19. Dezember 2016

Mit cleveren LED-Lampen durch dunkle Tage

Doppelklick! – und andere Extras bei LED-Lampen - Dieses Jahr fällt die Wintersonnenwende in der mitteleuropäischen Zeitzone auf den 21. Dezember (während sie 2015 erst am 22. Dezember stattfand). Am Tag der Wintersonnwende geht hierzulande die Sonne erst spät morgens auf, erreicht die geringste Mittagshöhe, und verschwindet bereits nachmittags wieder hinter dem Horizont. Es wird die längste Nacht des Jahres. Mit modernen, cleveren LED-Lampen, die mehr können als einfach nur schönes Licht machen, kommt man besonders gut durch solche dunklen Tage.

Dank eingebautem Tageslichtsensor bietet die Lampe „Daylight Sensor“ stromsparende Beleuchtung bei Dunkelheit und schaltet sich automatisch ab, sobald kein künstliches Licht benötigt wird [Bild: Ledvance GmbH]

Von außen ist kaum zu erkennen welcher zusätzliche Lichteffekt in dieser modernen LED-Lampe steckt: Duo Click Dim, Relax & Active oder Glow-Dim sind äußerlich kaum zu unterscheiden [Bild: Ledvance GmbH]

Dank der Elektronik, die in LED-Lampen steckt, bieten die aktuellen Modelle von Ledvance, einer hundertprozentigen Osram-Tochter, verschiedene nützliche Zusatzfunktionen, etwa unterschiedliche Farbtemperaturen, eingebaute Dimmstufen oder bequeme Sensorsteuerung. Verglichen mit traditionellen Lichttechnologien sparen solche LED-Lampen bis zu 90 Prozent Energie und bringen es, je nach Typ, auf bis zu 15.000 oder sogar bis zu 25.000 Stunden Nennlebensdauer.



Dabei sind all diese Lampen für den schnellen und leichten Ersatz von herkömmlichen Glühlampen in Birnenform oder auch von Strahlern ausgelegt: Die traditionellen Leuchtmittel werden nämlich einfach nur ausgetauscht, die zusätzlichen Funktionen sind bereits fest in den neuen Lampen eingebaut. Mit diesen können also, ohne irgendwelche Veränderungen an der Installation und mit ein und derselben Lampe, verschiedene Lichtstimmungen erzeugt werden.

Arbeits- oder Entspannungslicht per Doppelklick
So schafft die „Osram Relax & Active“ wahlweise die richtige Lichtsituation zum Entspannen oder zum Arbeiten. Durch die Anzahl an Schaltungen („Klicks“) mit dem Lichtschalter können Nutzer zwischen Warmweiß (2.700 Kelvin) und kühlerem Neutralweiß (4.000 Kelvin) wählen: Einmal Schalten lässt die Lampe mit entspannenderem Licht leuchten, zweimal innerhalb kurzer Zeit („Doppelklick“) mit aktivierenderem. Relax-and-Active-Lampen gibt es als Classic A (Birnenform) und als PAR16 (Strahler).

Eingebauter Dimmer
Für gedämpftes Licht per Doppelklick sorgt die „Osram Duo Click Dim“ mit ihrer fest eingebauten Dimmstufe: Einmal Schalten lässt sie mit 100 Prozent Helligkeit in warm-weißem Licht erstrahlen, zweimal Schalten innerhalb kurzer Zeit dämpft das Licht geräuschlos auf 40 Prozent Helligkeit, bei unveränderten 2.700 Kelvin. Damit sind diese Lampen ideal für Anwendungen, in denen kein geeigneter Dimmer vorhanden ist, bei denen der Nutzer dennoch auch die Möglichkeit zur Verminderung der Helligkeit haben möchte. Denn gedimmtes Licht kann die Wohn- und auch die Arbeitsatmosphäre entscheidend verbessern. Duo-Click-Modelle gibt es ebenfalls in Birnenform und als Strahler.

LED behaglich dimmen
Noch einen Schritt weiter gehen die Glow-Dim-Modelle. Bei diesen wird, per traditionellem Dimmer, nicht nur die Helligkeit, sondern auch die Farbtemperatur beeinflusst: Je stärker Glow-Dim-Lampen gedimmt werden, desto wärmer wird auch ihre Lichtfarbe. Um diesen, bei Glühlampen beliebten Lichteffekt zu imitieren, werden verschiedenfarbige LED eingesetzt, deren Licht je nach Dimmerstellung gemischt wird. So ändert sich die Farbtemperatur parallel zur Helligkeit stufenlos von warmweißen 2.700 Kelvin bis zu Extra-Warmweiß mit 1.900 Kelvin. Bei diesen Glow-Dim-Modellen bietet Ledvance inzwischen ein umfassendes Sortiment und ermöglicht somit den einfachen Austausch in den häufigsten Anwendungen und Kombinationen.

Automatisch Ein und Aus

Das Modell „Daylight Sensor“ bietet, dank eingebautem Tageslichtsensor, stromsparende Beleuchtung bei Dunkelheit und schaltet sich automatisch ab, sobald kein künstliches Licht benötigt wird. Somit können alle Orte, die bei Dunkelheit beleuchtet sein sollen, ohne zusätzliche Installationen, dauerhaft und mit vergleichsweise geringen Stromkosten beleuchtet werden. Diese Lampen sorgen also automatisch für ein höheres Sicherheitsgefühl. Sie gibt es als 40-Watt- und als 60-Watt-Ersatz mit warmweißen 2.700 Kelvin und bis zu 25.000 Stunden Nennlebensdauer.




 
 

STELLENANZEIGEN

ON-LIGHT-jobs.com – Das Jobportal im Lighting Business!

Branchennachrichten

CUBIC – Das reine Licht

Nimbus stellt die neue LED-Leuchte Cubic vor –...

Präzisionsprofile im Havenhuis

Tridonic LED-Module und LED-Driver für die...

Rainy Day - Die "Nomadenleuchte" von Pallucco

Die Faszination der Endlosigkeit eines Rads. Und...

Trends in Lighting - TiL 2017

Internationales Smart Lighting Forum und...

Zumtobel Group eröffnet Showroom in Malmö

Erster markenübergreifender Showroom des...

online-Forum

on-light Forum

Produkt des Monats

Produkt des Monats
Juni 2017

LIF – Die Lichtstele für moderne Urbanität



Projekt des Monats

Projekt des Monats
Juni 2017

Gebr. Heinemann - Hanseatische Zurückhaltung



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT-jobs.com | Das Jobportal im Lighting Business luxlumina | Schweizer Magazin für Architektur und Licht luminapolis.com | The World of Lighting

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de

SylBay LED - Die ausgeklügelte Hallenpendelleuchte