17. Juni 2011

COB LED-Serie vorgestellt

Everlight Electronics Co. Ltd. adressiert mit einer neuen Chip-on-Board (COB) LED-Serie wichtige Punkte bei LED-basierten Glühlampenersatz-Anwendungen in der Allgemeinbeleuchtung. In Konkurrenz zu den bislang dominierenden diskreten Standardbauelementen im niedrigen, mittleren und hohen Leistungsbereich sollen 2011 in einem Drittel aller LED-Glühlampen-Anwendungen Chip-on-Board LED zum Einsatz kommen.

Everlight’s neue Chip-on-Board LEDs sind ideale Lichtquellen für 30W- und 60W-LED-Austauschlampen [Bild: Everlight Electronics]

Als Ersatz für 40 W und 60 W Glühlampen benötigen LED-Birnen eine Lichtquelle mit hohem Wirkungsgrad, genügend Lichtstrom, hohem Farbwiedergabeindex (CRI), Farbkonstanz und eine gleichmäßige Lichtverteilung, um eine angenehme und einheitlich beleuchtete Umgebung aufrechtzuerhalten – und all das zu für den Verbraucher annehmbaren Preisen.



Mit der neuen COB Serie hat Everlight Electronics eine ideale LED erschaffen, um großen Herausforderungen beim Design von LED-Glühlampenersatz entgegenzutreten: Wärmeabfuhr, zeit- und temperaturabhängige Farbverschiebungen, Lichtverteilung und Kosten.

Bei Everlight’s COB LED handelt es sich um eine Multichip-Lösung auf einer Aluminiumleiterplatte (MCPCB), die eine Lichtausbeute von >95 lm/W bei einer Farbtemperatur von 3000K und einen CRI >80 erzielt. Weniger Wärmewiderstandsschichten bewirken eine insgesamt niedrigere Sperrschichttemperatur. Eine zum Patent angemeldete Everlight-Innovation zielt erfolgreich auf den Hot/Cold Factor ab - die Farbkonstanz bei unterschiedlichen Temperaturen. Zwischen 25°C und 85°C kann diese COB LED bei allen elektrischen Leistungen die Veränderung der Farbtemperatur innerhalb 200K halten – und ist somit die erste ihrer Art, die in der Lage ist, die Farbverschiebung auf einen so engen Bereich einzugrenzen.

Als große Einzel-Lichtquelle ist weniger Streuung erforderlich, um eine hohe Gleichförmigkeit und Lichtverteilung zu erreichen. Zu guter Letzt noch die Kostenfrage: dank starker Leistung, einer aggressiven Geschäftsstrategie und da weniger Fertigungsprozesse und -materialien benötigt werden, hat Everlight’s Chip-on-Board-Te chnologie mit der neuen COB LED fast das Branchenziel für LED-Lichtquellen von 200 Lumen pro US-Dollar erreicht.

Everlight unterstützt eine verstärkte Zusammenarbeit zwischen dem Bereich F&E und den Vertriebs- und Marketingteams, um so den Anforderungen seiner Kunden sowohl hinsichtlich des Produktangebots als auch technologischen Fortschritts optimal gerecht werden zu können. Die Chip-on-Board-LED-Serie deckt speziell die Bedürfnisse des schnell wachsenden weltweiten Marktes für LED-basierten Glühlampenersatz in der Allgemeinbeleuchtung ab. 




 
 

STELLENANZEIGEN

ON-LIGHT-jobs.com – Das Jobportal im Lighting Business!

Branchennachrichten

Neues Spektralradiometer CAS 140D für herausfordernde SSL-Messaufgaben

Instrument Systems zeigt auf der LpS Bregenz vom...

Mit LDM kommt Bewegung ins Spiel

DROP, KYNO, ECCOLED und COSMO GRANDE jetzt auch...

ALVA LED – 180° Lichtaustritt, schlank oder vernetzt

ESYLUX präsentiert neue Pollerleuchten seiner...

Hochentwickelt und verbessert - Samsungs neue Chip-Scale LED-Packages

Samsung Electronics Co. Ltd., ein weltweit...

Sonderleuchten von Zumtobel inszenieren den Musikschulbau in Wolfurt

In Wolfurt entsteht ein neues Kultur- und...

online-Forum

on-light Forum

Produkt des Monats

Produkt des Monats
September 2017

NERO ACCENT – Akzentbeleuchtung im Kleinformat



Projekt des Monats

Projekt des Monats
September 2017

Careum Auditorium - Licht zur Freude und Licht zum Lernen



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT-jobs.com | Das Jobportal im Lighting Business luxlumina | Schweizer Magazin für Architektur und Licht

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de

SylBay LED - Die ausgeklügelte Hallenpendelleuchte