30. November 2022

PLIVELLO – Extravaganz und ein Hauch von Historie

Das dänische Unternehmen LE KLINT stellt seine neue Pendelleuchte PLIVELLO vor. Die vom dänischen Designer Christian Troels entworfene Leuchte spielt auf die gestufte Kronleuchterform aus vergangenen Jahrhunderten an. Der Name PLIVELLO kombiniert das italienische Wort „livello“ für Ebene mit dem französischen „pli“ für Falte. PLIVELLO fügt sich ideal in ein modernes Umfeld ein und vermittelt zugleich einen Hauch von Historie: Christian Troels ließ sich im Gestaltungsprozess von den klassischen stufigen Kronleuchtern vergangener Jahrhunderte inspirieren.

PLIVELLO Model 110, 111 und 112 [Bild: LE KLINT]

PLIVELLO Model 110, 111 und 112 [Bild: LE KLINT]

PLIVELLO Model 110 und 112 [Bild: LE KLINT]

PLIVELLO Model 110 und 113 light [Bild: LE KLINT]

PLIVELLO Model 112 [Bild: LE KLINT]

Kim Weckstrøm Jensen, Geschäftsführer von LE KLINT, ist über die Zusammenarbeit mit Christian Troels begeistert. „Christian Troels stärkt die Weiterentwicklung des Designerbes von LE KLINT. Es ist eine Freude, ein weiteres markantes Design aus seiner Feder auf den Weg zu bringen – Christian hat immer seinen eigenen Stil, und mit PLIVELLO hat er wieder einmal unseren Wesenskern in einer neuen schönen, skulpturalen Leuchtenreihe für Einzelhandel und Objektmarkt eingefangen – ich finde sie genial“, sagt Kim.



Der Designprozess
Mit PLIVELLO wollte der Designer Christian Troels herausfinden, wie sich ein Hauch von Vergangenheit auf einfaches gefaltetes Papier übertragen lässt. „Der Zauber von LE KLINT besteht oft darin, flaches Papier in organische Formen zu verwandeln. Mit PLIVELLO wollte ich etwas anderes machen. Ich denke, es könnte interessant sein, dem Design einen extravaganteren Stil zu verleihen. Durch die Gliederung der Leuchte in mehrere Ebenen breitet sich das Licht schön aus und erinnert gleichzeitig an die Kronleuchter der Vergangenheit“, erklärt Christian Troels seinen Entwurf.

Als Christian Troels mit Laserschneideversuchen für die innere Struktur begann, kam das Projekt PLIVELLO richtig in Fahrt. Das Ergebnis ist eine offene Innenkonstruktion, die der Lampe ein feingliedriges, lockeres Aussehen verleiht und dazu einlädt, das Innere der Leuchte zu erkunden. „Als wir mit der Lasertechnik und mit Bögen und Wölbungen spielten, fügte sich das Design zu einem Ganzen. Aus der Ferne sieht die Leuchte schlicht aus, aber je genauer man das Design betrachtet, desto mehr fällt daran auf. Da PLIVELLO vor Ort in Odense handgefertigt wird, konnte ich beim Entwurf der Leuchte wirklich auf die Feinheiten achten.“ PLIVELLO ist ab sofort 2022 im Handel erhältlich.




 
 

Aktuelle JobAnzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Pop-up Store Basel - Exklusives Schaufenster auf Zeit

Design im Spotlight - Während eines Jahres...

Gedruckter Data-Matrix-Code auf LEDs von ams OSRAM

Fortschrittlicher Data-Matrix-Code generiert...

BRAHE von AURA LIGHT - Design-Downlight mit neuester LED-Technologie

Der schwedische Leuchtenhersteller Aura Light...

Wohnanlage Rütihof - 95% Energieersparnis dank Licht-Umrüstung

In der Züricher Wohnanlage Rütihof wurde die...

16. Mai - Internationaler Tag des Lichts

Jetzt auf nachhaltige LED-Beleuchtung umrüsten -...

MOVE IT PRO von XAL - One system, all spaces, no limits

Ein Lichtsystem für Gestaltungsfreiheit ohne...

Robert Diedrich ist neuer Global Head of Marketing bei WE-EF

In seiner neuen Rolle verantwortet Robert...

Drahtlose Lichtsteuerung neu gedacht

Passend zum omnipräsenten Thema Smart Lighting,...

Langlebige Downlights für den Ausbau des Changi Airport Singapur

Bei der Renovierung und Erweiterung des Terminals...

MAC Viper XIP von Martin Professional

Die nächste Generation der legendären Viper-Serie...

Artemide Unterlinden - Perfekte Symbiose aus Vergangenheit und Zukunft

Vom berühmten Designteam Herzog & de Meuron...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Mai 2024

MOTUS LINE – Motus is Movement



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Mai 2024

Saline Royale Arc et Senans – UNESCO-Weltkulturerbe in Szene gesetzt



Im Portrait

Im Portrait

Klares Design mit Innovation vereint



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de