14. April 2016

Universelle Rettungszeichenleuchte im Scheibendesign

FiSCHER Akkumulatorentechnik, ein führender Hersteller von Notbeleuchtungssystemen, bringt die vielseitige Rettungszeichenleuchten-Serie S1 auf den Markt. Die S1 Serie zeichnet sich besonders durch ihre universelle Montageart, LED-Technik und die hohe Schutzart IP54 aus.

[Bild: FiSCHER Akkumulatorentechnik GmbH]

[Bild: FiSCHER Akkumulatorentechnik GmbH]

In der Variante mit Einzelbatterie verfügt sie über eine automatische, optische und akustische Testfunktion sowie eine umschaltbare Notlicht-Betriebsdauer von 3 auf 8 Stunden. Das macht sie zu einer besonders flexiblen und wartungsarmen Leuchte mit hoher Lebensdauer.



Mit der FiSCHER S1 Serie wurde eine Rettungszeichenleuchte entwickelt, die einer Vielzahl von Anforderungen gerecht wird und trotzdem höchsten Ansprüchen an die Qualität und Funktionalität entspricht.

Universalmontage
Das Konzept der FiSCHER S1 Serie bietet die Möglichkeit der Wand- und Deckenmontage sowie der Verwendung in Räumen mit hohen Anforderungen an die Schutzart. Durch ihre hohe Erkennungsweite von 27 Metern in Verbindung mit ihrer Flexibilität bei der Installation ist sie für zahlreiche Anwendungen die erste Wahl. Jeder Leuchte dieser Serie liegt ein 4-fach Universal-Piktogramm-Set gemäß DIN SPEC 4844-4 bei. Ein klarer Vorteil für den Kunden, der sich beim Kauf noch nicht auf den späteren Installationsort festlegen muss. Er ist in der Anwendung vollkommen flexibel und sein Aufwand für Beschaffung und Lagerhaltung reduziert sich erheblich.

Sehr niedrige Betriebs- und Wartungskosten
Das regelmäßige Auswechseln des Leuchtmittels kann, auf Grund der hohen Lebensdauerder LED, entfallen. Diese sorgt für eine erhöhte Betriebssicherheit und verringert den Wartungsaufwand gegen Null. Der Stromverbrauch, der gerade bei dauergeschalteten Rettungszeichenleuchten energetisch von Interesse ist, konnte unter Beibehaltung einer absolut gleichmäßigen Ausleuchtung des Piktogramms signifikant reduziert werden.

Betriebsarten und automatische Testfunktion Autotest 2
Die FiSCHER S1 Serie kann sowohl im Dauer- als auch in Bereitschaftsschaltung betrieben werden. Die Notlicht-Betriebsdauer kann von 3 auf 8 Stunden umgestellt werden und entspricht damit den am häufigsten nach Norm geforderten Nennbetriebsdauern.
Durch die automatische Testfunktion Autotest 2 in der Variante mit Einzelbatterie wird der Aufwand der gesetzlich vorgeschriebenen Prüfungen deutlich reduziert. Die Testergebnisse der wöchentlichen Funktionsprüfung sowie der zweimal jährlich durchgeführten Batteriekapazitätsprüfung lassen sich über eine Status-LED direkt an der Leuchte ablesen. Darüber hinaus macht die Autotest 2 Technologie nicht nur optisch, sondern auch akustisch auf einen kritischen Fehler aufmerksam. Dank dieses technologischen Vorsprungs ist die S1-Serie nicht nur die sicherste, sondern auch die Einzelbatterieleuchte mit den geringsten Betriebskosten am Markt, da manuelle Prüfungen und Wartungen der Leuchte komplett entfallen.

FiSCHER Sicherheitstechnik – Kompetenz und langjährige Erfahrung
Vor fast 40 Jahren von Werner Fischer gegründet, steht die Firma FiSCHER Sicherheitstechnik seither für eine Notbeleuchtung, die im Gefahrfall zuverlässig funktioniert. Seit 2008 wird die Firma in der zweiten Generation von den Söhnen Axel und Werner-Robby Fischer geführt und zählt somit zu den ältesten Unternehmen der Branche. Über die Jahre stetig wachsend,beschäftigt die Firma FiSCHER Sicherheitstechnik heute am Standort Neuss über 70 qualifizierte Mitarbeiter aus den Bereichen der Elektrotechnik und dem Maschinenbau. Ein Team von Servicetechnikern garantiert bundesweit einen schnellen und unkomplizierten Service, der Ihnen im Notfall -24 Stunden an 7 Tagen in der Woche- zur Verfügung steht.




 
 

Aktuelle JobAnzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

GLAMOX auf der Light+Building 2024

Skandinavisches Design-Leuchten und innovative...

Wegweisendes Konzept für nachhaltigen Scheinwerfer

Der international aufgestellte...

HOBA - Industrielle Produktion auf der Suche nach der "perfekten Unvollkommenheit"

Angeregt durch das Bild eines Meteoriten, der auf...

Explosionsgeschützte LED-Rohrleuchte

Die explosionsgeschützten LED-Rohrleuchten dienen...

Mayfair Pendelleuchten beleuchten private Momente und gastronomische Genüsse

Erdtöne, glänzende weiße Keramikfliesen und...

SYNIOS P1515 - Ausdrucksstarke und dramatische Rückleuchten-Designs

Neue LEDs der SYNIOS P1515-Familie erzeugen ein...

Covestro auf der Light+Building 2024

Innovative Polycarbonate für die Licht- und...

Volle Kontrolle!

Die neuen Fassadenleuchten eye + eye control und...

TRILUX ernennt Sebastian Trägner zum Chief Technology Officer (CTO)

Erweiterung des Vorstandsteams – TRILUX gibt mit...

„Sense the power of light“ - ams OSRAM auf der Light+Building 2024

„Sense the power of light“ – unter diesem...

Neue LEDVANCE LOOP-Zentrale eröffnet

Nachhaltigkeit trifft New Work - Nach der...

SYLVANIA AREUM - Variable Einsatzmöglichkeiten und komfortables Licht

Sylvania präsentiert mit seiner neuen Areum Serie...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
März 2024

ROGGA – Elegance meets sophisticated technology



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
März 2024

Musée Savoisien Chambéry – Historische Hülle mit Künstlerischem Kern



Im Portrait

Im Portrait

Klares Design mit Innovation vereint



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de