28. November 2011

Moderner Auftritt

Als Innovationsführer bleibt Zumtobel auch in der digitalen Welt am Ball der Zeit. Der Leuchtenhersteller ist seit Ende November mit einem neuen Webseiten-Auftritt präsent. Dabei wurde nicht nur auf ein modernes Design sondern auch auf eine hohe Benutzerfreundlichkeit geachtet.

Dank der Umsetzung mit modernen Standards wie HTML 5 ist der Aufruf des Web-Auftritts auch mit iPad und mobilen Endgeräten möglich [Bild: Zumtobel Lighting GmbH]

Bei dem sehr umfangreichen Produktbereich wurde speziell darauf geachtet, dass der Nutzer alle Informationen zu einem Produkt auf einer Seite vorliegen hat [Bild: Zumtobel Lighting GmbH]

Die Besucher der Webseite können sich inspirieren lassen von Bildergalerien mit großflächigen Formaten, interaktiven Elementen, wie Videos und Animationen und von den Lichtlösungen in der Referenz-Weltkarte „Map of Light“ [Bild: Zumtobel Lighting GmbH]

Eine klare Navigationsstruktur und eine leistungsfähige Suche verkürzen die Informationsbeschaffung auf der neuen Webseite [Bild: Zumtobel Lighting GmbH]

Die neue Webseite fügt sich harmonisch in den Gesamtauftritt des internationalen Unternehmens ein. Einfach, informativ und unterhaltsam waren die wichtigsten Ziele, die mit dem modernen Online-Auftritt nun realisiert wurden.



Die neue Webseite garantiert eine klare Menüführung und intuitive Navigation durch die verschiedenen Inhalte. Insbesondere in dem sehr umfangreichen Produktbereich wurde darauf geachtet, dass der Nutzer alle Produktinformationen direkt auf einer Seite vorliegen hat.

Das leichte Auffinden aktueller Produkt- und Unternehmensinformationen gewährleistet neben der klaren Navigationsstruktur auch eine leistungsfähige Suchfunktion. Bereits beim Eintippen der Anfangsbuchstaben eines Suchbegriffes wie zum Bsp. die Produktfamilie oder Bestellnummer wird über die Auto-Suggest-Funktion eine bebilderte Liste mit Suchergebnissen angezeigt. Für den Website-Besucher führt dies zu einer deutlichen Verkürzung der Informationsbeschaffung und beschleunigt den Arbeitsprozess.

Ein wichtiges Kriterium der Webseite ist nicht zuletzt auch der Unterhaltungsfaktor: Dazu setzt Zumtobel vor allem auf Bildgalerien mit großflächigen Formaten und auf interaktive Elemente, wie z.B. Videos und Animationen. Auch die interaktive Referenz-Weltkarte, die Map of Light, ist in die neue Webseite integriert. Sie zeigt Projekte aus aller Welt. Der User kann selbständig über die Weltkarte navigieren und sich einzelne Lichtlösungen ansehen und als PDF herunterladen. Die Webseite ist mit vielen Download-Funktionen gestaltet, die es Besuchern erleichtern interessante Inhalte herunterzuladen und lokal zu speichern.
 
Der neue Web-Auftritt basiert vollständig auf modernen Standards wie HTML 5 und ist damit perfekt für iPad und mobile Endgeräte geeignet. Außerdem wurde der komplette Produktkatalog auf eine mobile Nutzung ausgelegt. Dazu muss der Nutzer lediglich die Seite mobile.zumtobel.com (oder die entsprechende Länderseite wie beispielsweise mobile.zumtobel.de) im Browser des mobilen Gerätes aufrufen. So können Architekten, Planer und Installateure von unterwegs aus jederzeit auf wichtige Produktinformationen zugreifen.

Bei der Realisierung wurde auch an eine crossmediale Nutzung gedacht: So ist z.B. der Zugang in den Online-Produktkatalog direkt über QR-Codes auf Broschüren, Katalogen oder Produktverpackungen möglich.
 
Die deutsch-englische Webseite www.zumtobel.com ist bereits komplett im neuen Auftritt ausgeführt. Auch die Länderseiten Österreich (www.zumtobel.at), Deutschland (www.zumtobel.de) und die zweisprachige Schweizer Seite (www.zumtobel.ch) stehen ab sofort zur Verfügung. Sukzessive werden alle weiteren Länderseiten überführt. Zur light+building im April 2012 soll die neue Webseite dann in den Kernsprachen Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Niederländisch verfügbar sein.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Alles bereit für die neuen RoHS- und T8-Richtlinien

TRILUX mit smarten Lösungen für eine effiziente...

Regiolux RXperience online - Das Erfolgsformat geht jetzt auch ins Netz

Noch läuft sie live, die Erfolgsgeschichte der...

Tridonic LED-Module setzen Nachhaltigkeits-Standard

Zum ersten Mal weltweit wurde einem Unternehmen...

Brillantes Lichtkonzept

Event- und Schlafräume im neuen Gästehaus...

Elektrobranche der Zukunft auf der eltefa 2023

Zukunftsthemen und Vernetzung bei der eltefa im...

MITO TAGLIO – Eine neue Tischleuchten-Serie von Occhio

Markant, extrem vielseitig und faszinierend...

TRILUX und der VfL Wolfsburg gehen in die Verlängerung

Sponsorenvertrag bis 2025 – Seit 10 Jahren ist...

Bußgelder beim Entsorgen von Leuchtmitteln vermeiden

Wer eine LED- oder Energiesparlampe falsch...

OMMA - Blätter des Lichts

Die neue Omma-Serie des spanischen...

Smart City - Mehr Sicherheit durch vernetztes Licht

Innovative Licht-Konzepte können entscheidend zur...

ONELINE – A line of light

Oneline ist eine Zusammenarbeit zwischen Fritz...

Tridonic LED-Treiber erhalten weltweit erste Zhaga-Book-24-Zertifizierung

Outdoor LED-Treiber können noch leichter mittels...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
August 2022

APPLY – Kompakte und geometrische Linien



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
August 2022

UKB - Gesundheitscampus im besten Licht



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de