23. April 2024

Lichtarchitekturen für Natur und Garten

Die Artemide-Outdoor-Kollektion 2024 - Wenn im Sommer die Sonne langsam untergeht und die Dämmerung hereinbricht, flammen im Garten die Lichter auf: Die Atmosphäre verändert sich, wird verwunschen und verträumt, und die vertraute Umgebung erhält ein anderes Gesicht. Um Außenbereiche abends in ansprechende Lichtlandschaften zu verwandeln, versammelt die Outdoor-Kollektion von Artemide exklusive Designleuchten.

Knop [Artemide S.p.A.]

Knop [Artemide S.p.A.]

Funivia Outdoor [Artemide S.p.A.]

Funivia Outdoor Spot [Artemide S.p.A.]

Funivia Outdoor ◯ [Artemide S.p.A.]

Needoo [Artemide S.p.A.]

Needoo [Artemide S.p.A.]

Needoo [Artemide S.p.A.]

SeIeS [Artemide S.p.A.]

SeIeS [Artemide S.p.A.]

Slicing Sospensione [Artemide S.p.A.]

Slicing Wall [Artemide S.p.A.]

Unterlinden Bollard [Artemide S.p.A.]

Unterlinden Sospensione [Artemide S.p.A.]

Sie versehen verschiedenste Außenarchitekturen mit aufregenden Akzenten und fügen sich ideal in Garten- und Parklandschaften ein. Funktionales Licht kann dabei mit emotionalem Licht kombiniert werden, allgemeine und akzentuierende Beleuchtungen lassen sich harmonisch ergänzen. So holt Artemide das Lichterlebnis von drinnen nach draußen – und der Garten wird zum erweiterten Lebensraum.



Knop
Ikonisch in der Einfachheit ihrer Form: Knop ruft die runde Formensprache von Gople wieder auf und tritt damit in Austausch mit den anderen Entwürfen, die die Bjarke Ingels Group (BIG) bereits für den Outdoor-Bereich entworfen hat. Kombiniert mit einer sorgfältig ausgewählten, silbernen Oberfläche, wird die schlichte Pilzform zum selbstverständlichen Bestandteil ihrer Umwelt, vermeidet Lichtverschmutzung und ermöglicht zudem eine einfache Säuberung der Poller. Die wetterfeste Kollektion umfasst neben Pollerleuchten in drei verschiedenen Höhen, die von 450 Zentimetern bis zu 2,25 Metern reichen, eine Wand- und eine Deckenversion. Lichtbedürfnisse für draußen können damit perfekt bedient werden: etwa, um Wege auszuweisen oder große, beleuchtete Zonen zum Verweilen zu schaffen.

Funivia Outdoor

Funivia Outdoor eröffnet dem Licht auch draußen neue Freiheitspotentiale: Das flexible Lichtnetzwerk von Carlotta de Bevilacqua überwindet Grenzen, bahnt sich seine eigenen Wege. Von einem einzigen Versorgungspunkt ausgehend, bildet es ein Geflecht aus horizontalen, vertikalen und schrägen Linien, das dreidimensional installiert werden kann. Das Seil dient der Energieverteilung und fungiert als tragendes Element. Die Befestigung der einzelnen Komponenten und die Stromabnahme erfolgen über Brückenelemente, die über Dorne den Kontakt zu den Polen herstellen. Dank der flexiblen Installation des Seils und der beliebig versetzbaren Lichtelemente kommt das Licht in Gärten, Außenanlagen oder Parks genau dorthin, wo es benötigt wird.

Funivia Outdoor ist integrativ und beherbergt Produkte, die bereits in den Kollektionen von Artemide enthalten sind: ihr Kabelanschlussmodul dient dabei als universelles System, das Energie in ein "Esperanto" des Lichts übersetzt. Unterstrichen wird damit der beständige, kreative Dialog zwischen den Design- und Architekturschaffenden, die mit Artemide arbeiten. Darüber hinaus ist es ein Statement für mehr Nachhaltigkeit, da der Materialverbrauch reduziert und Produktionsprozesse verschlankt werden. Steuerbar ist jede Leuchte per Artemide-App.

Needoo

Rund 66 Prozent aller Vogelarten sind laut einem UNO-Bericht in den letzten zehn Jahren verschwunden. Vor allem der Verlust natürlicher Lebensräume durch menschliche Aktivitäten führt zum Rückgang der Populationen – etwa, weil die Vögel keine geeigneten Nistplätze mehr finden können. Gemeinsam mit der NGO Birdlife hat Davide Oppizzi für Artemide eine Outdoorleuchte konzipiert, die zum Erhalt der Artenvielfalt in urbanen Räumen beiträgt. Needoo umfasst eine Pollervariante sowie Stehversionen in unterschiedlicher Größe. Bei Letzteren befindet sich auf der Spitze des Leuchtenstabs ein Unterschlupf für Vögel.

In Übereinstimmung mit den Standards, die von den bedeutendsten Herstellern professioneller Nistkästen entwickelt wurden, wird er aus einer Holz-Presszementkonstruktion gefertigt. Wetterbeständigkeit und eine perfekte Isolierung garantieren optimale Nistbedingungen für Vögel, kleine Säugetiere und mehrere Insektenarten. Der Leuchtenkopf wiederum befindet sich unterhalb des Nistkastens und besteht aus einer Platte, die das Licht gezielt davon abschirmt. Zugleich minimiert Needoo dank sensorgesteuertem Licht die negativen Auswirkungen auf den Biorhythmus und die Orientierungsfunktion der Tiere.

