18. Januar 2010

licht.de stellt neues Heft 08 vor: Licht für Sportler und Zuschauer

Wenn die körperliche Anstrengung Spaß machen soll, müssen beim Training ausreichende Beleuchtungsstärken zur Verfügung stehen. Sportveranstaltungen mit hohem Wettbewerbsniveau brauchen sogar noch viel mehr Licht – nicht alleine für Sportler und Schiedsrichter, sondern auch für die Zuschauer. Wie Sportplätze und -hallen richtig beleuchtet werden, beschreibt licht.de, die Fördergemeinschaft Gutes Licht, in ihrem neuen Heft licht.wissen 08 „Sport und Freizeit“.

licht.de stellt neues Heft 08 vor: Licht für Sportler und Zuschauer [Bild: licht.de]

Die Empfehlungen basieren auf der EU-weit geltenden Norm DIN EN 12193 „Sportstättenbeleuchtung“ [Bild: licht.de]

Die Empfehlungen basieren auf der EU-weit geltenden Norm DIN EN 12193 „Sportstättenbeleuchtung“. Im ersten Teil geht das Heft auf die lichttechnischen Gütemerkmale ein, erklärt wie Beleuchtung fernsehgerecht ausgeführt wird und beschreibt, wie die Norm alle Gütemerkmale nach dem Wettbewerbsniveau klassifiziert. Zwei Doppelseiten zeigen geeignete Lampen und Leuchten. 



Den Anwendungsteil trennt das Heft in Indoor- und Outdoor-Anlagen. Für beide Bereiche werden jeweils die wichtigsten Sportarten und ihre speziellen Anforderungen vorgestellt: von Fußball über Tennis, Reit- und Radsport, bis zu Fitness-Studios, Schwimmbädern und Wintersport. Auch Kletterhallen und Indoor-Spielplätze sowie Mehrzweckhallen gehören dazu. Dabei wird deutlich, dass künstliches Licht maßgeblich auch zur Attraktivität einer Sportstätte beiträgt.

Heft 08 „Sport und Freizeit“ aus der Schriftenreihe „licht.wissen“ (64 Seiten, DIN A4, ISBN 978-3-926193-52-0) kostet neun Euro und kann bestellt werden im Internet unter www.licht.de (dort auch kostenfreier Download der PDF-Datei) oder bei licht.de, Postfach 701261, 60591 Frankfurt am Main, Bestell-Fax 069 98955-198.




 
 

Aktuelle JobAnzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Revitalisierung für die Zukunft

Hapag Lloyd Bürolandschaft mit Waldmann Smart...

Nachhaltigkeitsrating - Drittes EcoVadis Gold für die Zumtobel Group in Folge

Zum dritten Mal in Folge wurde die Zumtobel Group...

Maßgefertigte Lösungen für einzigartige architektonische Eleganz

Sammode ist seit seiner Gründung 1927 für seine...

Pop-up Store Basel - Exklusives Schaufenster auf Zeit

Design im Spotlight - Während eines Jahres...

Gedruckter Data-Matrix-Code auf LEDs von ams OSRAM

Fortschrittlicher Data-Matrix-Code generiert...

BRAHE von AURA LIGHT - Design-Downlight mit neuester LED-Technologie

Der schwedische Leuchtenhersteller Aura Light...

Wohnanlage Rütihof - 95% Energieersparnis dank Licht-Umrüstung

In der Züricher Wohnanlage Rütihof wurde die...

16. Mai - Internationaler Tag des Lichts

Jetzt auf nachhaltige LED-Beleuchtung umrüsten -...

MOVE IT PRO von XAL - One system, all spaces, no limits

Ein Lichtsystem für Gestaltungsfreiheit ohne...

Robert Diedrich ist neuer Global Head of Marketing bei WE-EF

In seiner neuen Rolle verantwortet Robert...

Drahtlose Lichtsteuerung neu gedacht

Passend zum omnipräsenten Thema Smart Lighting,...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Mai 2024

MOTUS LINE – Motus is Movement



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Mai 2024

Saline Royale Arc et Senans – UNESCO-Weltkulturerbe in Szene gesetzt



Im Portrait

Im Portrait

Klares Design mit Innovation vereint



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de