06. April 2011

Nachhaltiges Produkt-Konzept

ewo, Hersteller von hochwertigen Lichtsystemen für den öffentlichen Raum, setzt für die Beleuchtung des 90.000 m² umfassenden Hafenterminals „Molo di Ponente“ in Venedig, Italien das Hochmastsystem „T-System“ mit LED-Technologie ein. Das in Zusammenarbeit mit dem Planungsbüro TiFS Ingegneria im Auftrag der Hafenverwaltung Venedig entwickelte Projekt überzeugt mit einem nachhaltigen Produkt-Konzept und einem deutlich reduzierten Energie- und Wartungsaufwand.

ewo setzt LED-Großflächenbeleuchtung im Hafen von Venedig um [Bild: ewo GmbH]

LED-Hochmastsysteme von ewo beleuchten den Hafen von Venedig [Bild: ewo GmbH]

„T-System“ basiert auf einer modularen Bauform: Auf Grund der vorliegenden lichttechnischen Anforderungen wird das System mit der entsprechenden Anzahl an Lichteinheiten bestückt. Dieses Konzept macht ein Regulieren der Leistung in kleinen Stufen möglich - es kann sichergestellt werden, dass das System nur so viel Energie verbraucht wie zum Erreichen der Vorgaben tatsächlich nötig ist. Durch die Splittung in einzelne Einheiten kann das System im Wartungsfall partiell ausgetauscht werden, ein Austausch des Gesamtsystems wird vermieden.



Beim Projekt „Molo di Ponente“ wird „T-System“ in unterschiedlichen Montage- und Ausstattungsvarianten eingesetzt: Für die Beleuchtung des knapp 75.000 m² großen, zentralen Abfertigungsbereiches kommen 11 Hochmastsysteme mit jeweils zwei Paneelen auf einer Lichtpunkthöhe von 23 m zur Anwendung. Produkte mit Wandanbindung sowie Mastsysteme mit einer Lichtpunkthöhe von 10 m beleuchten die insgesamt 15.000 m² umfassenden Nebenflächen. Die Beleuchtung des gesamten Areals wurde normgerecht nach EN 13201 (Klassifizierung CE2) mit einer mittleren Beleuchtungsstärke von 20 lx ausgeführt.

Alle eingesetzten Produkte bauen dabei auf die Lichteinheit „DP31“ von cor light - einem Tochterunternehmen von ewo, das im Bereich der Entwicklung und Vermarktung von LED-Technologie arbeitet. Im Projekt wurden insgesamt 2.600 Einheiten eingesetzt, die vom Planer TiFS Ingegneria definierte Konfiguration der Lichteinheiten umfasst jeweils 9 Hochleistungs-LEDs vom Typ CREE XP-G mit einem Lichtstrom von 139 lm/LED in der Lichtfarbe Cool White (6.000 K). Die Präzisionsoptik ist so ausgelegt, dass Lichtabstrahlung im oberen Halbraum komplett vermieden wird - Lichtverschmutzung wird ausgeschlossen.

Das eingesetzte Lichtmanagementsystem und die damit verbundene Möglichkeit einer optimierten Lichtsteuerung trägt zu einer weiteren signifikanten Reduzierung des Energieverbrauches bei.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

WIBRE stärkt sein europäisches Vertriebsnetz

LUXED Beleuchtungen GmbH ist exklusiver Partner...

Tobias Grau revolutioniert Office-Beleuchtung mit der neuen Kollektion TEAM

Tobias Grau freut sich, TEAM vorzustellen: eine...

SRT-LICHTBANDSYSTEM - Flexibel, effizient und 100 Prozent variabel

Regiolux präsentiert mit dem SRT-Lichtbandsystem...

IR ist Intelligence Ready

Für ewo entwickelte Jörg Boner eine neue...

Forever modern - KAISER idell Lamps in neuen Farben

Das Designunternehmen Fritz Hansen präsentiert...

Intelligente Lichtsteuerung per Plug-and-play

Neue ESYLUX-Präsenz- und Bewegungsmelder mit...

Lichttechnische Messungen an LED-Leuchten

Die LED verdrängt immer mehr die konventionellen...

Wirksamer Hebel für mehr Energieeffizienz

Der lange Weg zum gutem Licht - Der...

Source 4WRD Color - Homogener Lichtstrahl

Source 4WRD Color markiert nächste Generation der...

Gut ausgeleuchtet? Film ab!

Wasco stattet Werkstatt der „Autodoktoren“ mit...

AKTUELLES IM FORUM

on-light Forum

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Oktober 2020

MAGNETICS – Versetzen, verschieben und neu konfigurieren



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Oktober 2020

RDL AG Suhr – Licht und Akustik prägen das Raumklima



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de