11. Dezember 2019

Variantenreiches Licht in der neuen Stuttgarter raumprobe

1.100 Quadratmeter, 150 Materialpartner, 40 Ausbaupartner – das ist raumprobe in Stuttgart. Hier finden Planer aus Architektur, Innenausbau und Design zahlreiche Produktinspirationen für ihre Projekte. Mit am Bord ist der Experte für Lichtlösungen SATTLER aus Göppingen, dessen elegante Leuchten die Räume maßgeblich prägen und so bei raumprobe für ein gelungenes Licht sorgen.

Begeistert jeden Besucher der Materialagentur raumprobe und ist riesig. Die großzügig dimensionierte Ringleuchte Duetto mit ihrem Durchmesser von 10 Metern markiert das Zentrum in den Räumlichkeiten von raumprobe [Bild: raumprobe OHG]

In den neuen Räumen der Materialagentur raumprobe in Stuttgart ist SATTLER einer der Ausbaupartner, der mit seinen Produkten die Räume am stärksten prägt [Bild: raumprobe OHG]

FAVO THE LIGHT NET bietet die ideale Flexibilität für die Beleuchtung der Fläche für wechselnde Ausstellungen im Obergeschoss [Bild: raumprobe OHG]

Statt eines klassischen Showrooms gelingt es mit SATTLER in der raumprobe, ein Lichtkonzept zu präsentieren, das das Licht direkt erlebbar macht. Direkt im Eingangsbereich lädt die Soft Delta Licht-Schaukel ein zum physischen Interagieren mit dem Medium Licht [Bild: raumprobe OHG]

Für eine ideale Ausleuchtung der Wegachsen sowie des Empfangs- und des Café-Tresens sorgt die Leuchte Avveni, die ebenfalls in verschiedenen Varianten zu sehen ist [Bild: raumprobe OHG]

Die einzelnen Räume gehen fließend ineinander über – das Licht trägt dazu bei, einzelne Bereiche zu akzentuieren. So wird die Meetingsituation von der Pendelleuchte Avveni dezent ins passende Licht gesetzt, dahinter fällt der Blick auf die Soft Delta Lichtschaukel [Bild: raumprobe OHG]

Ideal für Besprechungsräume wie hier im Erdgeschoss der raumprobe ist die Pendelleuchte Gioco, die auch einen hochwirksamen Schallabsorber integriert [Bild: raumprobe OHG]

Auch die elegante und schlichte Palito, einer der jüngsten Entwürfe von SATTLER, leuchtet in der raumprobe. Zum Mobile arrangiert, erzeugt Palito im Café-Bereich eine angenehme Atmosphäre [Bild: raumprobe OHG]

Seit Juli 2019 residiert die im Jahr 2005 von Hannes Bäuerle und Joachim Stumpp gegründete Materialagentur raumprobe in einer ehemaligen und jetzt runderneuerten Industriehalle. Der Leuchtenexperte SATTLER war bereits am vorherigen Standort vertreten, in den neuen Räume konnte er nun mit einigen Standard- und Spezialanfertigungen wichtige Akzente setzen. Bereits zu einem frühen Zeitpunkt war SATTLER in die Planung involviert, sodass das Lichtkonzept optimal umgesetzt werden konnte.



Licht für alle Nutzungsaspekte
Die Idee des ausgeklügelten Konzepts war, für eine harmonische Grundbeleuchtung zu sorgen, innerhalb der eine individuelle Spotbeleuchtung jederzeit möglich ist. „Wir haben die Lichtplanung in den von uns ausgestatteten Räumlichkeiten erstellt und dabei alle Nutzungsaspekte berücksichtigt, z. B. ein gemütlicheres Ambiente in der Lounge, flexibles Licht in der Wechselausstellung und flächiges Licht im Besprechungsraum“, erläutert Sven Sattler, gemeinsam mit seinem Vater Ulrich Sattler Geschäftsführer bei SATTLER, seine Idee.

Von funktional bis spielerisch
Highlight des Konzepts ist eine abgependelte Ringleuchte Duetto mit einem Durchmesser von 10 Metern, die den zentralen Bereich markiert. Die Besprechungs- und Schulungsräume im Erdgeschoss sind mit filigranen GIOCO Leuchten ausgestattet, deren Seitenverhältnis auf dem Goldenen Schnitt basiert. Das modulare Lichtnetz Favo ist in dem Bereich für Wechselausstellungen perfekt eingesetzt und kann seine Flexibilität durch immer wieder neu und individueller Einstellbarkeit der Lichtkegel auf die Exponate unter Beweis stellen. Im Café-Bereich erzeugt die Leuchte PALITO ein gemütliches Ambiente. AVVENI sorgt für eine ideale Beleuchtung zentraler Wegachsen. Ein Eyecatcher findet sich schließlich im Foyer, in dem die Leuchte SOFT DELTA zum spielerischen Schaukeln einlädt.

Materialwelt ins richtige Licht gerückt
„Die Konzeption der Beleuchtung in der neuen Materialwelt ist maßgeblich auf den kreativen Input von Sattler zurückzuführen“, zeigt sich Hannes Bäuerle zufrieden. „Der Instagramm-Liebling in der neuen Materialwelt ist die Lichtschaukel im Eingangsbereich.“ Auch die Besucher sind beeindruckt von der Materialwelt, die schon von weitem entgegenstrahlt: „Der größte Heiligenschein leuchtet über der umfangreichsten Materialwelt – sehr passend!“




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Professional Smart für Wohnbereiche – Neues PARATHOM Portfolio von LEDVANCE

Intelligente Lichtlösungen im Wohnumfeld liegen...

EWOS – Multifunktionale HCL-Deckenleuchte

Die eigenentwickelte Büro- und...

Fels in der Brandung – Wenn Licht & Beton Geborgenheit schaffen

Eindrucksvoll thront der massive Betonbau »Fels...

NIGHTLINE - Durchgehende Lichtlinien, vielseitig konfigurierbar

Das Lichtbandsystem NIGHTLINE von NORKA -...

Neue Geschäftsführerin bei Oktalite

Seit dem 1. April 2020 hat Dr. Ellen McMillan die...

Glamox gibt neue Webinar-Termine bekannt

Bereits im März bot der norwegische...

LightBox S - Wandelbare Wanddekoration und Leuchte in einem

Faszination Licht - unter diesem Motto entwickelt...

Neue Namen für intelligente Automations- und Lichtlösungen

ESYLUX optimiert Produktbezeichnungen - Um Kunden...

Ein Trio räumt ab - Doppelsieg für drei Zumtobel-Leuchten

Mit den innovativen Leuchten LIGHT FIELDS III,...

Ein Lichtblick für den Einzelhandelssektor

Innovative LED Technologie von Nichia - In...

Smart Lighting für Darmstadt

Smart-City-Technologie von Tridonic sorgt für...

AKTUELLES IM FORUM

on-light Forum

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
April 2020

PLAY OPTICS - Höchste Modularität



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
April 2020

Alte Pinakothek - Authentische Pracht in modernem Licht



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de