02. August 2016

Aus HELLA Industries und HELLUX wird LUNUX

Künftig werden HELLUX und HELLA Industries, beide spezialisiert auf professionelle Beleuchtung, gemeinsam unter LUNUX GmbH firmieren. Im Juni diesen Jahres kauften die Wünsche Group und HELLUX das Straßen- und Industriebeleuchtungsgeschäft (HELLA Industries) vom Automobilzulieferer HELLA mit dem Ziel, HELLUX und HELLA Industries zu einem führenden Marktplayer zu vereinen.

Aus HELLA Industries und HELLUX wird LUNUX [Bild: LUNUX GmbH]

Die gemeinsame Firmierung ist jetzt nach außen der erste Schritt in diese Richtung. LUNUX bündelt die sich perfekt ergänzenden Kompetenzen beider Lichtspezialisten und wird damit zum smarten Systemanbieter professioneller Lichtlösungen für Industrie, Gewerbe und Kommunen. Die beiden Marken HELLUX und HELLA Industries werden unter dem LUNUX-Dach weitergeführt.



Nach Vollzug des Kaufvertrages am 01. August und zuvor erfolgter Zustimmung seitens der Kartellbehörden werden HELLA Industries und HELLUX künftig unter dem Namen LUNUX agieren. Durch den Zusammenschluss wird LUNUX ein umfassendes, aber fokussiertes Leuchtensortiment bieten können sowie komplexe Beleuchtungssysteme und –konzepte für unterschiedlichste Bedürfnisse, Branchen und Bereiche. Besonderer Fokus von LUNUX wird auf Zukunftstechnologien wie modularer LED-Lichttechnik, smarter und intelligenter Lichtsteuerung sowie Energieeffizienz und dem Trend zur dekorativen Beleuchtung liegen.

„Die Tiefe des Sortiments und Bündelung der Kompetenz zweier Lichtspezialisten machen LUNUX zu einem attraktiven und starken Partner in puncto Licht für Wirtschaft und Kommunen. Intelligente und vernetzte Lichtlösungen für Industriekunden und spezielle Anwendungsbereiche bis hin zu Smart City - LUNUX ist in der Lage, maßgeschneiderte Lichtkonzepte basierend auf innovativster Technik anzubieten“, kommentiert Mathias Schmidt, Geschäftsführer von LUNUX. Und weiter: „Bei dieser Gelegenheit möchte ich allen Mitarbeitern meine Anerkennung und meinen Dank aussprechen. Sie haben in den letzten Wochen einen großartigen Job gemacht! Das anstehende Betriebsfest soll diese Leistung würdigen und außerdem alle Mitarbeiter herzlich bei LUNUX willkommen heißen.“

Mit rund 150 Mitarbeitern und einem Umsatz im mittleren zweistelligen Millionenbereich wird LUNUX eine mittelständische Größe haben. Sitz und deutscher Produktionsstandort wird Laatzen bei Hannover sein, der bisherige HELLUX-Standort. Sukzessive wird bis Ende 2016 di  in Lippstadt verbliebene Produktion von HELLA Industries nach Laatzen verlegt. Ca. 30 Mitarbeiter werden auf eigenen Wunsch von einem Vertriebs- und Entwicklungsbüro in Lippstadt aus arbeiten. Beim Integrationsprozess wurden  Mitarbeiterbedürfnisse umfangreich berücksichtigt; alle Mitarbeiter konnten ihren Arbeitsplatz behalten.

„Wir haben einen detaillierten Plan für die Zusammenlegung der Produktion entwickelt. Perspektivisch wird der gemeinsame Produktionsstandort in Laatzen unseren Kunden vorteilhafte Synergien eröffnen“, sagt Katrin Kroese-Discher, Head of Marketing und Vertrieb von LUNUX. Und weiter: „Mit LUNUX wollen wir neue Licht-Perspektiven für unsere Kunden entwickeln, von denen wir übrigens sehr viel positive Resonanz erhalten haben. Sowohl unsere HELLUX als auch HELLA Industries Kunden erkennen, dass beide Lichtspezialisten im Verbund nachhaltig leistungsfähiger und innovativer sein werden.“ Für die Bestandskunden der HELLUX und HELLA Industries bleiben nahezu alle gewohnten Ansprechpartner erhalten, die sich nun in einem Team wiederfinden und in die gemeinsame Zukunft schauen. Für seine Kunden wird sich LUNUX als konzeptioneller und strategischer Dienstleister etablieren.

Als nächste Schritte werden eine gemeinsame Website sowie Vertriebs- bzw. Informationsunterlagen bis Ende 2016 folgen. Die bisherigen Websites der HELLUX und HELLA Industries werden bis zu diesem Zeitpunkt online sein und Kunden oder Interessierten umfangreiche Informationen zum Produkt- und Leistungsportfolio bieten.

Seinen ersten öffentlichen Auftritt wird LUNUX im Oktober auf der belektro in Berlin haben. Die Messe will LUNUX als Kommunikationsforum nutzen und sich persönlich dem Markt vorstellen. Zudem werden aktuelle Highlights aus dem neuen Produktportfolio präsentiert. Auch bei der dena Roadshow in Berlin (20.September 2016) und Regensburg (27.Oktober 2016) wird das Unternehmen präsent sein, um Kommunen über energieeffiziente, technische und dekorative Straßenbeleuchtung zu beraten und informieren. Die Roadshow wurde gemeinsam mit den kommunalen Spitzenverbänden, mit Energieversorgern sowie Herstellern und Betreibern von Straßenbeleuchtung initiiert.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

NORKA verstärkt Aktivitäten in der Schweiz

Mit der Gründung der NORKA AG baut der Hamburger...

Fachgerecht ist für E-Profis Pflicht

Lightcycle klärt auf der elektrotechnik in...

Behagliche Lichtstimmung bei Frommer Optik/Akustik

Leise Formsprache lässt grosse Geschichten...

Das Ende der Kompaktleuchtstofflampe zum 25. Februar 2023

Zum 25. Februar 2023 verbannt die die EU...

Lichtakzente für den Garten

Gezielt Highlights mit Motivleuchten setzen –...

LEVANTE - Ein neuer Protagonist für den Wohnbereich

Levante ist ein Kronleuchter von großer...

Light Talks - Reinhören beim Zumtobel Group Podcast

Innovation und Sustainable Business: bei Finreon...

K830 wall setzt Maßstäbe in flexibler Beleuchtung

Formschön, zeitlos und funktional: Midgard...

Universelle Industrieleuchten in allen Variationen

Konzentriertes Arbeiten an Maschinen,...

Einfache LED-Alternative zu Kompakt-Leuchtstofflampen

Ab dem 25. Februar 2023 dürfen...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Februar 2023

MOVE IN - Presence as desired



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Februar 2023

TRANSGOURMET Zell am See - Von Grund auf nachhaltig



Im Portrait

Im Portrait

Klares Design mit Innovation vereint



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de