle Varianten von „Advanced“ und „Basic“ tragen künftig das VDE-Prüfzeichen. Die komplette neue Generation erfüllt zudem bereits alle Anforderungen der neuen internationalen Sicherheitsnorm für LED-Röhren.



Ab August bietet Osram erstmals LED-Röhren an, die für den Betrieb an elektronischen Vorschaltgeräten (EVG) ausgelegt sind. Innerhalb der jüngsten Substitube-Familie, der inzwischen fünften Generation, sind dann auch die Lichtströme von KVG- und EVG-Modellen vergleichbar, um bei Mischinstallationen eine homogene Beleuchtungssituation zu gewährleisten. Substitubes können unkompliziert und ohne Umverdrahtung herkömmliche T8-Leuchtstoffröhren ersetzen. Im Vergleich sparen sie etwa zwei Drittel Strom ein und halten bis zu fünfmal so lange.

Mit Erscheinen der neuesten Generation verlängert Osram die Garantiezeiten für die Variante „Value“ auf drei Jahre und für „Basic“ auf fünf Jahre, welche dadurch mit „Advanced“ gleichzieht. Die beiden letztgenannten Varianten sind außerdem durch den Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik (VDE) hinsichtlich Sicherheits- und Gesundheitsanforderungen geprüft und tragen das VDE-Siegel, das für höchste Prüfqualität und Sicherheitsstandards in der Elektrotechnik steht.

Diese beiden Varianten sind auch für den Einsatz in professionellen Umgebungen gemacht: „Advanced“, für Verkaufsflächen und Produktionsstätten auch mit extremen Umgebungstemperaturen von -20 bis +50 Grad Celsius, „Basic“ etwa für Lagerhallen, Tiefgaragen oder Korridore. Beide Profi-Varianten gibt es optional mit drehbaren Endkappen, die die Feineinstellung des Abstrahlwinkels um insgesamt 180 Grad erlauben. Für den Einsatz im privaten Umfeld, etwa für Treppenhäuser, Garagen oder Kellerräume, ist die Variante „Value“ optimal, die für kostenorientierte Beleuchtungsaufgaben konzipiert wurde.

Verglichen mit den jeweiligen Vorgängern sind die Mitglieder der neuesten Generation der Osram-LED-Röhren um bis zu 15 Prozent effizienter. Diese Entwicklung wurde vor allem durch ein verbessertes Entwärmungskonzept, die Verwendung effizienterer LED-Chips sowie deren optimierte Ansteuerung möglich. Alle Varianten im neuen Portfolio gibt es von Kaltweiß bis Warmweiß, alle erfüllen bereits die Anforderungen der neuen internationalen Sicherheitsnorm für LED-Röhren gemäß IEC 62776.




 
 

STELLENANZEIGEN

ON-LIGHT-jobs.com – Das Jobportal im Lighting Business!

Branchennachrichten

Mit LDM kommt Bewegung ins Spiel

DROP, KYNO, ECCOLED und COSMO GRANDE jetzt auch...

ALVA LED – 180° Lichtaustritt, schlank oder vernetzt

ESYLUX präsentiert neue Pollerleuchten seiner...

Hochentwickelt und verbessert - Samsungs neue Chip-Scale LED-Packages

Samsung Electronics Co. Ltd., ein weltweit...

Sonderleuchten von Zumtobel inszenieren den Musikschulbau in Wolfurt

In Wolfurt entsteht ein neues Kultur- und...

ERCO Licht für LuxLight Singapur

Lux heißt „Licht“ auf Lateinisch. In der...

online-Forum

on-light Forum

Produkt des Monats

Produkt des Monats
September 2017

NERO ACCENT – Akzentbeleuchtung im Kleinformat



Projekt des Monats

Projekt des Monats
September 2017

Careum Auditorium - Licht zur Freude und Licht zum Lernen



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT-jobs.com | Das Jobportal im Lighting Business luxlumina | Schweizer Magazin für Architektur und Licht

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de

SylBay LED - Die ausgeklügelte Hallenpendelleuchte