25. Juli 2016

Neues ZVEI-Merkblatt „Adaptive Fluchtweglenkung“

Ein Arbeitskreis des ZVEI-Fachverbands Sicherheit hat das Merkblatt „Adaptive Fluchtweglenkung“ fertigstellt. Darauf weist der Not- und Sicherheitsbeleuchtungsspezialist Inotec Sicherheitstechnik hin. Die 58-seitige Broschüre erläutert ausführlich den erreichten Stand auf dem Gebiet der dynamischen Fluchtweglenkung und stellt einen neuen Ansatz vor.

Neues ZVEI-Merkblatt Adaptive Fluchtweglenkung [Bild: ZVEI/ INOTEC Sicherheitstechnik GmbH]

Dynamische Fluchtwegleitsysteme sperren im Brandfall gefährdete Bereiche und leiten aus ihnen heraus bzw. um sie herum [Bild: INOTEC Sicherheitstechnik GmbH]

Dynamische Rettungszeichenleuchten sperren gefährdete Bereiche und zeigen einen sicheren Weg aus dem Gebäude an [Bild: INOTEC Sicherheitstechnik GmbH]

Dynamische Rettungszeichenleuchten sperren gefährdete Bereiche und zeigen einen sicheren Weg aus dem Gebäude an [Bild: INOTEC Sicherheitstechnik GmbH]

„Kern der adaptiven Fluchtweglenkung ist eine kontinuierliche Gefahrenerkennung in Fluchtwegen und damit das permanente Umsteuern der dynamischen Rettungszeichenleuchten. Auch bei wechselnden Gefahrenlagen könnte damit schnell der sicherste Fluchtweg angezeigt werden“, erläutert Ulrich Höfer, Leiter des Projektmanagements Dynamische Leitsysteme von Inotec Sicherheitstechnik, der an der Erarbeitung des Merkblatts maßgeblich beteiligt war.



Kostenlos verfügbar
Das Merkblatt kann ab sofort kostenlos auf der Website heruntergeladen oder als gedruckte Broschüre ebenfalls kostenlos per E-Mail unter dem Stichwort „Adaptive Fluchtweglenkung“ bestellt werden. Es richtet sich an Architekten, Fachplaner, Behörden, Feuerwehren und Betreiber, die mit der Planung und Umsetzung von Evakuierungskonzepten betraut sind. Das Merkblatt soll über grundsätzliche technische Möglichkeiten informieren und Handlungsbedarf in Technologie, Forschung, Normung und aufzeigen.

Effektive Evakuierung
Dynamische Fluchtwegleitsysteme sind bereits seit längerer Zeit erfolgreich im Einsatz. Sie sind mit einer Brandmeldeanlage gekoppelt und werten deren Informationen aus. Sobald ein Melder eines Rauch- oder Brandabschnitts Rauch detektiert, wird der betroffene Bereich durch das Fluchtwegleitsystem optisch gesperrt und von ihm weg- bzw. um ihn herumgeleitet. Aus dem Gefahrenbereich selbst wird auf kürzestem Wege heraus geleitet. Ein weiterer Vorteil ist die Verwendung bodennaher Leitmarkierungen, die bei einer Verrauchung im Deckenbereich eine zusätzliche Orientierung ermöglichen.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Ingo Maurer wird Teil des kreativen Hubs von Foscarini

Mit dem Erwerb des Unternehmens Ingo Maurer...

Fuorisalone 2022 - FARBDURST

Ein Spiel aus Licht und Farbe von ERCO und JUNG -...

Allein aber nicht einsam

LUCTRA MESH macht intelligente Beleuchtung...

„The City of Light“ – Ein einzigartiges Fotoprojekt inmitten von New York

Das Fotoprojekt „The City of Light“ von Gianluca...

Die Lighting Bible 14 New Collection von Delta Light

Belgische Premiummarke stellt Neuheiten auf 179...

Glamox C77 – Neue Serie für komfortable Beleuchtung

Modernste Reflektor-Technologie für maximale...

OptiLine Louvre - the dark side of light

Blendarme lineare LED-Darklight-Rasteroptik für...

Neue Marketing und Kommunikations-Koordinatorin bei iGuzzini

Seit Anfang 2022 koordiniert Patricia Schweizer...

TRILUX „Living Contrasts“ - Starker Start in Hamburg, Stuttgart und Köln

Es war nicht nur etwas vollkommen Neues, sondern...

Neue Generation verbesserter LED-Strips und Zubehör

Mehr Leistung, mehr Flexibilität und die...

Brautradition – Effektvoll inszeniert

Mit über drei Jahrhunderten Geschichte ist die...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Mai 2022

IP SYSTEM – IP65 Highlighter mit doppelter Power



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Mai 2022

PONTE SAN GIORGIO - Brücke mit Symbolkraft



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de