26. Februar 2013

Zur Ikone erhoben

Das renommierte Designmagazin Wallpaper* hat den von Le Corbusier entworfenen Projecteur 365 in die Kategorie “Best Reissues” der Design Awards 2013 eingereiht. Le Corbusier hatte das Projekt ursprünglich im Jahr 1954 für das Hohe Gericht von Candigarh entworfen. Es ist erst 2012, nach seiner Auffindung in den Archiven der Stiftung Le Corbusier in Paris, in Produktion gegangen.

[Bild: Nemo SpA]

[Bild: Nemo SpA]

[Bild: Nemo SpA]

[Bild: Nemo SpA]

Die Originaldokumente umfassten lediglich eine seitliche Abbildung, so dass eine Rekonstruktion notwendig war, die ästhetische Aspekte, Funktionalität und vom Schiffsbau inspirierte Details berücksichtigte. Die Neuauflage des Projecteur ist der Recherche des italienischen Unternehmens in Zusammenarbeit mit der Stiftung Le Corbusier zu verdanken.



“Was wir hier in der Hand halten ist das Ergebnis einer großartigen Synergie der Stiftung mit Nemo. Sie ist aus der mehrjährigen Zusammenarbeit während der Forschungs- und Herstellungsphase gereift und basiert auf den konsolidierten Verbindungen von Cassina mit der Stiftung selbst”, so Federico Palazzari, Geschäftsführer von Nemo.

Die von Wallpaper* verliehene Auszeichnung ist eine Anerkennung an das Team von Nemo und an die Stiftung, die gemeinsam voll Überzeugung an der Wiederbelebung eines Projekts gearbeitet haben, das andernfalls in Vergessenheit geraten wäre. Der Preis bestätigt zudem, dass die Neuauflage kohärent mit der ursprünglichen Idee erfolgt ist, so dass sie nun zu einer Ikone des XX. Jahrhunderts erhoben wird.

Projecteur 365 ist heute in drei Versionen erhältlich: Hänge-, Wand- und Bodenleuchte. Alle drei zeichnen sich durch die ihre dunkle Oberfläche „Bleu Sablè” und die großen Flügelschrauben aus.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Großes DALI-2 Sensor-Sortiment

Als eines von 28 regulären Mitgliedern der...

Premiumbeleuchtung neu definiert – ams OSRAM präsentiert neue Quantum Dot LED

Hauseigene Quantum Dot Technologie sorgt auch bei...

LiTG Publikation 44 - »Museumsbeleuchtung«

Tages-/ Kunstlichtplanung unter...

Leuchten mit starker Präsenz

Foscarini Leuchten Allegro und Allegretto setzen...

HL-06 - Die LED-Hallenleuchte ohne Ecken und Kanten

Besonders reinigungsfreundlich präsentieren sich...

IKU - Das Downlightsystem für Human Centric Lighting

Der Mensch mit seinen Aktivitäten steht im...

D Studio - Eine neue Design-Destination in Kopenhagen

Design Holding, Heimat ikonischer Marken von B&B...

Hell, heller, Stradox

Preiswert und zuverlässig – Wasco präsentiert...

Dramaturgie in Schwarz-Weiß

Der U-Bahnhof „Rotes Rathaus“ in Berlin -...

Neuer Blog zu Licht und Leuchten

Ab sofort online von Regiolux - Eine neue,...

FLOS Bespoke für die Bourse de Commerce – Pinault Collection

Ronan und Erwan Bouroullec haben den Eingang, das...

TUBS von GROK by LEDS C4 - Unendliche Kompositionsmöglichkeiten

Die modularste Produktfamilie von GROK by LEDS C4...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Juli 2021

Helvar RoomSet - Professionelle LED-Beleuchtung für Räume



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Juli 2021

Commercial Court Stuttgart – Integratives Beleuchtungsdesign



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de