20. Januar 2016

UNDERSCORE InOut - Homogen, unverwüstlich und global

Underscore InOut für licht-grafische Akzente im urbanen Raum – iGuzzinis edle Lichtlinie, die in der Innenarchitektur Ecken und Kanten hervorhebt, Flächen gestaltet und Volumina betont, setzt jetzt auch im Außenraum Akzente. Mit der patentierten Underscore InOut stellt die italienische Premium-Marke zur Light+Building ein lineares LED System vor, das die Essenz signifikanter Orte sowie architektonischer Formen und Flächen im urbanen Raum auch bei Dunkelheit erkennbar macht.

Alles ist möglich: Mit den Versionen Top Bend und Side Bend in Abmessungen von 254 mm bis 7.004 mm lassen sich vertikale und horizontale, gerade und gebogene Lichtlinien in beliebiger Länge gestalten [Bild: Mit freundlicher Genehmigung durch Dean Skira]

Schattenfrei selbst an den Profilverbindungsstellen: Auch aus nächster Nähe zeigt sich Underscore InOut, die edle LED Lichtlinie von iGuzzini für innen und außen, nahtlos [Bild: iGuzzini illuminazione S.p.A.]

Dank eines Sicherheitsverschlusses an den Steckverbindern bietet Underscore InOut die Schutzart IP68. Da können die Stufen ruhig mal unter Wasser stehen [Bild: Giuseppe Saluzzi]

Mit den Versionen Top Bend (Lichtaustrittsfläche 16 mm) und Side Bend (6, 10 und 16 mm) in Abmessungen von 254 mm bis 7.004 mm lassen sich vertikale und horizontale, gerade und gebogene Lichtlinien in beliebiger Länge gestalten.



Die Montage erfolgt einfach mittels Aluminiumprofilen, resp. –clips bei gebogenen Anwendungen. Einzigartig ist die Nahtlosigkeit der Lichtlinien, die sogar aus nächster Nähe selbst an den Profilverbindungsstellen eine homogene, absolut schattenfreie Anmutung haben.

Einzigartig ist auch das unverwüstliche Material, das Underscore InOut eine extrem lange Lebensdauer garantiert. Denn im Gegensatz zu PVC und Polyurethan zeigt das für den Korpus verwendete Hochleistungs- Polymer mit zweifachem Finish keinerlei UV-Licht bedingte Alterungsspuren. Auch trotzt es der Hitze im Brandfall bedeutend besser; im Glühdrahttest erfüllt es selbst bei 960°C die Norm. Dank eines Sicherheitsverschlusses an den Steckverbindern bietet Underscore InOut die Schutzart IP68. Und nicht zuletzt erweist sich das LED Linearsystem technisch als zuverlässiger global player.

Denn selbst bei Extremtemperaturen von Minus 30° bis Plus 45° lässt es sich problemlos formstabil installieren und behält während seiner Lebensdauer die volle Funktionalität. Underscore InOut gibt es in drei Lichtfarben sowie mit farbigem Licht auf RGB Basis.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Intelligentes Licht im Freiluft Labortest

Nachhaltige Straßenbeleuchtung für die Smart City...

ADUNA - IPA-zertifiziert für höchste Hygiene-Anforderungen

Die neue Reinraumleuchte „aduna“ von Regiolux -...

Flexible Beleuchtung für effektives Co-Working

So schaffen Sie ‚Shared Workspaces‘, die sich an...

LUMINALE - Biennale für Lichtkunst und Stadtgestaltung setzt 2022 aus

Die Luminale in Frankfurt und Offenbach begleitet...

BYSTED GARDEN - Pollerleuchte für Gärten neu interpretiert

2021 führt Louis Poulsen die Bysted Garden ein –...

Immer der Sonne nach

Perfekte indirekte Beleuchtung für...

Transsensorial Gateway

Architektur und Mensch sind eng miteinander...

Unternehmen erhalten jetzt 20 Prozent Förderzuschuss für neue LED-Beleuchtung

Staatliche Anreize für die energetische Sanierung...

Occhio übernimmt LR Innovation Lab

Durch die Übernahme des Wiener Start-ups LR...

Smart hoch zwei

TRILUX und Johnson Controls starten weitreichende...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
September 2021

VISIO – Industriebeleuchtung der nächsten Generation



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
September 2021

VOBA BLANKENESE - Durch die Bank gelungen



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de