05. Februar 2014

Licht-Architektur der Zukunft

Ohne Licht kein Raum. Diese Erkenntnis nutzt Carlotta de Bevilacqua für ihre neueste Stehleuchte für Artemide. Dafür löst die Architektin und Designerin die sichtbaren Begrenzungen von Leuchte und Raum auf und erschafft mit der Mimesi einen neuartigen, strukturierten Lichtraum.

[Bild: Artemide s.p.A.]

[Bild: Artemide s.p.A.]

[Bild: Artemide s.p.A.]

Carlotta de Bevilacqua [Bild: Artemide s.p.A.]

Um dies zu erreichen schickt Carlotta de Bevilacqua das Licht zweier LED Lichtquellen in eine schlanke Stehle aus durchsichtigem Metacrylat und entmaterialisiert sie somit förmlich.



In Erscheinung tritt strukturiertes Licht, das für den Betrachter faszinierend im Raum zu schweben scheint. Die Artemide Philosophie „responsible light“ garantiert gleichzeitig einen Verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen durch LED Leuchtmittel und recyceltem Material. Mittels einer innovativen Licht-Steuerung und der verwendete LED Technologie ist die Leuchte zudem wartungsarm. Die Mimesi ist mit ihrer minimalistischen Form, ihrer faszinierenden Technologie und ihrer hohen Umweltverantwortung Licht-Architektur der Zukunft.

Lichttechnische Information: indirekter Lichtaustritt LED 42W, dimmbar, diffuses Licht LED 3W, nicht dimmbar.

Über Carlotta de Bevilacqua/ Interview:
Sie ist Architektin, Designerin und Wissenschaftlerin. Seit vielen Jahren erforscht sie das Wesen des Lichts und hat es wie kaum ein anderer verstanden, es für den Raum in Szene zu setzen. Ihr Wissen und ihre Erfahrung gibt Carlotta de Bevilacqua durch ihre Lehrtätigkeit in Mailand an junge Menschen weiter und die Botschaft ist eindeutig: Design und neue Produkte müssen das Leben der Menschen weltweit besser machen. Sie müssen sinnvolle Funktionen haben, effizient und lange haltbar sein und sie müssen sich wiederverwerten lassen. Carlotta de Bevilacqua ist mit Ernesto Gismondi, Gründer und Leiter der Marke Artemide verheiratet und eine der herausragenden Designerinnen des Unternehmens.

An welchem Projekt arbeiten Sie gerade, Frau Bevilacqua?
Ich arbeite daran, wie wir als Designer und Hersteller von Lichtobjekten die Anforderungen der Menschen an dieses Produkt sinnvoll erfüllen und gleichzeitig dafür sorgen, dass die Zukunft unserer Erde gesichert werden kann. Ich arbeite daran, dass wir mehr mit weniger erreichen. Im Grunde beschäftige ich mich damit, dass Innovationen dem Menschen dienen. Sie müssen sein Leben besser machen und sie müssen die Regeln der Nachhaltigkeit erfüllen.

Was bedeutet das Thema „Nachhaltigkeit“ für Ihre Arbeit?
Wenn man das Konzept Nachhaltigkeit ernst nimmt, heißt das, wir müssen die menschlichen Bedürfnisse zum Zentrum unseres Schaffens machen. Licht zu haben, ist ein Grundbedürfnis – ohne Licht können wir nicht leben. Wir müssen dafür sorgen, dass individuelle Anforderungen in den unterschiedlichsten menschlichen Kontexten und Lebensmomenten erfüllt werden. Das kann nur umgesetzt werden, wenn es mit dem vollen Respekt für unseren Planeten geschieht. Es bedeutet, dass wir die Nutzung von Energie und natürlichen Ressourcen optimieren und negative Auswirkungen auf die Umwelt minimieren. Nachhaltigkeit ist eine ethische Verantwortung für Mensch und Natur, die wir mit intelligenten und innovativen Produkten übernehmen können.

Kann Design die Welt verbessern?
Aus meiner Sicht hat jede Form der Gestaltung und der Produktion überhaupt nur eine Legitimation, wenn sie die Welt verbessert. Alles andere haben wir schon und brauchen wir nicht mehr in einem neuen Kleid. Design ist die ästhetische Antwort auf eine funktionale Frage. Heute sind wir an dem Punkt, wo Design den Anspruch der Nachhaltigkeit und der Einfachheit erfüllen muss, um gut zu sein. Und beim Licht muss Design dafür sorgen, dass der Energieverbrauch reduziert und die Lebensdauer erhöht werden kann.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Komfortable, blendfreie LED-Beleuchtung für hohe Ansprüche

Die LED-Lichtlösungen von LEDVANCE erfüllen bei...

LEDS C4 präsentiert die neuen Kataloge für 2021

Architectural Collection und Decorative...

„LUXI – der LICHT-Preis“ - Call for Entries!

„LUXI – der LICHT-Preis“ prämiert innovative...

Licht für den „Palast der strahlenden Glückseligkeit“

ERCO Außenraum-Leuchten im Gyeongbokgung Palast,...

Energieeffiziente LED-Hallenbeleuchtung für Sany Europe

LED Technics Germany rüstet Hallenbeleuchtung von...

Glauben ins richtige Licht rücken

Lindner Leuchten für Pfarrkirche in Leitershofen...

BETA – Speziell für individuellen Anforderungen entwickelt

Beta von Thorn ist eine zuverlässige, effiziente...

SYLVANIA SylBay – Perfektes Licht aus luftiger Höhe

Sylvania präsentiert mit der neuen SylBay Range...

Neue Geschäftsführerin für Signify DACH

Ab dem 01. Mai gibt es eine neue Frau an der...

Digitale Empfangstresen präsentieren sich als Blickfang

Einzigartiges Lichtdesign empfängt Kunden und...

CAKE II - Neue Highbay-Generation von Regiolux

Leistungsstarke Hallenleuchte - Regiolux hat...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
April 2021

GOBO HD ZOOM – The new Generation



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
April 2021

THE FRAME – Die Medienfassade für das DSM



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de