01. Juni 2015

Projekt des Monats
Juni 2015

Jack Wolfskin – Auf LED gesetzt

In der Wiesbadener Innenstadt hat Jack Wolfskin ein besonderes Ladenlokal angemietet. Das im Jahr 1949 im Bauhausstil erstellte Gebäude war im Laufe der Jahre durch verschiedene Vermietungen und Umbauten in Mitleidenschaft gezogen worden. Nachdem es von einem Wiesbadener Architekten mit Liebe wieder restauriert worden war, hieß es nun, in diesen architektonisch anspruchsvollen Laden einen ungewöhnlichen Outdoor-Erlebnisstore zu integrieren.

[Bild: ppm Planung + Projektmanagement GmH]

[Bild: ppm Planung + Projektmanagement GmH]

[Bild: ppm Planung + Projektmanagement GmH]

[Bild: ppm Planung + Projektmanagement GmH]

[Bild: ppm Planung + Projektmanagement GmH]

[Bild: ppm Planung + Projektmanagement GmH]

[Bild: ppm Planung + Projektmanagement GmH]

[Bild: ppm Planung + Projektmanagement GmH]

Ein weiterer Wunsch war die konsequente Fortführung des Jack-Wolfskin-Storekonzeptes in punkto Nachhaltigkeit und Energieeffizienz. Der Store sollte das Einkaufen mit allen Sinnen ermöglichen und absolut authentisch sein.

Nachhaltigkeit & Energieeffizienz durch LED-Beleuchtungslösung
Erstmalig bei Jack Wolfskin wurde in diesem Fokusstore das Lichtkonzept komplett auf LED-Technologie umgestellt und mit effizienten Strahlern des österreichischen Herstellers MOLTO LUCE ausgestattet. Mittlerweile sind bereits einige weitere Shops von Jack Wolfskin hinzugekommen, die ebenfalls durch die vielen Vorteile des neuen Konzepts profitieren wollen.


Lichtkonzept: 100% LED für mehr Effizienz

Im Briefing für das Lichtkonzept wurde viel Wert auf Nachhaltigkeit, Energieeffizienz, akzentuierte Beleuchtung, Farbechtheit und Atmosphäre gelegt. Zu berücksichtigen war zudem auch die teilweise sehr niedrige Deckenhöhe von weniger als 2,5 m.  
Zum Einsatz gekommen sind 212 Strahler MOLTO LUCE Shopstar H 28W LED mit Spot- und Medium-Reflektoren und dem Energieeffizienzzeichen A+. Die neueste B-BBL Technologie (Below Black Body Line) gewährleistet eine Farbwiedergabe mit einem CRI von >90. Damit wird eine fast 100%ige Farbbrillanz und Farbechtheit erreicht. Besonders die häufig vorkommenden Rot- und Pastelltöne werden dadurch perfekt unterstützt.

Die neuesten LED-Leuchten ermöglichen eine sehr energiesparende Beleuchtung und eignen sich perfekt für akzentuiertes Licht- und Schattenspiel im Store. Auf Grundbeleuchtung wurde komplett verzichtet, damit die Ware im Mittelpunkt steht. Die verwendete kreuzförmige Ausleuchtung setzt die Produkte optimal in Szene, unterstützt die Texturen und schafft eine emotionale Wohlfühlatmosphäre mit einer exzellenten Farbdarstellung.

Erstmalig in dem Wiesbadener Store wurden von Jack Wolfskin die bisher eingesetzten Strahler CDM-T 35 W (42W SYS) gegen 28 W LED Strahler ausgetauscht. Das führt im direkten Vergleich (1:1) zu einer Energieeinsparung von mehr als 10.000 kWh p.a.. Die LED-Beleuchtung hat auch den Vorteil der langen Lebensdauer von mehr als dem 4-fachen und senkt dadurch massiv die laufenden Wartungskosten der Beleuchtungsanlage. Zusätzlich haben die LED-Strahler einen sehr geringen Lichtstromverfall von lediglich 10 % nach 50.000 Betriebsstunden.