Se|eS

Wie ein räumliches Palindrom, das sich in den Spiegelungen seiner Umgebung verbirgt, mutet Se|eS an. Die Leuchte besteht aus zwei verspiegelten Scheiben, zwischen denen sich rundum ein zurückversetztes, homogenes Licht befindet. Sowohl für Innen- als auch Außenräume geeignet, reflektiert sie die Architektur, schafft neue Perspektiven und interagiert mit der Dynamik der umgebenden Natur. Ausrichten lässt sich Se|eS elegant über die vertikale Achse. Zwei unterschiedlich hohe Bodenleuchten und eine Pendelleuchte erlauben es, verschiedene Blickwinkel und Reflexionen einzufangen, um die Raumwahrnehmung zu verändern und szenografische Landschaften zu schaffen. Im Vergleich dazu verfügt die neue Wandversion über eine geringere Größe: Sie erzeugt so ein intimes Ambiente und macht Se|eS noch flexibler anwendbar, um das Leben in all seinen Spiegelungen einzufangen.

Slicing
Mit Slicing dekonstruiert die Bjarke Ingels Group die ikonische Silhouette von Gople und wandelt sie um in eine geriffelte Struktur übereinander gelagerter Aluminiumlamellen. Erhältlich ist der Entwurf als Pendel-, Wand- und Stehleuchte in sechs verschiedenen Varianten und Größen. Die Abmessungen der unterschiedlichen Versionen werden nicht nur von ästhetischen Proportionen bestimmt, sondern vom Wunsch, bei der Produktion Materialverschwendung möglichst zu vermeiden. So bilden die durch Laser geschnittenen Lamellen ineinander gesetzt eine vollständige Oberfläche: Das von der LED erzeugte Licht wird durch eine Linse gesteuert, die es geschickt auf der Lamellenreihe verteilt. Von dort werden die Strahlen in den Korpus geleitet und reflektiert, wobei sie ein weiches, diffuses Licht erzeugen. Aufgrund der perfekt kalibrierten Emission zeichnet sich die Leuchte durch eine geringe Lichtverschmutzung aus.

Unterlinden Outdoor
Unterlinden verbindet den ästhetischen Charme der Vergangenheit mit der technologischen Exzellenz und Ingenieurskunst der Gegenwart:  Vom berühmten Designteam Herzog & de Meuron ursprünglich als Pendelleuchte für das Musée Unterlinden im elsässischen Colmar konzipiert, ist der gleichnamige Leuchtenentwurf auch in seinen weiteren Versionen längst zum gefeierten Designobjekt avanciert. Charakteristisch ist die spitze Form des Leuchtenkopfs und die matte Oberfläche, die Assoziationen an rustikale Holzmaserungen weckt. Der natürliche Oxidationsprozesses des Körpers aus Aluminium, der durch eine transparente Lackierung unterbrochen und fixiert wird, macht jedes Objekt zum Unikat. Der jüngste Familienzuwachs besteht in der Ausführung Unterlinden 175 als Pendel-, Wand- und Pollerleuchte für den Outdoor-Bereich: Für eine höhere Lichtleistung im Freien wurde der Leuchtenkopf dabei von 11 auf 17,5 cm vergrößert. Bei der Poller-Version tritt der Leuchtenstab in der Mitte des Kopfes aus, ohne dass die Lichtausbeute dadurch beeinträchtigt wird. Erreicht wird dieser Effekt durch eine spezielle Optik, die das Licht entlang des Weges öffnet.




 
 

Aktuelle JobAnzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Wohnanlage Rütihof - 95% Energieersparnis dank Licht-Umrüstung

In der Züricher Wohnanlage Rütihof wurde die...

16. Mai - Internationaler Tag des Lichts

Jetzt auf nachhaltige LED-Beleuchtung umrüsten -...

MOVE IT PRO von XAL - One system, all spaces, no limits

Ein Lichtsystem für Gestaltungsfreiheit ohne...

Robert Diedrich ist neuer Global Head of Marketing bei WE-EF

In seiner neuen Rolle verantwortet Robert...

Drahtlose Lichtsteuerung neu gedacht

Passend zum omnipräsenten Thema Smart Lighting,...

Langlebige Downlights für den Ausbau des Changi Airport Singapur

Bei der Renovierung und Erweiterung des Terminals...

MAC Viper XIP von Martin Professional

Die nächste Generation der legendären Viper-Serie...

Artemide Unterlinden - Perfekte Symbiose aus Vergangenheit und Zukunft

Vom berühmten Designteam Herzog & de Meuron...

EXTONA - Verlässliche Beleuchtung für anspruchsvolle Industrieumgebungen

Die neue Feuchtraumleuchte EXTONA von Zumtobel...

NEBULA - Eine neue Leuchtenkollektion von Lasvit

Der Glashersteller Lasvit, bekannt für die...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Mai 2024

MOTUS LINE – Motus is Movement



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Mai 2024

Saline Royale Arc et Senans – UNESCO-Weltkulturerbe in Szene gesetzt



Im Portrait

Im Portrait

Klares Design mit Innovation vereint



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de