06. Mai 2011

Straßenlampen à la Retrofit

Der Beleuchtungsspezialist euroLighting ermöglicht mit seinen einschraubbaren LED-Straßenlampen die schnelle und preiswerte Umstellung von Straßenlaternen auf die zukunftsweisende LED-Technologie. Die Lampeneinsätze sind mit einem E40- oder wahlweise E27-Gewinde ausgerüstet. Zum Einsatz kommen Leuchtdioden eines amerikanischen Herstellers, die der neuesten Technologie entsprechen. Die Lampen sind für Masthöhen von 4 – 8m bestens geeignet, haben eine Leistungsaufnahme von 32 W und erzeugen eine Helligkeit von 2.100-2.500 Lumen.

Neu bei euroLighting: Einschraubbare LED-Straßenlampen zur preiswerten Umstellung auf LED-Technologie [Bild: euroLighting GmbH]

Ihr Leistungsfaktor beträgt >0,95. Sie eignen sich für Temperaturen von -40°C bis +60°C, bei Feuchtigkeitsgraden zwischen 10 – 95% relativer Feuchte. Durch ein besonderes Thermomanagement, d. h. ein groß dimensionierter Kühlkörper und zusätzlich ein Gebläse, wird die Leuchtdioden-Temperatur konstant unter 60°C gehalten. Die einschraubbaren LED-Straßenlampen von euroLighting sind in drei Farbtemperaturen erhältlich: wam weiß mit 2.700–3.500K, pur weiß mit 4.000-4.500K sowie kalt weiß mit 5.000-5.600K. Der Farbwiedergabeindex RA ist >75. Die Lampen sind ab sofort verfügbar, zu einem Musterpreis kleiner 200 € pro Lampe.



Jede dritte Straßenlaterne in Deutschland ist veraltet und hat darum einen zu hohen Stromverbrauch (Quelle: ZVEI). Die Laternen-Verordnung der EU verlangt die Abschaffung der Quecksilberdampflampen bis 2015. Dazu drängen die Argumente des reduzierten Stromverbrauchs und der CO2-Ersparnis die Kommunen zu Investitionsentscheidungen.

Hier bietet euroLighting mit seinen einschraubbaren LED-Straßenleuchten eine interessante und kosteneffektive Alternative, mit der Gemeinden ihre Energiekosten drastisch senken und zum Klimaschutz beitragen können. Denn sie reduzieren den Stromverbrauch automatisch um ca. 50 % - von 70 W auf 32 W. Weil das Lichtspektrum sehr wenig Infrarot und UV-Strahlung enthält, zieht es keine Insekten an – damit wird die Reinigung fast unnötig. Addiert man noch die nicht länger erforderliche Pflege und Wartung von sonst üblichen Straßenlampen zum niedrigeren Stromverbrauch, so haben sich diese einschraubbaren LED-Straßenlampen bereits nach zwei Jahren amortisiert. 




 
 

Aktuelle JobAnzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

BWF Profiles nutzt PLEXIGLAS proTerra M5 für hochwertige Leuchtenoptiken

BWF Profiles fertigt Optik für eine Konzeptstudie...

BASF Montevideo - Dem Sonnenlicht nachempfunden

Tridonic liefert intelligente Lichtsteuerung für...

VfL Wolfsburg und TRILUX - Postpandemisches Acrylglas-Recycling

Seit 2012 besteht die Partnerschaft zwischen dem...

Die Hamburgische Staatsoper saniert ihre Saalbeleuchtung mit ERCO

Nachhaltig in neuem Glanz - Bei der Sanierung der...

BOIS DE CRISTAL - Ein modulares Leuchtenkonzept von Lasvit

Der renommierte tschechische Glashersteller...

Lichtarchitekturen für Natur und Garten

Die Artemide-Outdoor-Kollektion 2024 - Wenn im...

QUADRATUBE von Sammode - Innovation trifft Tradition

Sammode präsentierte im Rahmen der Milan Design...

Jubiläumseditionen zum 150. Geburtstag von Louis Poulsen

Das 1874 gegründete Unternehmen zelebriert im...

Mean Well NFC LED-Treiber mit kompakten Abmessungen

Der Distributor Schukat nimmt die Mean Well...

Lichtumrüstung mit wenigen Handgriffen

Von einer energieintensiven, schummrigen...

ZEPHYR - Minimalismus & Flexibilität

Dynamisch, flexibel, nachhaltig - Zephyr von...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
April 2024

WALL 28 – Ein Licht für die Wand



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
April 2024

FREE CITY FREISTADT - Zukunftsweisende Homebase



Im Portrait

Im Portrait

Klares Design mit Innovation vereint



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de