25. November 2014

Sternzauber im Hamburger Passagenviertel

Nach zwei Jahren Planungsarbeit beleuchtet der italienische Leuchtenhersteller Artemide das Passagenviertel in Hamburg mit einer faszinierenden und hoch innovativen LED- Weihnachtsbeleuchtung. Auftraggeber ist das BID (Business Improvement District) Passagenviertel, das die Zum Felde GmbH mit der Realisierung beauftragt hat.

[Bild: Photoclub GbR Hamburg, Stefan Klein]

[Bild: Photoclub GbR Hamburg, Stefan Klein]

[Bild: Photoclub GbR Hamburg, Stefan Klein]

[Bild: Photoclub GbR Hamburg, Stefan Klein]

Feierlich in Betrieb genommen wurde die stimmungsvolle Beleuchtung mit dem Namen „Sternzauber“ am 24.11.2014 um 16.30 Uhr im Beisein der Senatorin für Stadtentwicklung und Umwelt Jutta Blankau und Bezirksamtsleiter Andy Grote.



Funkelnde LED-Kristalle verzaubern das beliebte Passagenviertel mit seinen Premium-Geschäften zukünftig in ein Lichtermeer und tragen nachhaltig zu der von den Grundeigentümern gewünschten Umgestaltung des Passagenviertels bei. So wurde die vorhandene, energieintensive Glühlampen-Beleuchtung durch eine energiesparende Beleuchtungslösung ersetzt. Die filigrane Überspannung von Poststraße und Große Bleichen reduziert den Energieverbrauch gegenüber herkömmlichen Beleuchtungen auf ein Minimum.

Die Anschlussleistung der gesamten Beleuchtungsanlage in den beiden Straßenzügen ist kleiner als die eines herkömmlichen Föns. Zudem lädt die Einkaufsmeile durch die zauberhafte Lichtstimmung zum Flanieren ein und bietet einer so internationalen Stadt wie Hamburg eine neue innerstädtische Attraktion. Bereits in Zürich und Luzern konnte Artemide mit den Weihnachtsbeleuchtungen „Lucy“ und „Lulu“ die einzigartige Verbindung von moderner LED Lichttechnologie und faszinierendem Design unter Beweis stellen und zur Aufwertung international bekannter Innenstädte beitragen.

Technische Details
:
 - Anzahl der Überspannungen: 140
 - Anzahl der Kaskaden: 140 x 5 = 700
 - Anzahl der Lichtkristalle: 140 x 5 x 5 = 3500
 - Anzahl LED: 3500 x2 = 7000
 - Gesamtlänge der Spezialkabel: 8000m
 - Anzahl der Treiber: 140

 - Anschlussleistung: 3500 x 0,25 W = 875W (zum Vergleich: die alte Weihnachtsbeleuchtung
   bestand aus 2.450 Glühlampen á 15 Watt = 36,75 kW)
 - Lichtfarben: warmweiss 3000°K und Neutralweiss 4000°K
 - Steuerung: DMX - ermöglicht eine Vielzahl von Lichtstimmungen
 - Steuerkanäle: 420
 - Planungsdauer: 2 Jahre




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Atmosphärisches Licht für das Haus am See

Über drei Etagen plus Kellergeschoss erstreckt...

Licht von der Decke – Systematisch weitergedacht

Die neuen DAC100 Decken- und DAS100 Pendel- und...

Was die Verpackung verrät

Neues EU-Energielabel für Leuchtmittel - Zum 1....

RAIDEN - Schlankes Flutlicht für anspruchsvolle Umgebungen

Sylvania präsentiert ein neues Mitglied seiner...

Wandelbares Licht für die Expo Dubai

Lichterlebnisse der Zukunft von vanory im...

CoeLux - Neuheiten mit Smart Sky Technologie

Die Kollektionen CoeLux können in diesem Jahr mit...

LEDS C4 eröffnet Design- und Innovationszentrum in Madrid

LEDS C4 setzt seinen Wachstumskurs fort und...

Midgard MODULAR – Klassiker in der Herz&Blut Edition

Klassiker in neuem Kleid - In Kooperation mit dem...

ALTIS – Kontrolliertes Licht. Maximale Leistung

Lichtleistung von bis zu 217.000 lm - Thorn...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Dezember 2021

NIME – Wahre Schönheit kommt von innen



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Dezember 2021

"Shine on“ - Nahtlos integriertes Architekturlicht



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de