22. August 2011

Nagolder Viadukt ins rechte Licht gesetzt

Die Firma euroLighting hat den Auftrag der Stadt Nagold für die Konzeption und Ausführung der LED-Beleuchtung des Nagolder Viadukts erhalten. Als Teil eines neuen Lichtkonzepts für die Stadt Nagold zur Landesgartenschau 2012 soll das lokale Wahrzeichen in frischem LED-Licht erstrahlen. Das Viadukt führt in einem Halbkreis über das Nagoldtal, in einer Länge von rund 500 Metern, bei einer maximalen Höhe von 22m.

Als Teil eines neuen Lichtkonzepts für die Stadt Nagold zur Landesgartenschau 2012 soll das Viadukt in frischem LED-Licht erstrahlen [Bild: euroLighting GmbH]

Die Brücke bestmöglich in Szene zu setzen und zugleich alle gegenwärtigen und künftigen Anforderungen an die Nachhaltigkeit und Energieeffizienz zu erfüllen, lautete die Vorgabe der Stadtväter. Hier punktet die LED-Technologie mit niedrigem Energieverbrauch und kaum anfallenden Wartungskosten: Von den insgesamt 17 Viaduktbögen werden 11 von der Stadtseite her ausgeleuchtet, deren 12 Pfeiler ebenso wie die abschließende Kante.



Bei der ausgestrahlten Farbe wählte euroLighting warm weiß - sie bietet dem Betrachter nicht nur einen einmaligen Sehkomfort, sondern hebt auch die einmalige Lage der Brücke, ihre Bogenform und ihren halbrunden Verlauf perfekt hervor. Zum Einsatz kommen 44 Bodeneinbauleuchten, mit jeweils 6 Stück LEDs und 15 Watt Gesamtleistung. In Summe benötigt die gesamte Beleuchtungsinstallation lediglich rund 660 W pro Stunde. Bei einem Strompreis von aktuell 0,19€/kWh beläuft sich der Aufwand für die Beleuchtung des Viadukts an 6 Stunden pro Abend für ein gesamtes Jahr auf weniger als 300 €. Neben dem niedrigen Stromverbrauch kommt  die günstige Wartung zum Tragen, ebenso wie die lange Lebensdauer der LEDs von ca. 50.000 Stunden zum Tragen. Bei einem Einsatz von 6 Stunden / Tag entspricht sie 22 Jahren. Noch in diesem Herbst soll die Brücke in LED-Licht erstrahlen.

Das Beleuchtungsprojekt Viadukt ist Teil eines Gesamtprojekts, das die LED-Beleuchtung von Nagold für die Landesgartenschau 2012 vorsieht. In diesem Zusammenhang wurde von der Stadt ein größerer Auftrag über 50.000 € für die Umstellung aller Peitschenleuchten und Altstadtleuchten in Nagold auf LED-Röhren und spezielle LED-Lampen, die 360 ° Abstrahlwinkel haben, angekündigt. Erste örtliche Teilumsetzungen – Verkehrskreisel Emmingen, Teststraße in Iselshausen - hat euroLighting bereits realisiert. 




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Neue Ökodesign-Richtlinie für Lampen und Leuchten

Einige ineffiziente Leuchtmittel dürfen ab 1....

Smart und vernetzt

Mit neuen Funktionen bringt Interact City die...

Großes DALI-2 Sensor-Sortiment

Als eines von 28 regulären Mitgliedern der...

Premiumbeleuchtung neu definiert – ams OSRAM präsentiert neue Quantum Dot LED

Hauseigene Quantum Dot Technologie sorgt auch bei...

LiTG Publikation 44 - »Museumsbeleuchtung«

Tages-/ Kunstlichtplanung unter...

Leuchten mit starker Präsenz

Foscarini Leuchten Allegro und Allegretto setzen...

HL-06 - Die LED-Hallenleuchte ohne Ecken und Kanten

Besonders reinigungsfreundlich präsentieren sich...

IKU - Das Downlightsystem für Human Centric Lighting

Der Mensch mit seinen Aktivitäten steht im...

D Studio - Eine neue Design-Destination in Kopenhagen

Design Holding, Heimat ikonischer Marken von B&B...

Hell, heller, Stradox

Preiswert und zuverlässig – Wasco präsentiert...

Dramaturgie in Schwarz-Weiß

Der U-Bahnhof „Rotes Rathaus“ in Berlin -...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Juli 2021

Helvar RoomSet - Professionelle LED-Beleuchtung für Räume



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Juli 2021

Commercial Court Stuttgart – Integratives Beleuchtungsdesign



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de