05. März 2015

Flexibilität im Bestand - Lichtlösungen für die Gastronomie

Nach der Schließung der Dampfkesselfabrik auf dem Steinmüllergelände in Gummersbach blieb nur die Halle 32 erhalten, welche nun als Veranstaltungszentrum mit Gastronomie genutzt wird. Dem Architekten lag bei der Umgestaltung des Industriebaus besonders daran, dessen Charakter zu bewahren.

[Bild: Thomas Mayer, Neuss]

[Bild: Thomas Mayer, Neuss]

[Bild: Thomas Mayer, Neuss]

[Bild: Thomas Mayer, Neuss]

[Bild: Thomas Mayer, Neuss]

[Bild: Thomas Mayer, Neuss]

[Bild: Thomas Mayer, Neuss]

Heute zeugen roh belassenes Mauerwerk, Beton und Bruchsteine von zahlreichen An- und Umbauarbeiten, die Kranbahn und das Dachtragwerk unterstreichen den einmaligen Charme der zwölf Meter hohen Halle.



Das Beleuchtungskonzept akzentuiert die Besonderheiten der Industriearchitektur und unterstützt die verschiedenen Nutzungsszenarien. Dekorative Leuchten über den Tischen fehlen bewusst, stattdessen wurden Richtstrahler der Serie Optec zwischen die Akustikelemente an der Decke montiert. Sie sorgen für eine atmosphärische Ausleuchtung der Restaurantplätze und eignen sich gleichzeitig für den Einsatz bei Veranstaltungen. Den unterschiedlichen Beleuchtungsanforderungen wird Optec dank wechselbarer Spherolitlinsen und vielfältiger Lichtverteilungen gerecht.

In der Narrow spot Variante lassen sich die Leuchten auch aus großer Höhe präzise auf die Tische ausrichten, wo sie für blendfreien Sehkomfort sorgen. An Stahlträgern unter der Decke wurden Optec Strahler an Stromschienen installiert, die durch gleichmäßige Wandflutung und markantes Streiflicht die Oberflächenstrukturen der unterschiedlichen Bausubstanzen noch plastischer erscheinen lassen. Die markanten Stahlträger im Erdgeschoss werden durch Beamer Scheinwerfer inszeniert, die optimal mit dem industriellen Charakter des Bauelementes korrespondieren. Das bis ins Detail durchdachte Lichtkonzept sorgt dank LED-Technologie für hohe Lichtausbeute bei niedrigem Energieverbrauch.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

PLUSMINUS - Das neue Zeitalter der Beleuchtung

Plusminus ist ein Beleuchtungssystem, das...

NICHIA LED 2019F - Echte Alternative zu NAV HPS

Gemeinschaftsprojekt „Rosenheim“ leuchtet im...

Es ist „angelichtet“ – Das Programm der 7. LICHTWOCHE München steht

Vom 5. bis zum 12. November 2021 geht die 7....

Jetzt auch in Schwarz - Innovative Sensorik von STEINEL

Mit der Sortimentserweiterung von STEINEL haben...

KEA - Hört aufs Wort und macht ultra-gemütliches Licht

Perfekt für gemütliche Winterabende: Müller-Licht...

BASIC-Präsenz- und Bewegungsmelder mit IP54

Gut geschützte Effizienz für kleines Budget -...

Maßgeschneiderte ERCO Lichtlösungen für ein ikonisches Gebäude

Relighting des Düsseldorfer Schauspielhauses -...

Neues Produktportfolio SUN@HOME von LEDVANCE

Das erste Licht, das man nicht nur sehen, sondern...

CoeLux im Projekt „IdeasTrainCity“ der Deutschen Bahn

CoeLux ist Partner des futuristischen Projekts...

HANGMAN - Charme und unglaubliche Sorgfalt im Design

Das australische Leuchtenunternehmen Rakumba und...

ILVY – Low energy. Full power.

Servus Ilvy - Mit dieser Neuentwicklung setzt...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Oktober 2021

LOG 50 – Perfekte Systemergänzung



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Oktober 2021

Up! Berlin - Transformation vom Warenhaus zum Workspace



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de