Ein klarer Vorteil der neuen Strahler ist in der verringerten Wärmentwicklung zu sehen, was gerade bei der niedrigen Deckenhöhe im Store von wesentlicher Bedeutung ist. Die eingesetzten Leuchten geben wesentlich weniger Wärme ab als die alten CDM-T Strahler – und dies zudem nach hinten und nicht wie bisher nach vorne. Aufgrund der geringeren Wärme kann die Klimaanlage mit wesentlich geringerer Leistung betrieben werden, was zusätzlich Energiekosten spart. Als Ergebnis des besseren Raumklimas wird der Aufenthalt im Store somit sowohl für Kunden als auch für Mitarbeiter wesentlich angenehmer.

Storekonzept von ppm
Selbstverständlich spiegelt sich das Thema Nachhaltigkeit sehr breit, bis in kleinesten Details, auch in der Konzeption und der Materialauswahl wieder, die ppm dem umfassenden Storekonzepts zugrunde legten. Insgesamt wurde nur so viel Material wie nötig eingesetzt, auf Verbundwerkstoffe komplett verzichtet, alle Materialien bewusst sortenrein und langlebig gewählt. Lackiertes Sperrholz wurde mit pulverlackiertem Stahl kombiniert und lösbar miteinander verbunden. Als Bodenbelag kam ein Bioboden mit PU-Schicht in Holzoptik zum Einsatz. Materialien, die weltweit problemlos zu besorgen, leicht transportierbar und einfach, ohne große Baumaßnahmen, einzubauen sind.

Atmosphäre - Einkauf mit allen Sinnen
Der Einsatz von viel Echtholz bietet nicht nur einen optischen und haptischen Reiz, sondern sorgt auch für einen sehr angenehmen Holzduft im Store. Eine Panoramatapete im oberen Wandbereich zeigt eine schemenhafte Bergkulisse. Das Outdoorfeeling wird durch die Integration einer echten Gondel im Store weiter unterstützt. Großflächige Visuals mit passenden Outdoorszenen, ein Wald aus echten Birkenstämmen auf der Empore, Vintagetische und Teppiche sorgen für viel Wohlfühlatmosphäre im Store.

Klares Zoning
Die unterschiedlichen Kategorien werden optisch und stilistisch voneinander getrennt. Der Männerbereich zeichnet sich durch eine Altholzwand aus, während die Frauenzone durch eine Stirnholzwand lebt. Im Kinderbereich ist eine Wandfläche aus Betonoptik mit integrierten Klettergriffen angebracht.




 
 

STELLENANZEIGEN

ON-LIGHT-jobs.com – Das Jobportal im Lighting Business!

Branchennachrichten

Preisgekrönt mit "Gold"

Designpreise für die Innovationen der Nimbus...

Dunmore vertraut auf Dienstleistungs-Kompetenz von ZGS

COMPLETE – Eine neue Beleuchtung vom ersten...

LCT - Prämierte Lichtbeton-Technologie für Smart Cities

Mit Light & Concrete Technology (LCT) tritt ein...

BELUX Leuchtenfamilie Koi erhält Zuwachs

BELUX Leuchtenfamilie KOI von Naoto Fukasawa...

Museumsarchitektur und Kunstwerke effektvoll inszeniert

Kunstgeschichte lebendig modelliert: ERCO im...

online-Forum

on-light Forum

Produkt des Monats

Produkt des Monats
Oktober 2017

GRID LFO - Viel architektonisches Feingefühl



Projekt des Monats

Projekt des Monats
Oktober 2017

Habel Berlin - Raffiniertes Facelift in bester Lage



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT-jobs.com | Das Jobportal im Lighting Business luxlumina | Schweizer Magazin für Architektur und Licht

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de

SylBay LED - Die ausgeklügelte Hallenpendelleuchte