09. Februar 2011

Everlight gibt Carbon Footprint-Erklärung für LED Produkte ab

Die globale Erwärmung beeinflusst unsere Umwelt nachhaltig. Wie der Ausstoß von Kohlendioxid (CO2) zu mindern sei, stellt alle Länder der Erde auch weiterhin vor ein ernstes Problem. Mit dem Ziel, seinen Kunden ökologisch exzellente LED-Produkte anzubieten, übernimmt Everlight Electronics Co., Ltd. eine Führungsrolle in der Branche und gibt die weltweit erste von einer Drittpartei, der internationalen Zertifizierungsorganisation SGS, gutachterlich überprüfte 'Carbon Footprint Declaration' für LED-Produkte ab.

Die welterste 'Carbon Footprint Declaration' für Leuchtdiodenprodukte von Everlight Electronics wurde von der internationalen Zertifizierungsorganisation SGS geprüft und folgt der Norm PAS 2050 [Bild: Everlight Electronics]

Die SGS Gruppe folgt der Richtlinie PAS 2050:2008 - einem der ersten Versuche, einen Standard zur Erfassung der Kohlenstoffemission eines Produkts zu formulieren - des United Kingdom Accreditation Service (UKAS). Everlight's erste Carbon Footprint Declaration wurde Ende 2010 abgegeben.



Die britische nationale Spezifikation PAS 2050:2008 spielt eine wichtige Rolle, denn sie ist die Grundlage des kommenden Standards ISO14067-1/-2, der einheitlich regeln soll, wie die CO2-Emissionen, welche eine Ware oder eine Dienstleistung während ihres Lebenszyklus' verursacht, zu berechnen und kommunizieren seien. Auf der Basis des Entwurfs zu dieser Norm errechnet Everlight den möglichen CO2-Ausstoß eines LED-Produkts einschließlich der Ausgangsmaterialien, des Herstellungsprozesses und der Testverfahren.

Die LED ist als umweltfreundliche Lichtquelle weithin bekannt, doch deklariert jeder Hersteller seine Art des Beitrags zum Umweltschutz auf eigene Weise. Everlight hat sich der Prüfung durch einen unparteiischen Dritten unterzogen, um seinen Kunden gegenüber eine verlässliche Carbon Footprint-Erklärung zu seinen LED-Produkten abgeben zu können. Das Unternehmen macht den Anfang und möchte die gesamte Leuchtdiodenbranche dazu ermutigen, noch starker am Umweltschutz zugunsten der nächsten Generationen zu arbeiten.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

eltefa 2021 - Alternativtermin im Juli in Prüfung

Branche spricht sich gegen April-Termin aus....

FRAX - Alles ist möglich

Frax löst unzählige Beleuchtungsanforderungen im...

Perfekte Systemintegration für FUJIFILM Medwork GmbH

Das Beleuchtungssystem der neuen Produktionshalle...

GREEN PEA - Weltweit erster Green Retail Park

Ein Ort für nachhaltige Produkte, die gut für die...

SANDI - Professionelle Leuchte für Online-Meeting, Videokonferenzen und Streaming

Chroma-Q stellt mit der SANDI eine professionelle...

Breaking New Ground

Sie bestand aus Bits und Bytes. Die Branche hat...

Restrukturierung erfolgreich abgeschlossen

Der Leuchtenhersteller Feilo Sylvania Germany...

Hotel Lima Marbella mit dynamischem Fassadenlicht

Wireless-Technik von Tridonic für...

Ein meditatives Zelt für die Jüdische Gemeinde in Regensburg

Mit dem Jüdischen Gemeindezentrum ist im Herzen...

EXPERIENCE BRANDS - Neuer Name für die Nordeon Group

Zu Beginn dieses neuen Jahres ändert die Nordeon...

UV-C-Technologie von BÄRO - Selbstverständlich, hygienisch und sicher

Die Erfahrungen mit Covid-19 werden unseren...

UV-C-Keimkiller to go

Osram sagt Viren und Bakterien mit portablen...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Januar 2021

STICKS - Das kreative Toolkit



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Januar 2021

Kapelle Heilbronn - Ora et labora



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de