10. Juli 2017

Neue LED-Beleuchtung für den Fogarty Park

Die australische Kleinstadt Cairns im Norden von Queensland ist ein beliebter Anlaufpunkt für Touristen aus der ganzen Welt. Nur anderthalb Stunden braucht man im Schnellboot zum Great Barrier Reef. Zudem erstrecken sich im Umland der 100.000-Einwohner-Stadt drei Nationalparks mit zahlreichen Attraktionen. Aber auch Cairns selbst lädt mit seinen Sehenswürdigkeiten, Kulturinstitutionen und Märkten zum Entdecken und Genießen ein. Mehrere Parks bieten direkt im Stadtgebiet Raum für Erholung und Entertainment. Eine dieser grünen Lungen ist der Fogarty Park unmittelbar am Wasser.

Insgesamt wurden 37 CFT540 Leuchten an den vorhandenen Masten installiert. Statt mit 70 bzw. 150 Watt beleuchten sie den Fogarty Park mit nur 36 bzw. 72 Watt [Bild: WE-EF LEUCHTEN GmbH & Co. KG/ Jackie Chan]

Die ringförmigen CFT540 Mastaufsatzleuchten von WE-EF haben die kommunalen Entscheider sowohl mit ihrer Effizienz und der Lichtqualität als auch mit ihrem Design überzeugt [Bild: WE-EF LEUCHTEN GmbH & Co. KG/ Jackie Chan]

Der Fogarty Park im australischen Cairns hat eine neue LED-Beleuchtung erhalten [Bild: WE-EF LEUCHTEN GmbH & Co. KG/ Jackie Chan]

Im Ergebnis kann sich der Stadtrat von Cairns über eine Halbierung der Energiekosten und – angesichts der LED-Lebensdauer – den Wegfall von kostspieligen Lampenwechseln freuen [Bild: WE-EF LEUCHTEN GmbH & Co. KG/ Jackie Chan]

Der Fogarty Park in Cairns liegt unmittelbar am Wasser. Er zieht Einheimische und Touristen gleichermaßen an. Sie kommen nicht nur für Picknicks und zum Joggen, sondern oft auch zu Konzerten und Festen [Bild: WE-EF LEUCHTEN GmbH & Co. KG/ Jackie Chan]

Im Jahr 2003 war der Park als Teil eines großen Entwicklungsprojekts, das die gesamte Uferzone umfasste, das Cairns Esplanade Development Project, komplett saniert worden. Jüngst hatte sich der Stadtrat zu einer weiteren Investition entschieden: Farbiges Licht sollte nachts Akzente setzen.



Während der Installation der farbigen Bodeneinbauleuchten, die WE-EF-Vertriebspartner Raylinc Lighting aus Brisbane geliefert hatte, wurde auch die vorhandene Allgemeinbeleuchtung einem prüfenden Blick unterzogen. „70- bzw. 150-Watt-Metallhalogenlampen beleuchteten den Park. Sie befanden sich in runden Mastaufsatzleuchten, die das Licht indirekt abstrahlten“, erklärt Chris Tame von Raylinc.

Angesichts fälliger Wartungsarbeiten an den vorhandenen Leuchten und der Aussicht auf eine wesentlich effizientere Lösung, war der Stadtrat schnell von einer Umrüstung auf LED-Leuchten zu überzeugen. Wichtig war den Verantwortlichen allerdings, dass das Design der neuen Lösung die Formensprache des Bestandes aufgreift. Dieser Wunsch ließ sich mit den ringförmigen Mastaufsatzleuchten CFT540 von WE-EF bestens erfüllen.

Insgesamt wurden 37 CFT540 Leuchten an den vorhandenen Masten installiert. Statt mit 70 bzw. 150 Watt beleuchten sie den Fogarty Park mit nur 36 bzw. 72 Watt. Im Ergebnis kann sich der Stadtrat von Cairns über eine Halbierung der Energiekosten und – angesichts der LED-Lebensdauer – den Wegfall von kostspieligen Lampenwechseln freuen. Die Nutzer des Parks wiederum profitieren von guten visuellen Bedingungen und gesteigerter Lichtqualität.

Die CFT540 kommen hier mit einer rechteckigen [R] Lichtverteilung zum Einsatz. Die exakte Abstrahlung beleuchtet die Wege und deren Randbereiche, ohne störendes Streulicht und ohne die farbige Akzentbeleuchtung zu überstrahlen. „Die zwischen Park und Meer verlaufende Straße, die sogenannte Esplanade, ist mit einer neutralweißen Lichtfarbe von 4000 K beleuchtet. Für das LED-Licht im Park haben wir bewusst 3500 K gewählt. So schaffen wir eine klare optische Trennung zwischen Parkwegen und Straße“, erläutert Chris Tame eine weitere lichtplanerische Entscheidung. „Blickt man hoch zur eingeschalteten CFT Leuchte, erscheint sie wie ein Ring aus Perlen, es gibt keine Blendung. Die Leuchte sorgt wirklich für hohen visuellen Komfort“, zeigt er sich zudem von der Lichttechnik der CFT540 überzeugt.

Aber auch in der Tagansicht erweisen sich die Leuchten als attraktive Lösung. Der runde flache Leuchtkörper fügt sich harmonisch in das Umfeld ein. Darüberhinaus ist das Leuchtengehäuse aus Aluminium-Druckguss mit 5CE Korrosionsschutz bestens gegen die meeresnahen Witterungseinflüsse geschützt.

Der Bauherr ist mit dem Ergebnis des Projektes absolut zufrieden. Nach der erfolgreichen Umrüstung der Leuchten im Park sind WE-EF und Raylinc Lighting jetzt auch an der Renovation der aus mehreren hundert Lichtpunkten bestehenden Straßenbeleuchtung entlang der Esplanade beteiligt.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

KEA - Hört aufs Wort und macht ultra-gemütliches Licht

Perfekt für gemütliche Winterabende: Müller-Licht...

BASIC-Präsenz- und Bewegungsmelder mit IP54

Gut geschützte Effizienz für kleines Budget -...

Maßgeschneiderte ERCO Lichtlösungen für ein ikonisches Gebäude

Relighting des Düsseldorfer Schauspielhauses -...

Neues Produktportfolio SUN@HOME von LEDVANCE

Das erste Licht, das man nicht nur sehen, sondern...

CoeLux im Projekt „IdeasTrainCity“ der Deutschen Bahn

CoeLux ist Partner des futuristischen Projekts...

HANGMAN - Charme und unglaubliche Sorgfalt im Design

Das australische Leuchtenunternehmen Rakumba und...

ILVY – Low energy. Full power.

Servus Ilvy - Mit dieser Neuentwicklung setzt...

SEAT & CUPRA auf Düsseldorfer Automeile

Ansorg führt Markenwelten unter einem Dach...

Regiolux und Deutsche Lichtmiete kooperieren

Hightech-Lichtsysteme leuchten jetzt...

Geschlossene UV-C-Geräte für offene Einrichtungen

Signify erweitert sein Angebot zur...

LumiNature von Sylvania bringt Tageslicht in Gebäude

LumiNature ist die Innovation von Sylvania im...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Oktober 2021

LOG 50 – Perfekte Systemergänzung



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Oktober 2021

Up! Berlin - Transformation vom Warenhaus zum Workspace



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de