05. Dezember 2017

60. Jubiläum der Designikone PH 5 - Neue leuchtende Farbkombinationen

Im Februar 2018 präsentiert Louis Poulsen den Leuchtenklassiker PH 5 in einer breitgefächerten Palette lebendiger neuer Farben, passend zum Jubiläum des zeitlosen Designs und zu der kürzlich eingeführten PH 5 Mini. Poul Henningsen – ein Pionier des Lichtdesigns, dessen Werke die Geschichte von Louis Poulsen nachhaltig prägten – entwarf seine gefeierte Pendelleuchte PH 5 im Jahr 1958. Sechs Jahrzehnte später ist sie noch immer das meistverkaufte Design aus dem Portfolio des dänischen Unternehmens.

[Bild: Louis Poulsen A/S]

[Bild: Louis Poulsen A/S]

[Bild: Louis Poulsen A/S]

[Bild: Louis Poulsen A/S]

[Bild: Louis Poulsen A/S]

Erst kürzlich, im Herbst 2017, veröffentlichte Louis Poulsen die brandneue PH 5 Mini – die erste Ausführung der PH 5 in kleinerer Größe sowie in sechs speziell dafür entwickelten Farb-Arrangements: Hues of Orange, Hues of Rose, Hues of Red, Hues of Green, Hues of Blue, Hues of Grey sowie Classic White und White Modern.



Louis Poulsen feiert das 60-jährige Jubiläum der PH 5 Pendelleuchte mit dem Launch des Klassikers in eben jenen modernen und farbenfrohen Ausführungen – für eine noch harmonischere PH 5-Familie, insbesondere in Gruppeninstallationen. Verschiedene Farbnuancen auf den fünf symbolträchtigen Schirmen einer jeden Leuchte kreieren einen dynamischen Farbverlauf und verstärken so deren optischen Ausdruck.

Die passende Stimmung für jeden Raum
Im Einklang mit Henningsens Vision, ein Gleichgewicht zwischen Form und Funktion zu schaffen – oder in anderen Worten: zwischen Kunst und Technologie, dient die PH 5 sowohl im ein- als auch im ausgeschalteten Zustand als wunderschönes plastisches Element. Dieser Effekt wird durch die kräftigen neuen Farboptionen und dem von oben nach unten verlaufenden Farbübergang von hell zu dunkel verstärkt.

„Jede Inneneinrichtung – ganz gleich, ob klassisch oder modern – kann von der außergewöhnlichen Beleuchtung und der Ästhetik von Poul Henningsens beliebtestem Design profitieren“, so Rasmus Markholt, Idea & Design Director bei Louis Poulsen. „Wir wollten das 60-jährige Vermächtnis feiern, indem wir die PH 5-Familie erweitern. Sie soll in jeden Raum passen und diesen für neue, moderne und persönliche Gestaltungsmöglichkeiten öffnen. Die Leuchten können dezent in die vorhandene Einrichtung integriert werden oder für einen kräftigen Farbakzent sorgen. Wir freuen uns darauf zu sehen, wie die neuen Modelle interpretiert werden, um damit ein ideales Ambiente zu schaffen.“

Ein ausgeklügeltes System, um dem Licht Form und etwas Menschliches zu verleihen

Poul Henningsen entwickelte die PH 5 im Jahr 1958 als Fortschreibung seines gefeierten Dreischirmsystems, das 1926 auf den Markt kam und mit dem Louis Poulsen seinen Ruf als führender Hersteller von innovativen Beleuchtungslösungen erlangte. Henningsens ursprüngliches Design wurde durch den Wunsch seiner Mutter nach einem vorteilhafteren, weicheren Licht inspiriert – in einer Zeit, als der Umstieg auf elektrische Beleuchtung und Glühlampen, deren Licht eher von einer funktionalen als einer ästhetischer Natur war, in den Wohnungen und Häusern noch immer nicht abgeschlossen war.

Später, als Glühlampen standardisiert wurden – ein Designwandel, der Henningsen sehr missfiel, er bezeichnete sie als „Muffins“ – reagierte er mit dem Fünfschirmsystem, um die vollständige Kontrolle über diese neuartige Form des Lichts zu erhalten. Scherzhaft sagte er: „Mit der neuen PH 5 gebe ich mich den Glühlampenherstellern geschlagen.“ Diese Kapitulation war ein weiterer Beweis für Henningsens Genie.

Noch heute erleuchtet das Fünfschirmsystem der PH 5 Räume mit vollkommen blendfreiem, gleichmäßigem Licht. Dabei wird der Großteil des Lichts nach unten auf den zu beleuchtenden Bereich abgestrahlt und nicht in die Augen des Betrachters. Die Pendelleuchte nutzt eine Glühlampe, um die ideale Kombination aus nach unten und zur Seite gerichtetem Licht zu schaffen und dabei auch sich selbst zu beleuchten. Abblendringe und Reflektoren auf der Innenseite sorgen für einen warmen Lichtton, der den täglichen Rhythmus des natürlichen Lichts ergänzt.




 
 

STELLENANZEIGEN

ON-LIGHT-jobs.com – Das Jobportal im Lighting Business!

Branchennachrichten

Zumtobel Group rüstet Flughafen Oslo mit 21.200 LED-Leuchten aus

Der internationale Lichtkonzern Zumtobel Group...

Osram Essentials für den Installationsprofi

Osram Essentials bietet Installateuren und...

Richard Pflaum Verlag ist neuer Mitherausgeber der Frankfurt daily

Tageszeitung zur Light+Building in Frankfurt – Ab...

CARDAN evolution – Neuartige Form der kardanischen Akzentbeleuchtung

Mit modernster LED-Technologie und raffiniertem...

Light+Building 2018 - Noch bis zum 20.12. zu „Young Design“ anmelden

Zur Light+Building, vom 18. bis 23. März 2018,...

White light

Elegante weiße Leuchten von LDM – Stilvolle...

Forschungsprojekt „UV-Power“

LED-Ersatz für herkömmliche UV-Lichtquellen -...

Zumtobel präsentiert vier Office-Leuchten in neuer farblicher Vielfalt

Ein Mehr an Farben bereichert die Architektur mit...

lichtbasis ist der neue Nr.1 Premium Partner der Firmen Lival und Nordic Aluminium

Im Rahmen dieser strategischen Partnerschaft wird...

euroLighting bringt erstes Dim-to-warm-Modul in AC-Technologie auf den Markt

Auch als Tunable White-Modul nutzbar – Mit dem...

„Volles Licht aufs neue Eisstadion Kaufbeuren“

AS LED Lighting aus Penzberg maßgeblich beteiligt...

online-Forum

on-light Forum

Produkt des Monats

Produkt des Monats
Dezember 2017

SLPIT-IT-PRO – Für papierdünne Wand- und Deckenausschnitte



Projekt des Monats

Projekt des Monats
Dezember 2017

50Hertz Berlin - Individuelle Lichtlösung



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT-jobs.com | Das Jobportal im Lighting Business luxlumina | Schweizer Magazin für Architektur und Licht

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de

SylBay LED - Die ausgeklügelte Hallenpendelleuchte