02. April 2011

Frank Gehrys New World Center

Der weltberühmte Star-Architekt Frank Gehry entwarf das kürzlich eingeweihte New World Center, die Musik Akademie des New World Symphony Orchesters in Miami, Florida. Gehry und sein Team verwirklichten Ihre Vision der Zukunft klassischer Musik durch das 160 Millionen Dollar teure Projekt, bei dem auch coolux Pandoras Box Server zum Einsatz kommen.

New World Center Eröffnungskonzert [Bild: Rui Dias Adios]

New World Center Wallcast des New World Symphony Orchesters in Miami Beach im SoundScape Park [Bild: Tomas Loewy]

Das New World Center wurde von Frank Gehry designt, Miami Beach SoundScape von West 8 [Bild: Tomas Loewy]

Eines der Hauptziele des beeindruckenden Großprojektes war es, Menschen den Zugang zu klassischer Musik zu erleichtern. Die Konzerthalle selbst kann auf 14 verschiedene Weisen konfiguriert werden und bietet 247 Sitzplätze. Diese können umgebaut werden,  so dass der Saal für Cabaret Performances und/oder solche Aufführungen eingesetzt werden kann, bei denen Musiker inmitten des Publikums sitzen.



Die Konzerthalle selbst kann auf 14 verschiedene Weisen konfiguriert werden und bietet 247 Sitzplätze. Diese können umgebaut werden, so dass der Saal für Cabaret Performances und/oder solche Aufführungen eingesetzt werden kann, bei denen Musiker inmitten des Publikums sitzen. Das New World Symphony Orchester projiziert zudem ihre zweiwöchentlich stattfindenden Konzerte als sogenannten „WALLCAST™“ Live auf eine ca. 650m2 große Außenfläche des Komplexes, um so der Öffentlichkeit die Möglichkeit zu bieten, jenseits traditioneller Konzerthallen klassischer Musik näher zu kommen.

Der Genuss der Konzerte im angrenzenden SoundScape Park ist kostenlos. 167 Surround-Lautsprecher sorgen für den entsprechenden Sound. Vier 35K Christie Roadie Projektoren projizieren das Live-Bild, für das Masking und Edge-Blending werden coolux Pandoras Box Server eingesetzt. Für den WALLCAST™, wird ein HD Feed über einen Grass Valley Kayak zu den Live-Input Karten der Pandoras Box Server geschickt. Die Pandoras Box Server werden zusätzlich auch dazu benutzt, um vorproduzierten Grafik-Content über den Live Video-Feed zu legen.

Ein näherer Blick auf die eigentliche Konzerthalle enthüllt, dass insgesamt Flächen mit einer kombinierten Gesamtgröße von ca. 740m2 mit Projektionen versehen werden können. Die architektonische Gesamtsituation erlaubt somit die synchrone Präsentation maßgeschneiderter Videoinhalte mit den musikalischen Darbietungen.

Um diese Herausforderung zu bewältigen, setzt der technische Leiter der New World Symphony, Clyde Scott, auf eine Kombination aus 12 30K Christie Roadie Projektoren und coolux Pandoras Box Servern.  Mit Hilfe von  Warping, Edge Blending, und Masking kann so eine den ganzen Konzertraum umspannende Leinwand kreiert werden.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

1992-2022 - 30 Jahre ORBITAL, 30 Jahre kreative Freiheit

Anlässlich der dreißigjährigen Zusammenarbeit mit...

Panzeri x Matteo Thun - Neugestalteter Showroom in München

la forma della luce – Licht erleben. Gemeinsam...

Webshop von LEDVANCE erstrahlt im neuen Glanz

Unter der URL shop.ledvance.de ist ab sofort der...

PLIVELLO – Extravaganz und ein Hauch von Historie

Das dänische Unternehmen LE KLINT stellt seine...

OSLON P1616 Familie um neue kameraoptimierte Emitter erweitert

Die neuen OSLON P1616 IR-LEDs erzeugen eine...

BELUX KIDO DESK - Effizient und komfortabel

Nach der erfolgreichen Markeinführung von belux...

Und es ward Licht - Ein neuer Garten Eden im Bucher Gartencenter

Ein Pflanzenparadies erwartet die Besucher*innen...

Ein echter Blickfang - Stehleuchte No.1 von 8 seasons design

Licht und ein gutes Buch – mehr braucht man nicht...

HfMT Hamburg setzt auf Spotlight und Feiner Scheinwerfer

Die im Zeitraum 1917 - 1937 erbaute ehemalige...

Steuerbarer LED-Treiber von MEAN WELL für die biorhythmische Beleuchtung

Serie LCM-40TW nun im Schukat-Programm – Schukat...

Neue Version der Homematic IP App veröffentlicht

Homematic IP und Philips Hue erleuchten gemeinsam...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Dezember 2022

IGRAM – Handwerkskunst auf höchstem Level



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Dezember 2022

THE SILO - Ein urbaner Orientierungspunkt



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de