04. November 2014

Erste LED mit ovaler Abstrahlcharakteristik

Außenbildschirme (Outdoor-Displays) begegnen uns im Alltag in vielfältiger Form. Mit der neuen oberflächenmontierbaren Displix Oval stellt Osram Opto Semiconductors nun die erste LED mit ovaler Abstrahlcharakteristik für Großbild-Videowände oder digitale Verkehrszeichen vor.

Die neue Osram Displix Oval ist die erste LED mit ovaler Abstrahlcharakteristik [Bild: Osram GmbH]

Homogener Farbeindruck aus allen Blickwinkeln: die neue Displix Oval von Osram Opto Semiconductors [Bild: Osram GmbH]

Aufgrund der geringen Gehäusegröße von 2,1 mm x 2,7 mm x 1,5 mm können fast zweimal so viele LED auf ein Board montiert werden wie bei herkömmlichen radialen Dioden. So verdoppelt sich die Pixeldichte und führt zu einer zweifach besseren Auflösung der Displays. Die dargestellten Bilder wirken deshalb besonders ausdrucksstark und farblich homogen.



Weiterer Vorteil der größeren Dichte: die benötigte Helligkeit jedes Bildpunkts reduziert sich und die einzelnen LED werden weniger stark bestromt. Die geringere Leistung, zusammen mit den alterungsstabilen Gehäusematerialien, wirken sich positiv auf die Lebensdauer der Dioden aus.

Um die Bildqualität zusätzlich zu verbessern, hat die Displix Oval ein schwarzes QFN-Gehäuse (Quad Flat No Leads). Dieses verringert Reflexionen und erhöht den Kontrast sowie die Farbqualität der dargestellten Bildinhalte – im gesamten Display: „Die Verkipptoleranzen je Diode sind bei SMT-LED wie der Displix Oval aufgrund der Oberflächenmontage sehr gering. Damit weist ein mit den neuen LED ausgestattetes Display auch aus den unterschiedlichsten Betrachtungswinkeln einen stabilen und homogenen Farbeindruck auf“, erklärt Sven Weber, zuständig für das Produktmarketing der Displix Oval bei Osram Opto Semiconductors.

Die Prozesse sowie die Verarbeitung der Displix Oval sind um etliches einfacher als bei radialen LED, weshalb die Kosten für Weiterverarbeitung auf Kundenseite deutlich geringer sind. Da die Displix Oval sehr flach ist, benötigt sie weniger Silikon im Verguss des Boards, um die Kontakte vor Regen und Nässe zu schützen. Damit müssen Kunden weniger Material einsetzen, was sich ebenfalls positiv auf ihren Kostenaufwand auswirkt. Erhältlich ist die Displix Oval ab Oktober 2014 in den Farben gelb, rot, grün und blau.neue Anwendungsmöglichkeiten für unsere Kunden. Dieses Potenzial werden wir nun zügig ausschöpfen.“




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Was die Verpackung verrät

Neues EU-Energielabel für Leuchtmittel - Zum 1....

RAIDEN - Schlankes Flutlicht für anspruchsvolle Umgebungen

Sylvania präsentiert ein neues Mitglied seiner...

Wandelbares Licht für die Expo Dubai

Lichterlebnisse der Zukunft von vanory im...

CoeLux - Neuheiten mit Smart Sky Technologie

Die Kollektionen CoeLux können in diesem Jahr mit...

LEDS C4 eröffnet Design- und Innovationszentrum in Madrid

LEDS C4 setzt seinen Wachstumskurs fort und...

Midgard MODULAR – Klassiker in der Herz&Blut Edition

Klassiker in neuem Kleid - In Kooperation mit dem...

ALTIS – Kontrolliertes Licht. Maximale Leistung

Lichtleistung von bis zu 217.000 lm - Thorn...

Staatlicher Zuschuss für energetische Gebäudesanierung

Nur 3,7 Prozent der BEG-Förderanträge kommen von...

„Best Choice“-Neuheiten von LEDS C4 auf der HIX 2021

Die Hotel Interiors Experience 2021 (HIX) in...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
November 2021

VIOR ACOUSTIC – Licht und Ton in Harmonie



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
November 2021

VAKWERKHUIS Delft - Im Kesselhaus wird wieder Dampf gemacht



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de